Apache 207 & Shirin David-Sample: Spongebob bringt Deutschrap-Tracks

 

Dass Deutschrap im Mainstream angekommen ist – darüber bestehen inzwischen keine Zweifel. Trotzdem ist es immer wieder erstaunlich, wie sehr Hiphop auch hierzulande die Musiklandschaft und Kultur dominiert. Jüngstes Beispiel dafür scheint das neue Spongebob Schwammkopf-Album "Schwammtastisch" zu sein, auf dem der ikonische Nickelodeon-Charakter diverse Hits neuinterpretiert. Mit dabei sind unter anderem auch die Deutschrap-Stars Apache 207 und Shirin David.

Shirin David reagiert auf "90-60-111"-Spongebob-Cover

"Endlich kann man Burger per Telefon bestellen" – so rappt Spongebob auf dem Instrumental von "90-60-111", das von Young Mesh und Juh-Dee produziert wurde. In dem gleichnamigen Track wird der Hit von Shirin David zur Hymne fürs Essen bestellen. Apaches "Roller", produziert von Lucry und Suena, hingegen erhält einen neuen Titel: "Aftershave kommt gleich".   

Shirin David reagierte in ihrer Instagram-Story auf den Track und schien positiv überrascht zu sein: 

"Hätte ich früher geahnt, dass Spongebob einen meiner Songs sampelt. I made it."

Hiphop-Tracks en masse: Das Spongebob-Franchise lebt

Nicht nur Deutschrap findet ein Platz im Bikini Bottom-Universum: In den USA erschien zeitgleich zu "Schwammtastisch" der offizielle Soundtrack zum Film "The Spongebob Movie: Sponge on The Run", welcher von Hiphop-Künstlern dominiert wird. Artists wie Swae Lee, Tyga und Snoop Dogg rappen auf alten Klassikern wie "F ist für Freunde" und "Gary's Song" aber auch neuen Tracks.

Dabei handelt es sich nicht um bloße Cover der Songs, sondern ganz neue Werke mit neuen Lines und Instrumentals, die nicht nur bei Kindern auf positive Gefühle stoßen. Der Song "Agua" von den Latin Artists J Balvin und Tainy ist beispielsweise schon einige Monate draußen und konnte auf YouTube schon gute 600 Millionen Klicks sammeln.

Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de