Azad gibt Statement zu Kool Savas ab und entschuldigt sich
kool_savas_azad_cover_one_2005:jpg

 

Ihr Motto "Einer für Alle und all for one" hielt damals bei Azad und Kool Savas nicht so lange, wie man es nach dem Track erwartet hätte.

Heute hat sich Azad bei Facebook zu den vergangenen Ereignissen zwischen ihm und Kool Savas geäußert. Er erklärt, dass er die Streitigkeiten damals in die Öffentlichkeit getragen hat, um nicht von allen auf seinen Partner angesprochen zu werden. 

Mittlerweile schäme er sich aber auch für sein Verhalten und manche Facebook-Kommentare: 

"Aber nun sind Jahre vergangen und es ist Gras über die Sache gewachsen und die ein oder andere Blume der Scham ist auf diesem Gras gesprossen, für die ein oder andere Aussage, die ich damals auf FB tätigte."

Letzten Endes entschuldigt sich Azad bei Kool Savas für die Beleidigungen seiner und sein Verhalten: 

"Es liegt mir fern, dass Savas beleidigt wird oder sonst in irgendeiner Weise Schaden nimmt...Ich wünsche ihm und seinen Liebsten alles Glück der Welt. Ich verzeihe ihm und bitte im selben Atemzug, seinerseits um Verzeihung."

Die Message kam an, denn Kool Savas retweetete es mit ein paar Kuss-Smileys.

Ein gutes Team waren die beiden auf jeden Fall. Ihr gemeinsames Werk One feierte vor kurzem sein zehnjähriges Bestehen

ICH HABE HEUTE EINE NACHRICHT VON EINEM GEMEINSAMEN FREUND VON MIR UND SAVAS BEKOMMEN DIE MICH NACH LANGER ZEIT ÜBER DAS...

Posted by AZAD on Samstag, 30. Mai 2015

Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de