"150.000 Assis!": Böhmermann und Schulz über Haftbefehl und N.W.A-Premiere

Wie wir ja schon unlängst erwähnt haben, befand sich eine große Menge der deutschen "Promi"-Landschaft bei der Europapremiere von Straight Outta Compton in Berlin.

Auch Comedian Olli Schulz war dort anzutreffen. Offenbar auf Einladung von Haftbefehl. In Jan Böhermanns Sendung Neo Magazin Royale erzählte Schulz von dem Ereignis:

"Das war ganz sensationell. Der Manager hat mich reingeholt [...] und dann bin ich in so einen Laden, wo ich noch nie war. Wo 150.000 Assis waren. [...] Dann hat er mich durch so eine Tür geschubst und dann stand ich auf der Bühne mit Haftbefehl. [...] Und dann musste ich noch einen 16er spitten. [...] Macht man doch so, oder?"

Ja, haha. Jetzt haben wir gelacht. Nein, alles gut. Wir wissen ja, wie Olli Schulz das gemeint hat. Dass das ZDF das Thema Hiphop auch durchaus nahezu perfekt umsetzen kann, haben sie ja in der Vergangenheit schon gezeigt.

Der N.W.A-Film Straight Outta Compton kommt ab dem 27. August in die deutschen Kinos. Zieh dir schonmal rein, wie Toxik und Aria den Film gefunden haben. Unser Interview mit Ice Cube kannst du dir hier anschauen.

Umfrage

Eine kleine Umfrage zum Schluss

 

Groove Attack by Hiphop.de