5 Rapper machen es vor: Wie du am besten deinen Burger bestellst!
 

 

Vor Kurzem hat Kollegah, der Boss, mal wieder seine kreative Ader unter Beweis gestellt. Die Bestellung im Drive In ganz gewöhnlich durchsagen? Gibt's bei Kolle nicht. Da müssen sich mindestens vier Silben reimen.

Gemeinsam mit einem Freund spittete Kollegah also die Drive In-Säule voll. Ob die Dame die Bestellung überhaupt richtig und vollständig verstanden hat, zeigte er uns leider nicht. Vielleicht war sie einfach zu beschäftigt damit, die Reimketten zu zählen. 

Die Idee ansich, ist natürlich nicht ganz neu. Seit Jahren sammeln talentierte Rapper und Sänger auf YouTube fleißig Klicks für ungewöhnliche Burger-Bestellungen. Wir haben dir die besten zusammengesucht...

Bisschen was bei McDonalds bestellt with my man Seyed #bosslife

Posted by KOLLEGAH on Sunday, October 18, 2015

Das frühste Video dieser Art, das wir finden konnten, datiert aus 2006. In dem Jahr startete Jay Z sein Comeback, Nas deklarierte Hiphop als "dead" und Bushido droppte Von der Skyline zum Bordstein zurück.

Und folgendes verpixelte Meisterwerk wurde auf YouTube hochgeladen. Mit fast 15 Millionen Klicks ein richtiger Klassiker...

Das Ganze funktioniert auch in einwandfreiem Doubletime auf der nächsten Seite...

Im McDonald's am Times Square in New York ist ohnehin schon viel los. Als Verkäufer hat man da genug zu tun. Dass dann noch ein Typ auftaucht, der dir seine gefühlte 1000-Dollar-Bestellung in die Fresse doubletimet, hat noch gefehlt.

Genau das halten die Jungs in diesem Video hier fest. Der Typ rappt ganz schön fein alles runter. Für ihn wahrscheinlich besser so, dass der Kassierer kein Wort verstanden hat. So viel, wie er bestellt hat, kann ja kein Mensch essen.

Kennst du noch Sisqo? Dann solltest du weiterklicken...

Wenn jemand am Drive Thru (so heißen die Dinger in den Staaten) schon seine Bestellung als "kompliziert" angekündigt, hältst du dir besser schonmal was zum Schreiben bereit. Gerappt ist diese Darbietung zwar nicht, der zweite Sisqo macht aber mindestens genauso Spaß. Inklusive McDonald's-Schleichwerbung, Backgroundsängerinnen und einer Verkäuferin, die alles auf den Punkt genau mitbekommen hat.

Besonders haarig wird es, wenn man in seiner Vorstellung einige wichtige Informationen vergisst...

Der Mann mit dem schönsten "I'm lovin' it" heißt Todrick Hall und traute sich beim zweiten Mal auch in die Filiale. "Du hast nicht gesagt, wie groß der Milkshake sein soll!"

Wie gewitzt der Kassierer reagiert, toppt das Ganze noch.

Zu guter Letzt dann noch eine Aufführung auf Deutsch...

Kollegah war übrigens nicht der erste, der das Ganze auf Deutsch umgesetzt hat. Gozpel hatte das zuvor schon in einer, sagen wir mal, abgesicherten Umgebung ausprobiert. Wie man auf Trap einen Döner mit allen drei Soßen bestellt? Check this out.

Und welches Video hat dir am besten gefallen?

Wie man auf Trap einkaufen geht, haben einige ja schon verstanden aber wie kann man sich mit Trap ernähren?Doktor Dave und Ich zeigen es Euch gerne!#sympathoz#71114

Posted by Gozpel on Tuesday, November 4, 2014
Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de