Welche Februar-Releases am meisten überzeugen konnten (Umfrage-Ergebnisse)

Wieder standen jede Menge Releases zur Auswahl, wieder haben wir ermittelt, welche Platten des vergangenen Monats am meisten Eindruck hinterlassen konnten. Eure Top 5 des Februars findest du hier.

Mit 10,6 % der Stimmen landet B-Tight in unserer Umfrage auf Platz #5. Mit "A.i.d.S. Royal" konnte der Berliner erstmals in seiner Karriere Platz #1 in den Albumcharts erreichen. Hier gibt's das Release in voller Länge zu hören:

Platz #4 ergattert in unserer Umfrage AOB (Army of Brothers). Für ihr Release "Absitzen ohne Bewährung" haben 12,9 % der User abgestimmt. Von der Platte der Berliner Crew kannst du dir hier ein Bild machen:

Mit 13,6 % haben die Hörer Haze auf Platz #3 gewählt. Am 16. Februar erschien seine "Zwielicht LP", die in den Albumcharts ebenfalls einen dritten Platz einfahren konnte. Solltest du noch nicht ins Album reingehört haben, kannst du das hier nachholen:

Auf den vorderen Plätzen wurde es eng. Mit 16,2 % verpasst Animus knapp den ersten Platz und findet sich mit "Beastmode 3" auf Rang #2 ein. Hier kannst du dir das Release in voller Länge anhören:

Auf die #1 haben die User diesmal Bausa gewählt, der Anfang Februar relativ spontan das Projekt "Powerbausa" veröffentlichte. Bei 17,0 % der User hat die Platte besonderen Eindruck hinterlassen. "Powerbausa" kannst du hier abchecken:

Die Zahlen im Überblick:

1. Bausa – Powerbausa  17,0 %

2. Animus – Beastmode 3  16,2 %

3. Haze – Die Zwielicht LP  13,6 %

4. AOB – Absitzen ohne Bewährung  12,9 %

5. B-Tight – A.i.d.S. Royal  10,6 %

Über alle Releases kannst du dich in unserer Release Section informieren:

Releases

Hiphop/Rap Releases - Wir sind Hiphop.de!