100 % Asozialität: Farid Bang scherzt über Gewalt gegen Frauen

Farid Bangs Erfolgsrezept besteht eigentlich aus "zehn Prozent Geschäft, neunzig Asozialität". Aber aktuell dreht er offenbar so richtig auf und befindet sich anscheinend komplett im Promomodus. Das heißt bei dem Banger Musik-Chef: Provozieren, wo es nur geht. Aktuell macht er sich über eine Initiative gegen Gewalt an Frauen lustig.

Das Model Elena Carrière möchte mit einem schockierenden Instagram-Post auf die Problematik häuslicher Gewalt aufmerksam machen. Farid Bang teilt das Posting in seiner Insta-Story, versehen mit einem besonders geschmacklosen Kommentar:

"Die junge Dame hier kann sich mit Sicherheit einige tolle Schminktipps von meiner Ex holen. Vielleicht bringe ich auch bald Make-up mit genau der Farbe raus: 'Abortion purple'"


Foto:

Screenshot: Farid Bang auf Instagram https://www.instagram.com/faridbangbang/

Irgendwas scheint er da zwar nicht so richtig verstanden zu haben ("abortion" heißt eigentlich Abtreibung und Elena Carrière hat nicht sich selbst mit Schminke, sondern das Bild mit Photoshop bearbeitet), aber sei's drum. Auch die Problematik kümmert ihn anscheinend nicht im Geringsten. Elena Carrière schreibt:

"Eine von vier Frauen in Deutschland ist immer noch Opfer häuslicher Gewalt. Auch wenn es dir nicht passiert, könnte es einer deiner Freundinnen oder deinen Verwandten geschehen. Ignoriert es nicht!"

Später folgte noch ein weiterer frauenfeindlicher Post von Farid Bang, der in dieselbe Kerbe schlägt.


Foto:

Screenshot: Farid Bang auf Instagram https://www.instagram.com/faridbangbang/

Wie gesagt: Farid Bang gibt gerade richtig Gas auf seinen Social Media-Kanälen:

Farid Bang sorgt mit kontroversem Video für heftige Diskussionen

Auf Farid Bangs Facebook-Account ging heute Abend ein Video online, das seitdem für hitzige Diskussionen, Hasstiraden und Beleidigungen sorgt. Es handelt sich dabei um eine Wutrede von Serge Menga, der aus einer für ihn offenbar einleuchtenden Perspektive von Geflüchteten und Migranten spricht, die er sich ausgedacht hat.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Kann den mal bitte einer weg machen? Danke im voraus.

Und das ihr von Hip-Hop.de das auch noch als "News" präsentiert ist einfach nur schlecht. Schämt euch.

Das ist eindeutig als "WTF?!" gekennzeichnet und nicht als News.

Egal ob „WTF“-Tag oder sonst was.
Sowas geht gar nicht.

Sowas Frauen- bzw. Menschenverachtendes sollte in keinster Weise durch euch (HH.de) multipliziert werden.
Selbst dann nicht, wenn es dabei um den vermeintlich relevanten Farid Bang geht, durch dessen Namen in der Headline du dir Klicks versprichst.

Lieber David Moltke, diese „Meldung“ ist bestimmt nicht abgestimmt mit deinem Chef Toxik – woll’n wa ma wetten?
Es gibt Grenzen.
Schäm dich!

Ich melde mich echt selten, aber stoße mich immer wieder an deiner widerlichen Art von Berichterstattung.
Du bist der unterste Bodensatz dessen, was HH.de ausmacht, dicht gefolgt von Clark Senger. Ihr zieht das Gesamtniveau dieser Seite ins Bodenlose.

