Wenn wahr wird, was du rappst: Der Aufstieg der 187 Strassenbande

"Hör' meine Lieder und muss lächeln, leg' mich schlafen, todeshigh / Habe nie damit gerechnet, doch es kam wie prophezeit"

Bonez MC hat allen Grund, sein Leben zu genießen. Der 187er macht zurzeit Los Angeles unsicher – und hat dabei offenbar genug Zeit, seinen Werdegang und den großen Erfolg der letzten Jahre mit ausreichend Abstand zu betrachten. Ein ausführliches Instagram-Statement lässt uns kurzzeitig einen Blick in den Kopf von Bonez MC werfen:

Dabei zeigt sich Bonez demütig und weit entfernt von jeglicher Abgehobenheit oder Arroganz:

"Ich habe fast ausschließlich die gute Seite des Lebens kennengelernt. Klar gab es die ein oder andere Krise, aber es ging immer weiter nach oben. [...] Alles hatte immer einen Sinn und mir ging es nie wirklich schlecht. [...] Ich hatte nie einen Schicksalsschlag, den ich für ungerecht empfunden habe oder der mich an Gottes Liebe hat zu mir zweifeln lassen."

Wer einen Blick auf den Werdegang der 187 Strassenbande wirft, erkennt schnell, womit das zusammenhängen mag: Hype und Erfolg kamen nicht von heute auf morgen. Im Gegenteil. Das 187-Movement ist über Jahre gewachsen – und die Jungs haben ganz unten angefangen.

"Wir haben zu 5 in 2 Zimmern gewohnt, [...] wir mussten jeden Tag Essen klauen, damit wir mit Hartz4 unsere Sucht finanzieren konnten", blickt Bonez in seinem Statement auf die Anfänge im Rap-Geschäft zurück. Die Träume damals? "Ich brauch' Geld, ich brauch' einen CL", rappt Gzuz 2013 auf Wer wir sind. Heute wissen wir, wie das ausgegangen ist: Gzuz besitzt mehr als nur einen CL, Bonez ist (offenbar) Millionär und kann seiner fünfjährigen Tochter eine Eigentumswohnung kaufen.

"Ich habe damals über Chromfelgen gerappt, jetzt habe ich die Chromfelgen."

An die Uhr an seinem Handgelenk hat sich Bonez mittlerweile gewöhnt, genauso wie an den Ring an seinem kleinen Finger, der seine Freundschaft zu RAF Camora besiegelt. Wie der CL stehen auch diese beiden Dinge stellvertretend für den Erfolg der 187 Strassenbande – und so werden die Hamburger nicht müde, uns ihre Statussymbole in jedem Video unter die Nase zu reiben. Man kann's verstehen, denn noch vor wenigen Jahren hieß es auf Geld von High & Hungrig:

"Ich brauch Geld - langsam ist gut, 'ne dicke Rolex fürn' Anfang wär cool / Ich will Kohle - also ran an den Speck, Mercedes CL wär fürn' Anfang nicht schlecht"

Ein Ende der Erfolgsstory ist nicht in Sicht. Heute erschien das Album Neue deutsche Quelle von 187-Mitglied Sa4 sowie ein neuer Allstar-Track. Gzuz ist vielleicht bald in der TV-Serie 4Blocks zu sehen und arbeitet fleißig an seinem neuen Album. LX und Maxwell wollen im nächsten Jahr Obststand 2 releasen. Und Bonez? Der recordet mit RAF Camora Palmen aus Plastik 2 und fragt sich währenddessen:

"Ich guck' auf mein Konto und kann es nicht glauben, da liegen mal einfach ein paar hunderttausend / Ey, was ist passiert?"

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Trettmann äußert sich zur Kritik am Gzuz-Feature auf "Du weißt"

Trettmann äußert sich zur Kritik am Gzuz-Feature auf "Du weißt"

Von Anna Siegmund am 21.08.2019 - 14:34

Aktuell wird im Rapkosmos viel über die Wahl von Feature-Gästen diskutiert. Zuletzt stand dabei das neue Album des Soulsängers Xavier Naidoo im Fokus. 3Plusss kritisierte die Rapper, die auf dem Album vertreten waren, aufgrund der politischen Gesinnung des Mannheimers. Auch Trettmann musste sich zuletzt Kritik gefallen lassen, denn auf seinem neuem Album "Trettmann", das ab dem 13. September in den Läden stehen soll, hat Gzuz einen Gastauftritt.

