Die größten Überraschungen 2017: Womit die Fans nicht gerechnet haben

Die Weihnachtsfeiertage liegen hinter uns, das Jahr neigt sich dem Ende zu. Es ist die Zeit der Jahresrückblicke. Deswegen haben wir die User auf Facebook gefragt, welches Release sie in 2017 so richtig überrascht hat – sowohl in positiver als auch in negativer Hinsicht. Manche Platten werden dabei häufig genannt, bei vielen gehen die Meinungen allerdings auseinander.

Mit einigen (korrigierten) Kommentaren liefern wir dir hier einen kleinen Überblick über die Meinungen der Hörer und die meistgenannten Releases.

Trettmann - #DIY

"Trettmann - #DIY ... der Rest war extrem enttäuschend."

Immer wieder nennen die Fans in den Kommentaren Trettmanns aktuelles Release "#DIY". Offenbar kam die Platte für viele überraschend – und zwar im positiven Sinne. Das zeigt sich auch in den Zahlen: Gerade konnte die Single "Knöcheltief" mit Feature-Gast Gzuz Goldstatus erreichen, auf Spotify kann der Track über 20 Millionen Aufrufe verzeichnen.

Logisch also, dass Trettmann auch bei den Hiphop.de Awards ganz vorne mit dabei ist und gleich fünfmal nominiert ist:

Vote hier für die Hiphop.de Awards 2017 presented by Ultimate Ears!

It's about time! Das Voting für die Hiphop.de Awards 2017 presented by Ultimate Ears startet. Stimme jetzt für deinen diesjährigen Favoriten in jeweils 22 Kategorien ab. Du hast nur eine Stimme. Damit diese gezählt werden kann, gib bitte am Ende des Votings deine Email-Adresse an. Wir schicken dir anschließend einen Bestätigungslink zu.

Savas & Sido – Royal Bunker

"Royal Bunker. Durch den 'Druck', den der Titel mit sich trägt, war die Erwartung sehr hoch. Und wir wurden mit einem Über-Brett bereichert. Die Kombi aus Savas und Sido ist unnormal."

"Negativ: Royal Bunker. War trotzdem gut, habe aber mehr erwartet."

"Royal Bunker. Auch wenn es Gerüchte gab, dass da was kommen soll, [war] diese Bekanntgabe live auf dem splash! mit dem Banner vor der Crowd ... unfassbar krass und absolut legendär."

"Royal Bunker hat mich wirklich geschockt (negativ)."

Savas & Sido "Royal Bunker" (Official HD Video)

Savas & Sido "Royal Bunker" (produziert von Sir Jai) aus dem gleichnamigen Album, VÖ: 29.09.2017!

Timeless – Schwarzer Kater

"Positiv überrascht wurde ich von Schwarzer Kater von Timeless."

"Schwarzer Kater ist überragend!!"

RIN – Eros

"RIN: erfrischend neu."

"Die Enttäuschung beim Hören von Eros war schon sehr überraschend."

"Negativ wurde ich von Eros überrascht. RIN hat das meiste an Hits als Videos schon verpulvert und auf dem Album war da nicht mehr viel Gutes dabei."

Cro – tru.

"Ehrlich gesagt Cro. Um Vergleich zu seinen vorherigen Alben hat er imho sehr gut abgeschnitten."

"Cro! Er hat mich definitiv positiv überrascht."

"Cro - tru. Heftige Überraschung!"

Besonders viele positive Nennungen kann Cros Album "tru." erzielen. Der neue Sound des Chimperator-Künstlers überraschte offenbar viele Hörer. Hier kannst du dir nochmal ein Bild davon machen:

Cro - Baum (Official Version)

Das neue Album tru.

Azad – NXTLVL

"Die Überraschung des Jahres: Azad mit NXTLVL. Hätte nicht gedacht, dass er das so geil umsetzen kann. Selbst die Bonus-CD beinhaltet ein Brett nachdem anderen."

KC Rebell & Summer Cem – Maximum

"Summer und KC waren überraschend stark zusammen."

Kollegah & Farid Bang – Jung Brutal Gutaussehend 3

"JBG 3: Ich hatte höhere musikalische und textliche Erwartungen."

"Positiv: JBG3."

"Negativ JBG 3, weil ich meine, sie hätten mehr machen können."

"JBG 3 hat übler abgerissen als gedacht."

