10 Rap-Lines, die Veganern nicht gut schmecken

Vorweg: leben und leben lassen. Wir wollen hier keine Diskussion über moralische Einstellungen oder Ernährungsweisen starten. Just Entertainment.

Während manche Rapper wie Kool Savas, Vega und Bosca bekennende Vegetarier beziehungsweise Veganer sind, wird in den Zeilen anderer Kollegen aus der Szene eine gegenteilige Ansicht deutlich. Wir haben für dich zehn Deutschrap-Lines zusammengetragen, die Tierschützern nicht gut schmecken (höhö).

Los geht es mit...

Kollegah

Der selbsternannte Boss könnte vermutlich mehrere dieser Galerien alleine füllen, preist er doch seit Jahren in seinen Texten unter anderem seine Vorliebe für Kleidungsstücke aus Pelz und Leder jeglicher Tierart an. Wir beschränken uns vorerst auf drei exemplarische Kollegah-Lines, die mit der gewohnten Übertreibung sehr drastisch daherkommen:

"Der Boss trägt Füchse, Dachse, Büffel und Katzen/Er hat zwar kein Herz für Tiere, doch dafür einen Nacken" (R.I.P., 2014)

"Am Tisch servieren mir Köche 'ne Mahlzeit aus köstlichem Walfleisch/Lecker! Es gibt nicht mehr viele ihrer Artgenossen, denn der Boss hat schon viele ihrer Art genossen" (Midas, 2016)

"Ich hab in mei'm Kleiderschrank mehr exotische Tierarten als ein Zirkusgelände/Steh Pelztragend am Fenster und spuck auf die unten demonstrierenden Tierschutzverbände" (Click Click, 2014)

Shindy

Shindy machte aus seinem Faible für Mode nie ein Geheimnis. Dass dafür das eine oder andere Tier draufgeht, scheint ihn nicht weiter zu stören. Dementsprechend von ihm zwei Lines an dieser Stelle, unter anderem mit klarer Message an die weltweit größte Tierschutzorganisation PETA:

"Jeder Motherf*cker weiß, Kleider machen Leute/Guck, wie ich ein Lamm für meine Bikerjacke häute" (Thriller, 2014)

"Lamm an meinem Kragen und im Magen – F*ck die PETA" ($hindy, 2015)

Bushido

Sein Labelchef und Kollege Bushido schließt sich auf ihrem Kollaboalbum CLA$$IC an:

"Bring uns Hermelinmäntel, f*ck auf was die PETA denkt" (FAZ, 2015)

Haftbefehl

Da wir schon beim Thema Mäntel sind, darf Haftbefehl nicht fehlen. Der hat offenbar Gefallen an Chinchillas gefunden:

"Bestell vom Discovery Channel Schlangenleder, Pelz Chinchilla" (Welcome to Alemania, 2013)

"Ich bin so cool, dass ich in der Disco frier' im Chinchilla" (Champagner für alle, 2013)

CAPO - Champagner für alle feat. Haftbefehl (Offizielles Video)

"HALLO MONACO" OUT NOW ! ►Amazon Fanbox : http://amzn.to/19owKa5 (T-Shirt in L) http://amzn.to/19owKXQ (T-Shirt in M) ►Musicload [4,99 € bis Sonntag] : http://tinyurl.com/musicloadhallomonaco ►Standard Version [12,99 €] : http://amzn.to/18c64tM ►iTunes Version : http://tinyurl.com/monacoitunes ►Exlibris Version : http://tinyurl.com/exlibrishallomonaco ►Cede Version : http://tinyurl.com/cedehallomonaco VIDEO "Hater/Erzähl ma" : http://www.youtube.com/watch?v=Z66IkqQvR90 VIDEO "Rohdiamant" : http://www.youtube.com/watch?v=0U4CXd5s6HU VIDEO "Champagner für alle" : http://youtu.be/I09CHFiA4Y4 VIDEO "Mein Film" : http://www.youtube.com/watch?v=BlBQvt_EUpc VIDEOSNIPPET: http://www.youtube.com/watch?v=57IEV9aWs54 Die limitierte Amazon Premium Fan Box enthält: - 2x CD + 4 Bonussongs + Instrumentals - T-Shirt Größe M / L - signierte Autogramm(post)karte - Poster iTunes Deluxe Version mit: - inkl.

