Wer am Montag mit freudiger Erwartung Circus HalliGalli einschaltete, musste nach einer guten Stunde feststellen: Money Boy war nicht in der Pro7-Show zu Gast.

Der wurde von offizieller Seite zwar nicht angekündigt, Money Boy selbst sowie sein Kumpan Medikamenten Manfred hatten am Montag auf Twitter allerdings euphorisch mitgeteilt, dass sie am Abend in der Show zu sehen seien. Dem war bekanntermaßen nicht so.

Nun verkündete der Boy heute, dass man die entsprechenden Szenen aus Jugendschutzgründen nicht ausgestrahlt habe. Money Boy möchte seinen Fans offenbar nichts vorenthalten, man werde das Material auf seinem Youtube Channel hochladen.

Unter jener Ankündigung postete eine Userin wiederum den Screenshot eines Chatverlaufs. Schenkt man dem Screenshot Glauben, war Money Boy laut HalliGalli-Redaktion nie eingeplant, dieser führe alle an der Nase herum.

Ob Money Boy sich also nur einen Scherz erlaubte oder eine Überraschung geplant ist? Man darf gespannt sein.

Die Halligalli Aufnahmen von gestern wurden komplett zensiert da für "1 Jugendsendung nicht geeignet".Wir werden das Material aber auf Money Boy TV ausstrahlen

Posted by Moneyboy on Mittwoch, 20. Mai 2015


Foto:

Screenshot: Facebook-Kommentar, Moneyboy, https://www.facebook.com/therealmoneyboy/posts/1015106151835892

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Gelb

Der Boy braucht Aufmerksamkeit :P

"Ein Kämpferjunge mit dem Herz eines Elefanten" (AZAD)

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

MoTrip moderiert bei neuem Talk-Format im NDR

MoTrip moderiert bei neuem Talk-Format im NDR

Von Michael Rubach am 29.08.2020 - 16:12

MoTrip hat offenbar Gefallen am Fernsehgeschäft gefunden. Nach seiner Teilnahme an der Vox-Sendung "Sing meinen Song" wird er nun Moderator eines Talk-Formats. Der Start der NDR-Show "deep und deutlich" ist für Oktober angekündigt.

"deep und deutlich": MoTrip wird Talkshow-Moderator

Wie aus einer Presseinfo zu entnehmen ist, sind vorerst sechs Folgen geplant, die im Abstand von zwei Wochen laufen sollen. Erste Gäste stellt der NDR ebenfalls bereits vor. Sophie Passmann, Fynn Kliemann und Kevin Kühnert werden unter anderem der Runde beiwohnen.

Sowohl bei der Auswahl der Gesprächspartner*innen als auch bei den Themen scheint es keine Scheuklappen zu geben. In dem Format treffe "Popkultur auf Politik" und "bewegende Lebensgeschichte auf provokante These". MoTrip übernimmt die Moderation der Show nicht alleine. Er und Kollegin Aminata Belli führen durch die Sendung. Svenja Kellershohn und Tarik Tesfu bilden ein weiteres Moderations-Gespann.

Der Programm-Direktor des NDR ist überzeugt von seinem neuen Team, das sich vor allem an eine Zielgruppe richtet, die nicht mehr täglich Fernsehen schaut.

"Mit 'deep und deutlich' gehen wir neue Wege: Der Talk ist extra für junge Menschen konzipiert und zuerst dort zu sehen, wo sie bevorzugt unterwegs sind – im Netz. Damit ist 'deep und deutlich' eine sinnvolle und zeitgemäße Ergänzung unserer sehr erfolgreichen 'NDR Talk Show', die ihren Schwerpunkt im linearen Programm hat."

Premiere feiert die Sendung am 2. Oktober um 17 Uhr in der ARD-Mediathek. In der Nacht vom 3. auf dem 4. Oktober läuft das Format dann erstmals im linearen Fernsehen beim NDR.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)