Verstorbener Nipsey Hussle disst 6ix9ine auf Rick Ross' "Port Of Miami 2"

Seit gestern kann man Rick Ross' neues Studioalbum "Port Of Miami 2", die Fortsetzung der Debüt-LP von 2006, hören. Durch den Song "Rich N*gga Lifestyle" ergibt sich eine relativ kuriose Konstellation: Der Ende März erschossene Rapper Nipsey Hussle disst darauf Tekashi 6ix9ine, der seit November inhaftiert ist.

Nipsey Hussle disst "fake n*gga" 6ix9ine

Die Abneigung des beliebten LA-Rappers gegenüber 6ix9ine war auch zu seinen Lebzeiten kein Geheimnis. Für Rozays neue Platte rappte er vor seinem Ableben noch einen Part ein, in dem er dessen Verhalten kritisiert und sein Verständnis von Realness anreißt.

"I can't name a fake n*gga that was not exposed / How y'all n*ggas so surprised that Tekashi told? / Ain't a real street n*gga 'less you got a code"

("Ich kann nicht einen fake N*gga nennen, der nicht entblößt wurde / Wie könnt ihr so überrascht sein, dass Tekashi geplaudert hat? / Du bist kein echter Street-N*gga, wenn du keinen Kodex hast")

Dass Rick Ross Zeilen gegen 6ix9ine eine Bühne bietet, überrascht kaum. Auf Meek Mills Song "What's Free" droppte Renzel Lines, die sich ziemlich sicher auch gegen den Paradiesvogel gerichtet haben.

"Screaming 'gang gang' now you wanna rat / Racketeering charges caught him on a tap / Lookin' for a bond, lawyers wanna tax / Purple hair got them f*ggots on your back"

Auch von Nipsey Hussle sind es nicht die ersten Worte gegen Tekashi. Im Gespräch mit Big Boy konnte er in seinen Ausführungen logischerweise weiter ins Detail gehen und seinen Blickwinkel erläutern. Er war der Meinung, Rapkollegen sowie die breite Öffentlichkeit hätten 6ix9ines angriffslustiges und provokantes Verhalten mit Nichtbeachtung strafen sollen.

"The public should follow the real n*ggas, if the real n*ggas ain't reacting so y'all don't react. Put the dude on goofy time and just let him sit over here doing what he doing till that shit expire, cause it always gonna self-destruct, clearly."

("Die Öffentlichkeit sollte den Echten folgen. Wenn die Echten nicht reagieren, reagiert ihr alle nicht. Lasst ihn seinen Schwachsinn machen, bis der Mist vorbei ist, denn so etwas wird sich immer von alleine zerstören, ganz klar.")


REAL 92.3 LA on Twitter

You gotta demand more from the public..." @NipseyHussle thoughts on Tekashi #BigBoy https://t.co/9JQMiEnuVi

Rick Ross mit Zeilen an Kanye West

Aber auch Rozay selbst sorgt mit einigen Zeilen für Schlagzeilen. Im Song "Vegas Residency" spricht er Kanyes kurioses TMZ-Interview und seine Sympathie für Donald Trump an:

"Watching Kanye interview, feel like I wanna cry / For every innocent brother charged with a homicide / Went from battle raps to now we wearing M.A.G.A. hats / Dade County, n*gga, mansions up in Tamarac / Never golfing with the Trumps and I give you my word"

Rozays neues Album, auf dem auch Meek Mill, Denzel Curry, A Boogie Wit Da Hoodie, Jeezy, Swizz Beatz und viele mehr vertreten sind, kannst du hier streamen.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Warum sich Rick Ross einen Traktor gekauft hat und damit eine Million Dollar spart

Warum sich Rick Ross einen Traktor gekauft hat und damit eine Million Dollar spart

Von Leon Schäfers am 16.06.2021 - 13:15

Mit einem geschätzten Vermögen von 40 Millionen US-Dollar ist Rick Ross (jetzt auf Apple Music streamen) schon lange in den wohlhabenderen Kreisen des Hiphop angekommen. Aus seinem Wohlstand macht der 45-jährige Rapper auch kein Geheimnis: Erst im März kaufte er das Anwesen des ehemaligen NBA-Stars Amar'e Stoudemire für 3,5 Millionen US-Dollar in Südflorida. Hinter all dem Luxus verbirgt sich aber tatsächlich ein wahrer Sparfuchs – im Interview mit dem Forbes-Magazin, verrät Ricky Rozay, wie und wo er sein Geld spart. Und was Rasenmähen damit zu tun hat.

