Ali Bumaye: "Rap ist eigentlich gar nicht so meine Welt"

Im Interview mit den Kollegen von Noisey spricht Ali Bumaye über Musik, die er privat hört. Er gibt zu, dass Gangsterrap eher nicht laufe, da die Texte nichts für ihn wären. Außerdem gibt er zu:

"Rap ist eigentlich gar nicht so meine Welt."

Ali höre größtenteils nur "langsame Musik, Soulmusik oder Black Music". Natürlich vertrete er auch in seinen Texten eine gewisse Gangster-Attitüde, diese sei aber lustig verpackt. Harte Texte feiere er einfach nicht.

Er finde sie auch bei vielen anderen Rappern eher lächerlich. Bushido nennt er aber als positives Beispiel, da dessen Musik zu ihm passe. 

In Deutschland höre er nur Shindy. Wenn der noch singen könnte, wäre das "krass"

Von Ali Bumayes lustigem Rap mit Gangster-Attitüde kannst du dich bald auf seinem neuen Album überzeugen. Fette Unterhaltung droppt am 5. Juni. Du findest es in unserer Release Section und bei Amazon

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Kanye West ändert offiziell seinen Namen

Kanye West ändert offiziell seinen Namen

Von Till Hesterbrink am 19.10.2021 - 14:27

Vor nicht allzu langer Zeit hatte Kanye West den Plan öffentlich gemacht, seinen Namen ändern zu wollen. Eine Richterin in Los Angeles hat diesem Antrag nun offiziell stattgegeben und Kanye West heißt von heute an nicht mehr Kanye Omari West.

Aus Kanye West wird Ye

Im August dieses Jahres stellte Kanye West (jetzt auf Apple Music streamen) den Antrag, seinen Namen aus "persönlichen Gründen" ändern zu wollen. Diesem Antrag wurde nun zugestimmt und von heute an heißt der 44-Jährige nur noch Ye.

2018 erklärte er in einem Interview, dass "ye" das in der Bibel häufigst vorkommende Wort sei. Eine Aussage, die sich bei näherer Betrachtung als gänzlich falsch herausstellt. In der Liste der in der Bibel meist genutzten Wörter ist "Lord" auf dem ersten Platz. "Ye" ist irgendwo auf Platz 40.

Ye bedeute in dem Kontext "Du". "Kanye" hingegen bedeute "das Einzige" Für ihn sei die Umbenennung "eine Reflexion von unserem Guten, unserem Schlechten, unserer Verwirrung und allem". Schon sein in dem Jahr erschienenes Album trug seinen neuen Namen. Auf Twitter erklärte er damals bereits, dass dies von nun an sein Name sei.

Kürzlich machte Ye mit Plänen für eine eigene Basketball-Akademie auf sich aufmerksam:

Kanye West will seinen bürgerlichen Namen ändern lassen

Du weißt, es ist Yeezy-Season, wenn täglich abenteuerliche Nachrichten über Kanye West (jetzt auf Apple Music streamen) im Internet zirkulieren. Vor dem Release von " Donda" (vielleicht ja kommenden Freitag) ist genau so eine Phase angebrochen. Wie verschiedene US-Portale übereinstimmend berichten, hat der US-Star in Los Angeles einen Antrag auf Namensänderung gestellt.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)