Wie Deutschrap auf die Versöhnung von Fler und Farid Bang reagiert

Ein Foto hat gestern hohe Wellen geschlagen: Fler und Farid Bang vereint auf einem Bild. Die beiden einstigen Erzfeinde trafen sich am Düsseldorfer Flughafen, wo der Beef offenbar beilgelegt wurde und das Foto entstand.

Klar, dass das auch den einen oder anderen Kollegen auf den Plan ruft. Diverse Rapper äußern sich zur Versöhnung auf Facebook, Twitter & Co. und geben ihre Meinungen preis.

Flers Signing Jalil gibt gleich mehrere Kommentare zu dem Foto seines Labelchefs ab. Unter anderem formuliert er ganz treffend: "Frieden ist immer besser als Krieg", erklärt seinen Fans aber auch, dass er persönlich keinen Kontakt zu Farid habe.

Auch Farid Bangs guter Freund Massiv bezieht Stellung zu dem Foto und sieht ebenfalls die positiven Seiten am Friedensschluss.

Wo Einigkeit herrscht, da ist auch Kaas. Der Orsons-Rapper ist dafür bekannt, immer und überall Liebe zu verbreiten. Entsprechend äußert er:

Auch Animus meldet sich indirekt zu Wort. In der Vergangenheit hatte der ehemalige Maskulin-Künstler immer wieder seine Streitigkeiten mit Fler, trotzdem scheint er die aktuellen Entwicklungen zwischen Farid und Fler positiv zu bewerten.

In seinem Facebook-Post richtet er deutliche Worte an alle Kritiker:

Newcomer Fruchtmax scheint die Sache etwas humorvoller anzugehen und drückt seine Gefühle mit einem Bild von Frauentausch-Choleriker Andreas aus. Auch eine Möglichkeit …

Überraschend kommt das Statement von MOK. Der Berliner liegt seit Jahren im Clinch mit dem Banger Musik-Chef, was ihn aber offenbar nicht davon abhält, versöhnliche Worte zu finden.

Wer weiß, ob es in naher Zukunft also vielleicht auch einen Friedensschluss zwischen Farid und MOK gibt. 

Obwohl es durchaus Gegenwind von einigen Fans gibt, scheint der Großteil der Szene den neuen Frieden positiv aufzunehmen.

Wie sich die Beziehung zwischen Farid und Fler in den letzten Monaten entwickelte, kannst du hier lesen:

Wie man Beef beendet: 5 Meilensteine auf dem Weg zur Versöhnung von Fler & Farid Bang

Es ist das Foto des Tages, vielleicht sogar des Jahres. Farid Bang und Fler gemeinsam und friedlich am Düsseldorfer Flughafen. Es gab Zeiten, in denen dieses Bild undenkbar war. Wir erinnern uns etwa an JokAs Prognose im August 2015: "Ich bin mir sicher, wenn Farid und Fler aufeinander treffen, die f*cken sich.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Ramadan ist der Monat wo ich am meisten Popel esse.

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Celo & Abdi, Azet, Jalil, 65Goonz & mehr im Deutschrap-Update

Celo & Abdi, Azet, Jalil, 65Goonz & mehr im Deutschrap-Update

Von Till Hesterbrink am 10.07.2020 - 15:31

Attack on Groove! Die Königsmische: Von den Tiefen des Untergrunds bis zu hoch den absoluten Stars ist hier alles mit dabei.

Mit den 65Goonz haben es diese Woche sogar zwei dieser Untergrund-Künstler aufs Cover geschafft, gemeinsam mit Produzent Endzone. Für "4 Schritte" haben sich die beiden Jungs aus Wedding noch mächtig Verstärkung rangeholt. Ezco44 und TM61 unterstützen die 65er, mit dem typischen Berliner Sound.

Don't call it a comeback: Celo & Abdi

Deutschraps Lieblinge Celo und Abdi sind wieder am Start. Nach zwei Flex.fm-Exclusives ist nun endlich die erste Single zum lang erwarteten "Mietwagen Tape 2" draußen. Die knapp dreijährige Albumpause von Će und A scheint den beiden ordentlich gutgetan zu haben, denn "IBB" ist wie immer von allerfeinster Quali.

Azet meldet sich ebenfalls nach längerer Abstinenz zurück, mit der Fortsetzung eines absoluten Klassikers: "Fast Life 2" kommt und dann auch noch als Kollaboalbum mit seinem leiblichen Bruder Albi. "Sin City" stimmt auf ein Album ein, von dem man wohl den ein oder anderen Hit erwarten kann.

Alte Freunde und neue Bekannte: AchtVier, Mosh & Jalil

Mit AchtVier und Mosh hauen zwei ehemalige 187 Strassenbande-Mitglieder gemeinsam mit dem Berliner Herzog "Auf der Hut 2" raus. Auf seinem Album "Diddy" versammelt AchtVier nicht nur Labelkollegen und alte Freunde, sondern auch überraschende Kombis, wie die mit Marvin Game für "Bad Boy".

Nachdem Jalil in der letzten Zeit vor allem abseits der Musik in den Medien war, scheint es jetzt glücklicherweise einfach wieder um Mucke zu gehen. Auf "Moves" zeigt der ambitionierte Jetskifahrer, was mit seiner Stimme alles möglich ist, und dass Fans sich wieder auf kompromisslosen Straßensound freuen können. Zu dem Brett gibt es außerdem noch ein passend starkes Video von Gordienko Films.

Nicht zu verwechseln mit Jalil ist Jaill. Der 24-Jährige aus Hamburg, der sich schon ein Feature mit 187s LX sichern konnte, hat im Februar seine "Jailbreak"-EP rausgebracht und jetzt geht es "Auf Einmal" weiter. Straßenrap mit einer komplett Ohrwurm-tauglichen Hook, macht Bock auf noch viel mehr.

Außerdem sind diese Woche neu bei Groove Attack: Summer Cem, KC Rebell, Kontra K, Samra, Loredana, Data Luv und viele mehr!

Hier kannst du die Playlist abonnieren!


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (1 Kommentar)