LG voller Ekel

wtf sind keine news ? ahja

Wieso unterstützt ihr sowas?

im islam ist die frau halt nix wert PUNKT

Farid ist ein gottverdammter Ehrenmann, HipHop.de macht genau das richtige, nämlich wissenswertes berichten und dadurch Klicks generieren

jeder, der seine Platten kauft muss noch dümmer als er sein

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Farid Bang will Dieter Bohlen einen Disstrack schreiben

Farid Bang will Dieter Bohlen einen Disstrack schreiben

Von Michael Rubach am 06.04.2021 - 10:57

Farid Bang hat sich gewohnt humorvoll in den Beef der deutschen Showtitanen Dieter Bohlen und Thomas Gottschalk eingeklinkt. Seit Tagen sticheln die beiden Fernsehgrößen öffentlich gegeneinander. Der Banger Musik-Boss sieht sich dabei augenscheinlich eher im Lager von Dieter Bohlen. Dem ehemaligen DSDS-Juror unterbreitet Farid nämlich ein spezielles Angebot.

Dieter Bohlen vs. Thomas Gottschalk: Farid Bang bietet Disstrack an

Update: Auch Eko Fresh mischt beim Beef der TV-Urgesteine mit. Er will für Thomas Gottschalk als Ghostwriter aktiv werden, falls Farid und Dieter Bohlen einen Disstrack in die Tat umsetzen. Mehr dazu hier:

Eko Fresh: "Mache aus Thomas Gottschalk eine Battle-Maschine"

Thomas Gottschalk und Dieter Bohlen sind in ihren langen Karrieren noch nie um Punchlines verlegen gewesen. Nun geht es zwischen den Entertainern hoch her. Da sagt Thomas Gottschalk in seinem Podcast beim Radiosender SWR3 beispielsweise: "Dieter ist Geschichte, ich bin Legende". Dieter Bohlen entgegnet daraufhin in seiner Insta-Story spöttisch: "Super sympathisch der Mann. In der Welt der Egomanen spielt er in einer eigenen Liga."

Zuvor hatte Thomas Gottschalk in den letzten beiden Ausgaben der aktuellen Staffel von DSDS den Jury-Platz von Dieter Bohlen eingenommen. Dieser meldete sich nach der Bekanntgabe seines Endes als Jury-Oberhaupt krank.

Farid Bang hat den Schlagabtausch registriert und will das Ganze gern auf eine musikalische Ebene verlagern. Er markiert Dieter Bohlen in seiner Insta-Story und bietet seine Unterstützung an – mit einem Disstrack gegen Thomas Gottschalk. Dieter Bohlen müsste Farids Text jedoch selbst einrappen.

"Und zwar habe ich mitbekommen, dass es jetzt in den letzten Wochen eine verbale Auseinandersetzung gab zwischen dem Thomas Gottschalk und Dieter Bohlen, wo man sich da hin und her Botschaften zugespielt hat. In diesem Sinne: Dieter Bohlen, falls du das hier gerade siehst, und du wirst das mit Sicherheit sehen, ich biete dir eine Sache an, um das junge Publikum komplett für dich zu gewinnen. Ich schreibe dir nen Disstrack für den Thomas Gottschalk. Du rappst den ein. Ich sag mal mit der Nummer: Da hast du das komplette junge Publikum auf deiner Seite und da kannst du das wirklich mal auf ein neues Level bringen. Und ich sag mal so: Ich könnte dabei auch die eine oder andere Mark verdienen."

Schließlich lässt der Düsseldorfer Rapstar noch einen Hinweis auf die Corona-Pandemie einfließen, die allen finanziell zusetzen würde. Mit einem zusätzlichen Post in seiner Story probiert Farid Bang offenbar, Dieter Bohlen für sein Angebot zu begeistern.


Foto:

Screenshot via instagram.com/faridbangbang

Eine Antwort des ehemaligen DSDS-Jurors steht noch aus. Dass Dieter Bohlen es durchaus mitbekommt, wenn Deutschrapstars ihn auf Instagram erwähnen, hat er kürzlich nach einer Story von Loredana bewiesen.

Dieter Bohlen richtet sich an Loredana & inspiriert Xatar

.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!