Boateng braucht zwei Zimmer für seine Sneakers

 

Was man sich als Weltmeister und Spieler des FC Bayern nicht so alles leisten kann: Jerome Boateng besitzt etwa 650 Paar Sneakers und geht davon aus, dass er sich pro Jahr ungefähr 40 neue Paare zulegt. Das ist hochgerechnet fast ein Paar pro Woche - wann will er die denn alle anziehen? Er braucht sogar zwei Zimmer für seine Schuhe.

"Sneakers sind nach dem Fußball meine größte Leidenschaft", sagt Boateng und gesteht, dass er einen viel schlimmeren Schuhtick habe als seine Frau.

Richtig Hiphop-like steht er am meisten auf Nikes. Er besitzt sogar die seltene Nike Air Version, die von Kanye West designt wurde - den Air Yeezy I, der unter Sammlern für über 20.000€ den Besitzer wechselt. Gibt auch nur etwa 9000 Exemplare. Als Normalsterblicher stehen die Chancen eher schlecht, so einen zu erwerben. Boateng hat einfach mal zwei Paare, wovon eins noch originalverpackt ist.

Dabei geht's ihm nicht darum, mit seiner Sammlung prahlen zu können. Er sagt: "Ich verbinde tolle Erinnerungen mit meinen Schuhen. Der emotionale Wert macht das Besondere aus." Mit dieser Aussage können sich wohl auch Leute identifizieren, die nicht unbedingt 100 Paare besitzen. Nur sind bei uns die Schuhe irgendwann durch und wir müssen uns irgendwo ein neues Paar erhustlen.

Sein erstes Paar waren übrigens schwarze Chucks, die er sich mit 16 Jahren zugelegt hatte - Hoodie dazu und der Hiphop-Style ist perfekt! 

Zum ausführlichen Artikel bei welt.de geht's hier.

Kategorie
Genre

Groove Attack by Hiphop.de