Rick Ross, der sparsame Boss

Die im März gekaufte Villa dient dem Rapper eher als Zweitwohnsitz. Sie ist ziemlich klein und unauffällig im Vergleich zu seinem Anwesen in Fayetteville, Georgia, das er seit 2014 besitzt. Das Grundstück ist umgerechnet über 100 Hektar groß und gehörte davor dem Profiboxer Evander Holyfield. Auf dem Instagram-Account von Rick Ross kriegt man immer wieder Einblicke in sein pompöses Heim.

Als wohl bekanntestes Wirtschaftsmagazin der Welt spricht das Forbes-Magazin mit ihm nun natürlich über sein Anwesen und seine Finanzen. Nach all dem Luxus und all der Dekadenz sticht aber ein Part des Interviews besonders hervor. Demnach sei Rick Ross abseits seiner luxuriösen Sammlung von Grundstücken und Fahrzeugen gerne sehr sparsam unterwegs.

"Ich habe keinen großen Jet. Ich versuche immer, mit Delta [amerikanische Fluggesellschaft] zu fliegen. Ich liebe Tauschbörsen und Antiquitätenläden. Ich liebe es, schöne Sachen zu finden, die $8 oder $20 kosten."

("I don't have a big jet. I try my best to fly Delta. I love swap meets and antique stores. I love finding beautiful things that cost $8 or $20.")

Außerdem hörte er nach dem Kauf der riesigen Holyfield-Villa von Einheimischen, dass sein Vorbesitzer aufgrund der immensen Größe des Grundstückes jährlich etwa eine Million US-Dollar allein für das Rasenmähen ausgegeben hatte. Ab da fasste Rick Ross den Entschluss, seinen Rasen einfach selbst zu mähen. Dafür hat er sich einen eigenen Traktor gekauft, sich mit ihm vertraut gemacht und in der Arbeit eine meditative Wirkung gefunden.

"Als ich das getan habe, habe ich realisiert, dass ich das wirklich machen will. [...] Ich habe getönte Scheiben, um nicht für zu viel Verwirrung bei dem Verkehr neben dem Grundstück zu sorgen. Die Leute wissen zwar, dass ich das bin, aber sobald ich in den Traktor steige, ist das ein ganz anderes Level von Frieden, ein ganz anderes Level, auf dem ich mich mit dem Grundstück, den Tieren, den Vögeln und der Natur verbunden fühle."

("In doing that, I realized that this was something I wanted to do. [...] I had the windows tinted so I wouldn't cause too much confusion with the traffic right next to the estate. People still know it's me, but when I get in the tractor, it's a whole other level of peace, a whole other level of connecting with the estate and the animals and the birds and the wildlife.")

Die Twitter-Welt liebt es

Natürlich hat Rick Ross' neu entdeckte Liebe zum Rasenmähen auch Twitter erreicht. Und so wie es aussieht, kann der rasenmähende Rick Ross von den Leuten nicht gehatet werden:

Vielleicht erklärt die Sparfuchs-Attitüde des Rappers auch, warum er vor Kurzem ganz selbstbewusst einen gefälschten Louis Vuitton-Anzug getragen hat. Rick Ross spart, wo er kann.

Das Internet lacht über Foto von Rick Ross in Fake-Louis Vuitton

Rick Ross veröffentlichte vor Kurzem ein Bild auf Instagram, welches ihn von Kopf bis Fuß in Louis Vuitton-Klamotten zeigte. Ziemlich schnell fiel einigen jedoch auf, dass die von Ross getragenen Stücke anders aussehen als die Originale. Angeblich soll fast jedes dieser Kleidungsstücke fake sein.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)