Akon äußert sich zu den Gerüchten über Jay Zs und Beyoncés Trennung
akon_screen_video_800_2014.jpg

 

In einem Interview mit TMZ.com wurde Akon nun auf die Gerüchte über eine Trennung von Jay Z und Beyoncé angesprochen. 

Für die beiden Künstler sei es eine Liebesbeziehung, die der Welt aber "präsentiert werde als eine Art Geschäftsbeziehung", ließ er verlauten. Wenn man versuche seine private Beziehung aus der Öffentlichkeit heraus zu halten, dann gebe es eben diese Spekulationen, denn die Welt sei daran interessiert. Öffne man sich als Person des öffentlichen Lebens mehr, dann würden, so Akon auch die Gerüchte aufhören.

Es stimme zwar, dass Privates niemanden etwas angehe, aber sobald man eine Person der Öffentlichkeit sei, werde solch ein privates Thema auch "zum öffentlichen Interesse". Im Grunde werde das Ganze aber laut Akon eher dazu führen, dass die beiden "großartige und noch bessere Musik machen". Denn nun hätten Jay Z und Beyoncé "noch mehr Themen", mit denen sie umgehen können.

Kategorie
Genre

Groove Attack by Hiphop.de