Bonez MC mit Props für Bushido: "Endlich wieder..."

 

Der neue Bushido-Track Sodom & Gomorrha steuert aktuell die 2-Millionen-Marke nach zwei Tagen an. Der Like-Balken auf YouTube spricht deutlich dafür, dass der Song beliebter ist als die erste Black Friday-Auskopplung Gehen wir rein mit M.O.030 (ja, laut iTunes ist Fallout nicht auf dem Album gelandet). Läuft also.

Nicht nur die "normalen" Fans feiern die Nummer, sondern auch ein Rap-Kollege. Bonez MC von der 187 Strassenbande freut sich über den Bushido, den er liebt:

Diese Meinung ist besonders vor dem Hintergrund von Bonez' Statements im Juice-Interview vor gut einem Jahr interessant. Damals erklärte der 187-Leader, die aktuelle Musik von ehemaligen Idolen wie Sido oder Bushido nicht mehr zu feiern:

"Ich feiere die Sachen auch nicht mehr, die sie heute machen. Da bleibe ich lieber bei dem Gedanken, dass ich früher viele Drogen genommen, Sche*ße gebaut und Frauen in den Ars*h gef*ckt habe – wegen deren Musik."

Ob Bushido sich für die Props freut? Wer weiß. Zumindest gab er schon Hak, als Gzuz und Bonez 2014 mit High & Hungrig den Grundstein für den bis heute andauernden Hype legen konnten:

Bushido kommentiert Chartplatzierung von Bonez MC und Gzuz

Ehre, wem Ehre gebührt. Weiß auch Bushido.

Bushido - Sodom & Gomorrha [Video]

Bushido signt nicht nur fleißig neue Künstler, wie zum Beispiel Laas Unltd. und M.O.030 , sondern releast bald auch noch sein Album Black Friday.

Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de