Was Afrotrap-Begründer MHD von Miami Yacine hält

MHD gilt als der Gründer, wenn nicht sogar Erfinder des sogenannten Afrotrap-Sounds. Darum fragen ihn jetzt in Interviews immer alle danach, was er davon hält, dass sich so viele von ihm inspirieren lassen. Auch zur angeblichen Kopie Ohne mein Team von RAF Camora und Bonez MC hat er sich schon geäußert.

In einem Interview mit Malcolm Music spricht MHD nun auch über Miami Yacine, der mit dem Song Kokaina sehr viel Aufmerksamkeit erzeugen konnte. MHD kriegt ein Video zu Real Madrid von Miami Yacine und Zuna gezeigt, auf das er folgendermaßen reagiert:

"Das ist halt Afrotrap... Er hat eine gute Idee eingebaut. Da müsste man ein richtiges Musikvideo dazu sehen. Der kann da viel ausmachen, meiner Meinung nach."

MHD habe vorher noch nie von Miami Yacine gehört und sehe es nicht so eng, wenn sich andere Künstler von ihm inspirieren lassen. Die Songs ließen sich eben einfach im Club spielen und alle würden sofort tanzen. Etwas so Eingängiges wie das "Real Madrid" in der Hook bei Miami Yacine und Zuna sei ein simpler Trick, der sehr gut funktioniere. 

Gib dir das Video, um die KMN Gang geht es ungefähr ab Minute 1:50:

MHD reagiert auf Miami Yacine und RAF Camora | Interview MalcolmMusic

Please subscribe to not miss any of my INTERVIEWS "Like" me on FACEBOOK! https://www.facebook.com/malcolmmusik Follow me on TWITTER! https://twitter.com/MalcolmMusic Follow me on INSTAGRAM! http://instagram.com/malcolmmusic Check out my ASK.FM! http://ask.fm/malcolmmusic

Mehr zum Thema:

Was Afrotrap-Gründer MHD von der angeblichen Kopie "Ohne mein Team" hält

haben mit RAF Camora und Bonez MC Maxwell und einen Hit gelandet, der weit über die Grenzen Deutschlands ausstrahlt. Auch MHD, der als Gründer des Afrotraps gehandelt wird, kennt den Song der beiden Rapper.

Aus der Banlieue in die ganze Welt: Wie der 22-jährige MHD mit Afro Trap die internationale Rapszene erobert hat

Deutsche Rapper wagten schon immer gerne einen Blick auf die Musik ihrer Kollegen im Ausland. Nachdem jahrelang die amerikanische Rapszene der deutschen die größten Einflüsse spendete, scheinen sich gegenwärtig immer mehr Artists an französischen Klängen zu orientieren, siehe Palmen aus Plastik, einen Nimo auf seinem Trap-Film, Haftbefehls Russisch Roulette, seine Azzlack-Crew allgemein und viele weitere.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Shindy droppt "554", Samra mit "Mon Ami", Joker Bra, Layla, Haze & mehr – Release Friday

Shindy droppt "554", Samra mit "Mon Ami", Joker Bra, Layla, Haze & mehr – Release Friday

Von Marcel Schmitz am 01.02.2020 - 13:37

Clark und Jonas sind wieder mit einer neuen Folge "Release Friday" am Start. Capi droppt unter seinem Alter Ego Joker Bra die Elektro-Single "Baby" zusammen mit Vize. Aus dem Nichts meldet sich Shindy mit "554" zurück und liefert gutes Storytelling und jede Menge Quotables auf einen von UGK inspirierten Beat von OZ und MD. Newcomerin Layla veröffentlicht nach der Aboveground Session 07 nun offiziell ihre starke Debutsingle "Choppa". Samra hat mit "Mon Ami" schon am Mittwoch eine weitere Single aus seinem kommenden Album "Jibrail & Iblis" gedroppt und Haze bringt uns stabilen Boombap-Sound mit "Ich bin Hase". Außerdem mit dabei Ansu, JaILL, Miami Yacine und mehr.

Eine komplette Liste mit allen Releases der vergangenen Woche findest du in unserem Deutschrap-Update.


Shindy droppt "554", Samra mit "Mon Ami", Joker Bra, Layla, Haze & mehr – Release Friday

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!