UK-Rapper bricht Weltrekord von Eminem

Seit zwei Jahren hält Eminem den Rekord für die meisten in einer Rap-Single verwendeten Wörter. Wie UKF berichtet, hat ihn nun der Britische Drum 'n' Bass-MC Harry Shotta mit seinem Track Animal entthront.

So soll Shotta in den 6:09 Minuten seines Tracks sagenhafte 1.771 Wörter spitten. Damit hätte er Eminems Single Rap God, die fünf Sekunden kürzer ist, um ganze 200 Wörter geschlagen. Das Nachzählen überlassen wir unseren fleißigen Lesern.

In einem Interview mit UKF erläutert Shotta, dass ihm sein DJ einen Beat mit derselben BPM-Zahl wie Rap God geschickt habe und er einfach sehen wollte, ob er in die Nähe von Eminems Wortzahl kommen könne. Nun hofft er, dass sein neuer Rekord offiziell anerkannt werde, was aber ein langwieriger Prozess sei.

Gönn dir reichlich Flow-Massaker:

Das Original:

Stehst du auf diesen basslastigen Mix aus Rap und Drum 'n' Bass von der Insel? In der Grime-Szene geht's teilweise richtig gut zur Sache...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Eminem ist nicht das Original. Es sind 2 unterschiedliche Rapper. Es kommt so rüber als ob Harry Shotta Eminem imitiert laut der Überschrift des Youtube-Videos.

M&M hat auch ein viel längeres Intro und rappt nicht schon vor dem Einstieg, hat zwischendurch auch viele sehr langsame Passagen um den Doubletime wieder hervorzuheben.
Wenn Eminem ohne Pause 6 Minuten Doubletime rappen würde, würde er sicherlich ohne Probleme auf 2000-3000 Wörter kommen.
Trotzdem Respekt an Shotta!

haha sein album heißt einfach mal the harry shotta show

magga! so einer auf deutsch. //träum

Wen kümmert die ********? jeder labert er ist besser als eminem tja pech das ändert sich nicht da könnt ihr bnoch so viel ******** berichten

die aufnahme des jungen ist SATZ für SATZ... faker shyt

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Eminem-Diss: Lil Pump pocht auf Gedächtnislücke

Eminem-Diss: Lil Pump pocht auf Gedächtnislücke

Von Michael Rubach am 02.03.2021 - 16:23

Disses gegen Eminem gehen mit einem Risiko einher. Schließlich ist so ein Rap God im Rage-Modus zu einigem fähig. Jemand, der dennoch lauthals gegen Eminem ausgeteilt hat, ist Lil Pump. Der 20-Jährige schrie im Dezember "F*ck Eminem" in die Kamera und erklärte, dass Slim Shady aus seiner Sicht "unnormal langweilig" sei. Fat Joe wollte nun in einem Instagram-Livestream wissen, was es eigentlich damit auf sich hatte.

Lil Pump über seinen Eminem-Diss: "Wer?"

Bevor Fat Joe in der Eminem-Sache nachhakt, verteilt er erst einmal Komplimente. So sei Lil Pump bei jeder bisherigen Begegnung ein "Spitzentyp" gewesen. Das würde er nicht mit den Social-Media-Aktionen des Jungstars zusammenbringen können. Daraufhin spricht er Lil Pump konkret auf Eminem an. Die Antwort fällt knapp aus:

"Wer? Ich erinnere mich nicht daran."

So einfach lässt sich Fat Joe aber nicht abschütteln und bekommt zumindest eine Art Entschuldigung aufgetischt. Allerdings bleibt offen, ob sich Lil Pump dabei überhaupt auf Eminem bezieht. Es könnte ebenso sein, dass er sich für eine verpasste Interview-Anfrage bei Fat Joe entschuldigt. Wie dem auch sei: Lil Pumps Schlafverhalten ist ausschlaggebend für das "Sorry".

"Es ist nicht meine Schuld, ich habe geschlafen. Das tut mir so leid."

Eminem hatte seinerzeit darauf verzichtet, direkt auf die Provokationen einzugehen. Fans erkannten jedoch in einem Twitterpost eine Antwort auf Lil Pumps Trollerei. Die US-Rap-Legende zitierte aus seinem Track "Book of Rhymes" und empfahl sich und seinen Kollegen dem Internet fern zu bleiben.

Mit J. Cole kam es nach einem ähnlichen Ausraster von Lil Pump zu einem klärenden Gespräch.

Lil Pump und J. Cole begraben ihren Beef in gemeinsamem Interview


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!