TRETTMANN FEAT. GZUZ - DU WEISST (PROD. KITSCHKRIEG)

Das neue Album von Trettmann erscheint am 13.09.2019 und ihr könnt es hier ab sofort vorbestellen und euch eure PremiumBox selber zusammenstellen. https://kitschkrieg.de/shop Song streamen / kaufen: https://trettmann.lnk.to/duweisst Kanal abonnieren: https://goo.gl/uky5si https://www.instagram.com/realtrettmann https://www.instagram.com/gzuz187_official/ https://www.instagram.com/KitschKrieg Musik und Video: KitschKrieg Mastered @ SoulForce Mastering. mastering@soul-force.com #trettmann #gzuz #kitschkrieg

Das Mitglied der 187 Strassenbande ist zuletzt besonders durch Vorwürfe der sexuellen Belästigung und Gewalt gegen Frauen aufgefallen. In der aktuellen Ausgabe der Juice äußert sich Trettmann nun zu der Kritik an seiner Feature-Auswahl.

Trettmann sprach über die Vorwürfe privat mit Gzuz

Trettmann antwortet auf die Frage nach dem Feature, dass Gzuz über die Jahre ein enger Freund geworden sei. Weiter wird er zitiert:

"Ich habe mich entschieden, weiter mit ihm Musik zu machen und ihn trotz der Anschuldigungen nicht fallen zu lassen."

Privat habe der Rapper aber mit Gzuz über die Schlagzeilen gesprochen und ihm gesagt, was er von den Anschuldigungen halte. Die Vorwürfe gegen den Rapper werden von seinem Freund also nicht dementiert. 

Nicht nur die Freundschaft ist ein Grund für das Festhalten an dem Erfolgsfeature. Gzuz hat auch einen großen Anteil an dem erfolgreichen Verlauf seiner Karriere. Tretti sagt dazu:

"Gewalt ist scheiße und ein Problem, nicht nur im Rap. Gerade deswegen muss man offen darüber sprechen können und sich nicht plötzlich abwenden, weil sich der Wind gedreht hat."

Wie sein Featuregast Gzuz zu so einem offenen Gespräch steht, macht er direkt in den ersten Versen auf "Du weißt" deutlich:

"Ja, sie stellen mir wieder so viele Fragen (blabla) / Aber Gazi hat hier niemand was zu sagen (blabla)"

Kritik an Trettmann für das Feature auf "Du weißt"

Ähnlich wie nach dem Release von Xavier Naidoo mischte auch hier 3Plusss wieder bei der Kritik mit.

Bei Twitter behauptet der Rapper zudem, die negative Kritik an Trettmann würde konsequent gelöscht werden. Unter den Posts zu dem Gzuz-Feature sind tatsächlich nur wenig negative Stimmen zu finden. Das kann natürlich aber auch daran liegen, dass sich die Fans schlichtweg nicht an den Schlagzeilen um den Hamburger Rapper stören.

Trettmann und Gzuz haben eine lange Feature-Historie

"Du weißt" ist nicht das erste Mal, dass Gzuz und Trettmann gemeinsam an einem Track gearbeitet haben. Auf Gzuz' Album "Wolke 7" waren die beiden auf "Nur mit den Echten" zu hören. Auch auf dem Erfolgalbum "DIY" übernahm Gzuz auf "Knöcheltief" einen Part.

Für "Standard" holten sich die beiden noch Gringo und Ufo361 an ihre Seite.

Wenn ihr mehr über das Album von Trettmann erfahren wollt. könnt euch dieses Interview von Openair Frauenfeld anschauen:

Trettmann kündigt neues Album an: Sound, Inhalt, KitschKrieg, Jamaika & Songwriting (Interview)

Es ist der unvergleichliche Tretti, der beim Openair Frauenfeld an unserem Tisch Platz genommen hat! Im Interview mit Aria, Jonas und Clark kündigt er sein neues Album für den 13. September an und spricht bereits über einige Details zum Sound, dem Songwriting und den Themen auf dem heiß erwarteten Nachfolger des Albums des Jahres 2017 ("#DIY").


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)