Ali Bumaye legt nach: Facebook-Post gegen Kool Savas

Ali Bumaye scheint aktuell einiges loswerden zu wollen. Nach einer Art Warnung an Kollegah folgte im nächsten Facebook-Post eine Ansage an Kool Savas.

In der spielt Ali vermutlich auf den langjährigen Beef von Laas Unltd. und Kollegah an. Offenbar fehlte es in Alis Augen an Rückendeckung von Savas für Laas: "Laas hat dich 5 Jahre gebackt und du hast den Jungen nicht einmal verteidigt tfu auf dich [sic]."

Die Zeit, in der "auf schwächere Filme" gemacht würden, sei vorbei. Mit diesen Worten schlägt Ali Bumaye eine ähnliche Richtung ein, wie Bushido vor wenigen Wochen.

Ali Bumaye

Und frage an Savas ! Wie kannst du noch in Spiegel gucken ? Laas hat dich 5 Jahre gebackt und du hast den Jungen nicht einmal verteidigt tfu auf dich. Auf schwächere Filme machen ist jetzt vorbei ihr...

Bushido kündigt "ein' oder andere Überraschung" bezüglich Laas-Gegner an

In seiner neuen Video-Ansage verrät Bushido nicht nur den Titel seines kommenden Albums, das Black Friday heißen wird. Er geht auch auf Laas Unltd. ein, nimmt diesen in Schutz und macht einige Andeutungen. "An alle Leute gerichtet, die irgendwie auch der Meinung sind, dass sie da irgendwie Laas so als Punching Ball benutzen können: Also, die Zeiten sind vorbei, meine Freunde.

Laas Unltd. hatte kürzlich das Ende seiner Tätigkeit als Back Up-Rapper von Kool Savas bekannt gegeben. Check zudem Alis Ansage an Kollegah ab:

Wie Kool Savas zur Trennung von Laas Unltd. steht

In einem langen Facebook-Post gab Laas Unltd. vor wenigen Tagen bekannt, dass er Kool Savas live nicht länger als Backup unterstützen werde ( hier nachlesen). Nun äußerte sich Savas erstmals selbst zu der Entscheidung seines Kumpels.

Vor Berlin-Auftritt: Ali Bumaye spricht Warnung an Kollegah aus

Kollegah wird im Rahmen seiner Imperator Tour heute im Berliner Tempodrom auftreten. Für Ali Bumaye offenbar Anlass, einige harte Worte gegen Kollegah zu richten. "Wenn wir dich f*cken wollen machen wir es offiziell von vorne , wir haben es nicht nötig auf link Bühnen zu stürmen [sic]", so Ali Bumaye.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

nächstes laas album über egj lol

klar das die laas so verteidigen.....der schreibt denen jetzt ja die texte!!!!!! hoffe der fette bekommt auf jbg3 sein fett weg

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

6ix9ine wirft Drink auf UFC-Fan
UFC

6ix9ine wirft Drink auf UFC-Fan

Von Renée Diehl am 27.09.2021 - 12:19

In den vergangenen Monaten war es verhältnismäßig ruhig um 6ix9ine geworden. Der kontroverse Rapper, der sonst immer wieder in Twitter-Beefs und sonstige Eskapaden verwickelt war, schaffte es scheinbar in der letzten Zeit, seine Füße etwas stiller zu halten. Als ihn nun aber ein UFC-Fan bei einem Boxevent als "B*tch" beleidigte, ging es mal wieder mit ihm durch. 

6ix9ine wird beleidigt und rastet aus 

Auf einem TMZ-Video von dem Vorfall, das auch DJ Akademiks auf seiner Instagram-Page teilte, sieht es außerdem so aus, als sei 6ix9ine (jetzt auf Apple Music streamen) im Vorfeld nicht nur beleidigt worden: Hier sieht man nämlich auch einen Drink aus dem Off gegen seinen Rücken fliegen. Begleitet wird dieser Wurf von zahlreichen Beleidigungen aus derselben Ecke: "Hey 6ix9ine, you a p*nk boy! You a pussy n****! You a b*tch!"

Und 6ix9ine, der nicht unbedingt für seine Gelassenheit bekannt ist, reagiert natürlich direkt darauf. Dieser wirft nämlich sein Getränk in Richtung des Unruhestifters. Letzteren schein das allerdings nicht besonders zu interessieren, denn der macht einfach weiter mit seinen Provokationen: 

"I’ll beat the shit out of you p*nk boy! B*tch! You a straight ho 6ix9ine! You a straight ho!"

Daraufhin sieht man jedoch, dass die Security des Rappers die Situation schnell aufklärt und 6ix9ine Richtung Innenraum des UFC-Events begleitet. Laut Quellen des Nachrichtenportals TMZ wurde der Angreifer kurz darauf in Handschellen abgeführt.

Wann steigt 6ix9ine selbst in den Boxring?

In den vergangenen Monaten gab es auch immer wieder gegenseitige Herausforderungen zu UFC-Fights zwischen 6ix9ine und anderen Celebrities in der Szene. So gab es beispielweise einen kurzen Schlagabtausch zwischen dem Rapper und US-YouTuber Jake Paul sowie zwischen ihm und Blueface, der tatsächlich bereits in den UFC-Ring gestiegen ist. Allem Anschein zufolge scheint sich 6ix9ine aber erst einmal der Arbeit an einem neuen Album widmen zu wollen. So gab der Musikmanager Wack 100 in einem Instagram-Kommentar an, gerade gemeinsam mit dem Rapper an einem Album und einer kommenden Tour zu arbeiten. 


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)