An "JBG 3" von Kollegah und Farid Bang kam in diesem Jahr niemand vorbei. Je nach Erwartungshaltung fallen die Meinungen zum Release daher unterschiedlich aus. Was Fans und Kritiker im Detail über die Platte sagen, kannst du hier nachlesen:

Das sind die Meinungen zu "JBG 3" von Kollegah & Farid Bang

Acht Tage vor Release konnten Kollegah und Farid Bang mit Jung Brutal Gutaussehend 3 bereits Gold-Status erreichen. Vier Tage nach Release spricht noch immer ein Großteil der Deutschrap-Szene über den letzten Teil der JBG-Reihe. Denn der kommt mit jeder Menge Disses und extrem harten Lyrics daher. Features gibt's natürlich nicht, dafür ingesamt 17 Tracks.

Bosca – Fighting Hessisch

"Um ehrlich zu sein Fighting Hessisch. Da hat Bosca sich echt Mühe gemacht, find ich!"

Eminem – Revival

"Das unfassbar schlechte Eminem-Album."

"Revival, Positiv!"

"Revival war überraschend scheiße."

Kaum ein Album hat in den letzten Wochen auf internationaler Ebene für so viel Gesprächsstoff gesorgt wie Eminems "Revival". Am 15. Dezember erschien das neunte Studioalbum des Rappers, das auf gemischte Kritik stoßen sollte. Dass man bei Ems neuem Release nicht so richtig auf einen Nenner kommt, zeigt sich auch bei uns in den Kommentaren. 

Eminem - Walk On Water (Official Video) ft. Beyoncé

The official video for Eminem's "Walk On Water" featuring Beyoncé. Available now on the album Revival: http://shady.sr/Revival For more visit: http://eminem.com http://facebook.com/eminem http://twitter.com/eminem http://instagram.com/eminem http://eminem.tumblr.com http://shadyrecords.com http://facebook.com/shadyrecords http://twitter.com/shadyrecords http://instagram.com/shadyrecords http://trustshady.tumblr.com Music video by Eminem performing Walk On Water. (C) 2017 Aftermath Records http://vevo.ly/dlWZ43

Bausa – Dreifarbenhaus

"Dreifarbenhaus von Bausa ist das für mich kompletteste und musikalischste Album dieses Jahres."

"Bausa - Dreifarbenhaus. Meiner Meinung nach eines der besten Alben!"

Fler & Jalil – Epic

"Epic. Hätte nicht gedacht, dass Jalil so krass ist."

Haben – Alle wollen Haben

"Fand das Album von Haben sehr gut, es hat mich sehr überrascht, weil ich von dem Typ vorher noch nie was gehört habe."

Haben - Alle wollen Haben

Das neue Album erscheint am 08.09.2017 ✖️►Hier Vorbestellen : https://haben.lnk.to/allewollenhaben ► Haben auf Facebook https://www.facebook.com/habenseite ► Haben auf Instagram https://www.instagram.com/allewollenh... ►Website http://www.haben.jetzt ►Director : Yoon-ha Chang Instrumental : 9Milli ►https://www.facebook.com/9Milliofficialhttps://www.instagram.com/9milli_offi... Label : Full Level ►https://www.facebook.com/FullLevelMedia ►Booking: jan@chimperator.de ► Mix & Master Veith Semrau & Jetmir"9Milli"Sherifi

Capo – Alles auf Rot

"Capo - positiv überrascht."

"Positiv überrascht: Capos Alles auf Rot."

CAPO - MAINHATTAN CITY GANG [Official HD Video]

"ALLES AUF ROT" HIER KAUFEN / STREAMEN: ► http://wmg.click/Capo_AllesAufRotAY Abonniert den Kanal um nichts zu verpassen und folgt mir auf Facebook. Folgt Capo: Facebook: https://www.facebook.com/capooffiziell Instagram: http://instagram.com/capomilanoo Twitter: http://twitter.com/CapoOffiziell VIDEO VON IMUN http://imun.media Regie: Henning Brix & Cem Anhan Cut&Grading: Henning Brix Kamera: Kevin Stemberger & Henning Brix Prod.

Casper – Lang lebe der Tod

"Lang lebe der Tod. Hab Hinterland erwartet und wurde positiv düster überrascht." 

Welches Release hat dich im Jahr 2017 extrem überrascht? Schreib uns in die Kommentare!

