A$AP Rocky erklärt den Grund für seinen Rita Ora-Diss

 

Wie wir bereits berichteten, hat A$AP Rocky in seinem Track Better Things in Richtung Rita Ora geschossen. Im Interview mit Hot 97 äußert er sich jetzt zu seinem Diss:

"Man muss realisieren, dass ich sage, was ich will. Ich habe eine Situation ausgedrückt, die wirklich passiert ist. Ich will ehrlich sein, es ist ein sehr alter Song. Ich war in einer Beziehung, als der Track entstand und ich beziehe mich auf Stress, den sie verursacht hat. Und ich meine es so, wenn ich sage, dass sie viel redet."

"You gotta realize, I say what I want. And I’m expressing a situation that happened. I’mma be honest with you, man. That’s a really old song. I was in a relationship when I made that song. So, I’m referring to trouble that that girl caused. And I’m being precise when I said ‘She talks a lot."

Allerdings habe er auch klargestellt, dass er den Leuten nicht mitteilen wolle, dass keiner Rita Ora hören solle oder sie eine hässliche Person sei. 

Rita Ora hat sich bisher noch nicht geäußert. 

A$AP Rockys neues Album At.Long.Last.A$AP kannst du in unserer Release Section und bei Amazon abchecken: 

[amazon B00V66GZKG full]

Kategorie
Genre

Groove Attack by Hiphop.de