Sido

Sido führt uns zurück vom Modehaus in die Fleischabteilung und präsentiert seine ausgewogene Mahlzeit:

"Ich bin ein Mann, ich ess' am liebsten Steak zum Steak" (Ja man, 2016)

SIDO - Ja man feat. Estikay (prod. by DJ Desue)

SIDO - Ja man. Die Single jetzt kaufen und „Das Goldene Album" vorbestellen: iTunes: http://www.umgt.de/RIxZaS I Google Play: http://www.umgt.de/VWhhGX | Amazon: http://www.umgt.de/WKAEaX | MediaMarkt: http://www.umgt.de/yA36ry | Saturn: http://www.umgt.de/sBKztG | Apple Music: http://www.umgt.de/4POiOx Spotify: Alle SIDO Songs in einer Playlist: http://spoti.fi/29UAWZ8 Playlist folgen und nie wieder einen SIDO Song verpassen.

Ähnlich sieht es der Kollege Bonez MC zum Abschluss...

Bonez MC

Bonez zeigt mit gelegentlichen, stets polarisierenden Fotos von geschlachteten Tieren bei Instagram, dass er weiß, was hinter dem "Produkt" steckt. Seine legitime Meinung vertrat er dort schon mal deutlich: Wer Tiere isst, müsse diese auch selbst töten können.

Passend dazu:

"Bonez, das bin ich, meine Jordans sind frisch/Und das Schwein auf dem Teller ist gestorben für mich" (Freitag, 2014)

Bonez MC & Maxwell- Freitag (Jambeatz)

CrhymeTV abonnieren ►► http://ytb.li/CrhymeTV Amazon ►► http://amazn.li/187erz-Sampler3 iTunes: ►► http://ituns.li/187erz-Sampler3 MediaMarkt: ►► http://fty.li/PaP-WE-Box-MM Spotify: ►► http://fty.li/PaP-Spotify Palmen aus Plastik bei Amazon ►► http://amazn.li/PaP-WE-Box Palmen aus Plastik bei iTunes: ►► http://ituns.li/PaP-WE ..DANKE!

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

ich hole mir morgen ein duplo!

Mittelschicht

Ich finds geil was die Jungens da basteln, lass ma dein Hate du Augemacher

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Kollegah, Genetikk, Massiv, Manuellsen, Lucio101 & mehr im Deutschrap-Update

Kollegah, Genetikk, Massiv, Manuellsen, Lucio101 & mehr im Deutschrap-Update

Von Till Hesterbrink am 11.06.2021 - 12:17

Der Sommer hat mittlerweile fast das ganze Land fest im Griff und Deutschrap liefert wieder den passenden Soundtrack zu den steigenden Temperaturen. Die heißesten Tracks der Woche werden von uns natürlich in der "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist gesammelt. Unser Cover zieren diese Woche Rote Mütze Raphi und Aylo mit ihrem gemeinsamen Song "Tag ein Tag aus".

Neue Tracks: Kollegah & Genetikk

Nun ist es so weit, Kollegah (jetzt auf Apple Music streamen) gibt den offiziellen Startschuss zum anstehenden "Zuhältertape 5". Auf dem Intro des Albums, welches den passenden Namen "Rotlichtsonate" trägt, liefert Kolle wieder in bosshaftester Manier ab. Vergleiche, Punchlines und ein Laid-Back-Flow – Kollegah zeigt sich in Bestform.

Auch Genetikk machen gespannt auf ihr anstehendes Album "MDNA" mit ihrer neuen Single "Vielleicht". Der äußerst starke Track handelt vom Hadern mit sich selbst, den anderen und getroffenen Entscheidungen. Für das Video haben die Saarländer sich ins Weltkulturerbe Völklinger Hütte begeben.

Neue Songs: Azet, Massiv, Manuellsen & Lucio101

Azet hat sein Album "Neue Welt" veröffentlicht und liefert auf 13 Songs neuen Stoff für KMN-Fans. In unsere Playlist hat es der Track "Freigang" geschafft, welcher von Lucry und Suena produziert wurde.

Massiv und Manuellsen geben weiter Gas für ihr anstehendes Kollaboalbum "Ghetto" und droppen diese Woche ihren neuen Track "Heimatland". Der emotionale Song behandelt das Leben der beiden in der Diaspora und mit welchen Problemen sie in Deutschland konfrontiert werden.

Lucio101 und Omar101 droppen ihren langersehnten Song "FAFB", den jeder bereits kennen dürfte, der schon mal auf Tiktok war. Der Anfang des Songs ging nach der Veröffentlichung einer Hörprobe auf dem sozialen Netzwerk als Sound viral. Jetzt ist das fertige Ding da und liefert, wie zu erwarten, ordentlich ab.

Außerdem sind diese Woche neu in der "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist: Ra'is, Xatar, PA Sports, Kianush, Jamule, Jalil, Olexesh und viele mehr.

Hier kannst du die Playlist abonnieren!


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!