Afrotrap am Anfang vom Ende? Yung Larry parodiert KMN & Co mit "Lauch"

In der Tradition von Jan Böhmermanns Ich hab Polizei oder Blasserdünnerjunge macht sein Job parodiert der YouTuber Phil Laude hanwerklich einwandfrei aktuelle Raptrends und nimmt sich selbst auf die Schippe. Er nennt sich Yung Larry und der Song heißt Lauch – (k)ein klassischer Representer.

Dass der Song mit dem Wort "Kokaina" beginnt, lässt bereits vermuten, wen dieser Larry bei der Produktion im Hinterkopf hatte. Wenige Sekunden später folgt mit "Patte fließt, Patte fließt" die nächste Anspeilung auf Songs der KMN Gang. Der Beat klingt schon fast wie die Parodie der Afrotrap-Parodie von Kollegah und Farid Bang – und wenn sich ein großer Rapper drauf ausgetobt hätte, wäre das wohl auch niemandem negativ aufgefallen:

YUNG LARRY ✖️ LAUCH ✖️ (Official 4K Video)

► Jetzt rotiert der Lauchmelder ► Music by Pesh Ramin ► Text Pesh Ramin und Phil Laude ►Lauchgürls https://www.instagram.com/rahelchiwitt https://www.instagram.com/vanetydecassia ►Yung Lauch https://www.instagram.com/maxgausepohl/ I bims bei #funk. YouTube: https://www.youtube.com/funkofficial funk Web-App: https://www.funk.net/ Facebook: https://www.facebook.com/funk Impressum: https://go.funk.net/impressum ABOMNIER MICH ► https://www.youtube.com/channel/UCwCp...

Dass der Unterschied zu ernst gemeinten Songs quasi nur im Text bemerkbar ist, liegt zum einen daran, dass Phil Laude offenbar etwas mehr Geld für die Produktion in Hand genommen hat. Am Ende des Clips ist auch das Logo des öffentlich-rechtlichen Angebots funk zu sehen, das supportet haben könnte.

Zum anderen hält die Parodie uns vor Augen, dass der Trend am Anfang seines Endes stehen könnte. In der Regel verlieren subkulturelle Phänomene schnell an Reiz, sobald Sparkassen-Sibille in den Hypetrain einsteigt. Grade vorm Hintergrund des kürzlich gewählten Jugendworts des Jahres "I Bims" wird das wieder deutlich. Nachdem der kurzweilige Trend in Deutschraps Paralleluniversum bereits seinen Zenit überschritten hatte, entdeckten Marketing-Agenturen den Lingo, der anschließend so böse vom Internet durchgenudelt wurde, bis sogar Langenscheidt es mitbekam.

Sparkasse

Ein Leben lang Gönnung für jeden. Wie das geht, erfährst du hier: http://s.de/qht

Dass Afrotrap einen ähnlichen Weg gehen könnte und im Großteil des Deutschrap-Kosmos schon bald eher peinlich als cool empfunden werden wird, erscheint dennoch unwahrscheinlich. Zu gut funktionieren die Songs auf YouTube und den gängigen Streaming-Portalen. Außerdem sollten wir uns nicht beschweren über mehr Vielfalt im Game und die Chance für viele Rapper, eine größere Hörerschaft zu erreichen. Das Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD ... du verstehst?) ist eben auch nicht mehr als ein Richtwert.

MHD - AFRO TRAP Part.7 (La Puissance)

Le nouveau single de MHD - AFRO TRAP Part.7 (La Puissance) disponible sur toutes les plateformes : http://mhd.lnk.to/AfroTrapPart7 Prod : Dany Synthé Label : ARTSIDE Réalisé par 420 Workshop Chef opérateur : Pierre-Marie Paubel Directeur de production : Pierre Amstutz Roch Retrouve MHD sur : Facebook : http://www.facebook.com/OfficialMHD Twitter : http://twitter.com/mhdofficiel Instagram : http://www.instagram.com/mhdofficiel Snapchat : momo_diaby

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Ich bin nicht closeminded und bin was Rap angeht viel offener für neues als andere Deutschrap Hörer aber ich hayse Afrotrap. Hoffentlich findet dass ein Ende. Ich feier Afrotrap nur ein wenig bei sen Franzosen.

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Hiphop, Drama, Comedy: "Patchwork Gangsta" startet heute bei funk

Hiphop, Drama, Comedy: "Patchwork Gangsta" startet heute bei funk

Von Michael Rubach am 19.03.2019 - 12:57

Neuer Stoff für Serienliebhaber und Rapfans. Mit "Patchwork Gangsta" startet heute ein Format auf funk (Online-Medienangebot von ARD und ZDF, das sich speziell an Jugendliche und junge Erwachsene richtet), das einen Straßenrapper in den Mittelpunkt der Handlung rückt. Die ersten drei Folgen gibt es direkt am Stück auf dem hauseigenen YouTube-Kanal zu sehen.

"Patchwork Gangsta": Ausführlicher Trailer online

Vor gut einem Monat hat bereits ein Teaser die Handlung der Serie angedeutet. Nun ist ein üppiger Trailer erschienen, der noch weiter klarmacht, worum es eigentlich gehen soll:

Kurzfassung: Straßenrapper Amir schuldet einem Clan Geld und überfällt in seiner Not eine Bank. Bei dem Raub trifft er auf Bankmitarbeiter Franz, der von seinem durchschnittlichen Leben über alle Maßen gelangweilt ist. Nach dieser Begegnung kommen die beiden nicht mehr voneinander los – das liegt unter anderem daran, dass Franz vorgibt, Amirs Manager zu sein.

Haben: "Amir EP" & Titelsong

Passend zum Serienstart hat Haben seine "Amir EP" gedroppt. Zum Titelsong der Serie "Dazu gemacht" gibt es zudem ein Video:

Nach dem heutigen Start erscheinen wöchentlich zwei neue Folgen. Jeden Dienstag und Donnerstag kommt eine weitere Episode hinzu. Insgesamt umfasst die Staffel zehn Folgen.

Neben Haben sind auch Schauspieler wie Katy Karrenbauer oder Neil Malik Abdullah ("4 Blocks") mit von der Partie. Deutschrapfans werden außerdem das eine oder andere bekannte Gesicht erkennen. Im Laufe des Tages geht es los. Laut Haben sind die Folgen ab 17:13 Uhr abrufbar:


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)