Animus spricht über seine aktuelle Einstellung zu Fler

 

Fans wollen ständig wissen, wie es zwischenmenschlich zwischen verschiedenen Rappern aussieht. Wenn es sich um ehemalige Label-Kollegen wie Animus und Fler handelt, ist das Interesse gesteigert.

Ohne die Vorfälle der Vergangenheit nachzuerzählen, lässt sich sagen, dass einiges auf beiden Seiten passiert ist. In den beliebten Fragerunden auf Facebook erkundigt sich nun ein User bei Animus, wie er es aktuell mit Fler hält. Die Antwort fällt kurz und prinzipiell positiv aus:

Guckt man sich das Modell der offenen Beziehung an, so kann eigentlich jeder machen, was er möchte. Unnötiger Hate und Neid kommen darin theoretisch nicht vor. Insofern scheint die Situation aus der Perspektive von Animus mehr als entspannt.

Bereits vor ungefähr einem Monat gab sich der Heidelberger relaxt:

Animus bezieht Stellung zu Fler, Farid Bang und Bushido

Online-Fragerunden sind bei Rap-Künstlern beliebt. Die Fans hauen raus, was ihnen unter den Nägeln brennt und die Stars antworten. Ein einfaches Prinzip, das oft überraschende Einsichten gewährt.Animus stellte sich genau so einer Fragerunde und gab zu allen möglichen Themen Auskunft. Natürlich wollten die User wissen, wie sein momentanes Verhältnis zu verschiedenen Rappern ist.

Kumpel Manuellsen spricht sich sowieso dafür aus, dass jegliche Streitigkeiten zwischen Fler und seinem Umfeld irgendwann vollends geklärt werden:

"Man sollte das klären": Wie Manuellsen die vergangenen Streitigkeiten mit Fler bewertet

Manuellsen hat sich im neuen Fanfragen-Interview mit Toxik erneut zu seiner Beziehung zu Fler geäußert. Auf den Maskulin-Chef kommt er zu sprechen, nachdem es um das angespannte Verhältnis zwischen Kollegah und Fler und die kürzliche Versöhnung von Farid Bang und Fler geht.

Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de