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

"Ganz anders durchdrehen": Wie Cro international angreifen will
Cro

"Ganz anders durchdrehen": Wie Cro international angreifen will

Von Michael Rubach am 15.06.2021 - 12:41

Die Veröffentlichung von Cros Doppelalbums "trip" liegt gerade mal ein paar Wochen zurück. Nach knapp zehn Jahren im Geschäft, etlichen Hit-Singles und unübersichtlich vielen Auszeichnungen schaut er im Interview mit Aria Nejati (hier direkt zu HYPED Radio) nichtsdestotrotz bereits in die Zukunft. Cro bastelt an Moves, mit denen er seine Musik auf die internationale Bühne bringen kann. Doch auch ein Blick in den Rückspiegel ist drin: Was war da eigentlich los mit den Gerüchten um ein angebliches Karriereende?

Cro über seine internationalen Pläne

Auf Cros aktuellem Album befinden sich keine internationalen Features. Auf dem Vorgänger "tru." sah das noch deutlich anders aus. Beispielsweise mit Wyclef Jean und Ivy Sole ist der gebürtige Schwabe Kollabos abseits der Deutschrap-Bubble eingegangen. Cro geht davon aus, dass man in der heutigen Zeit "weltweit locker" etwas "reißen" könne. Den internationalen Markt betrachtet er dennoch mit einer guten Portion Respekt. Das verdeutlicht er samt Fußballmetapher.

"Für dieses Album ist es erst mal wieder auf die Ersatzbank gerutscht, aber da jetzt wieder Platz ist, nehme ich das auf jeden Fall wieder auf. Und ich habe halt auch immer wieder dieses Gefühl, man kann weltweit locker reißen gerade dank Internet und Zeiten, in denen es super schnell geht. Und trotzdem ist es halt echt noch mal ein anderes Spielfeld. Wenn ich hier in Deutschland super krass bin, in dem was ich mache - also wirklich ein Stürmer in der Mannschaft - bin ich vielleicht weltweit nur hinten links gerade. Da muss man noch ein bisschen mehr reinhauen, glaube ich, mit allem.

Für einen Positionswechsel (um in dem Bild zu bleiben) hat Cro unterschiedliche Ansätze. Zum einen könnte er sich vorstellen, "mit einer anderen Maske und einem anderen Sound und ganz anders durchdrehen." Zum anderen bestünde auch die Möglichkeit eines Undercover-Projekts. Songs habe er bereits in der Hinterhand.

"Ich habe wie gesagt echt gut vorproduziert und schon Dinger am Start und jetzt ist nur die Frage, unter welchen Konstrukten und wie und wo es losgeht. Ich habe irgendwie Bock, es so zu machen, dass keiner weiß, dass ich es bin erst mal."

Cro über sein mögliches Karriereende & die Sache mit der Maske

Ist "trip" womöglich das letzte Album des Künstlers Cro? Diesen Eindruck konnten Fans zumindest gewinnen, wenn sie vor kurz vor Release im Internet unterwegs waren. Gerüchte um ein angebliches Karriereende gab es reichlich zu lesen. Es macht jedoch nicht den Anschein, als würde der Deutschrapstar demnächst selbst einen Schlussstrich unter seine musikalische Laufbahn ziehen wollen.

"Und dann war ich auch so, okay, jetzt könnte das Ende sein, wer weiß? Ich weiß es ja selber noch nicht, ob das das letzte Album war, wer weiß? Du könntest morgen vom Bus überfahren werden, deswegen war es ja gar nicht gelogen."

Auch eine fast schon obligatorische Frage begleitet das künstlerische Schaffen von Cro. Wird er sich irgendwann zu erkennen geben? Kurzfristig ist damit eher nicht zu rechnen:

"Nein, eigentlich nicht. Eigentlich habe ich noch gar nicht das Bedürfnis danach, die Maske fallen zu lassen. Wüsste nicht warum. Nur für dieses Ding, dass man erkannt wird. Nein, immer noch nicht. [...] Also natürlich stellt man sich das vor und überlegt: Wäre jetzt der Moment, was würde passieren? Aber nein, es wurde noch nie irgendwie wirklich spruchreif."

Cro behält sich jedoch vor, mit einer "Monsterwelle" alles aufzulösen. Er habe schließlich reichlich Videomaterial aus dem vergangenen Jahrzehnt rumliegen, dass ihn ohne Maske zeigen würde. Er spiele gerne mit dieser Unklarheit um sein Aussehen. Sein Umgang mit dem Thema zeigte sich auch in der Kampagne für "trip". Die vorige Version der Pandamaske wurde zu Grabe getragen. Die neue Platte hat dafür gleich zwei neue Masken und unterschiedliche Soundwelten hervorgebracht.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!