"Verloren im Paradies": Welche Features der Community am besten gefallen

Am 23. Juni hat PA Sports sein neues Album Verloren im Paradies veröffentlicht. Auf der Platte hat der Essener einige hochkarätige Feature-Gäste versammelt, weswegen wir in der Community nachgefragt haben, welcher Part am besten ankommt. So konnten wir eure Top 5 ermitteln.

Eindeutig an der Spitze steht der Part von Azad, der auf dem Track Reality ordentlich abliefert. Ganze 38,2% haben für den Frankfurter gestimmt. Ein gutes Stück dahinter liegt RAF Camora, der 14,9% für seine Strophe auf Sie will ergattern konnte. Die Kombination von RAF und PA, die es bereits in der Vergangenheit zu hören gab, scheint vielen Hörern zu gefallen.

Kollegah befindet sich mit 13,1% auf Platz #3. Der Track HSHC schlug bereits vor Albumveröffentlichung hohe Wellen, wie du hier nachlesen kannst. 

Mit 9,5% der Stimmen reiht sich 187 Strassenbande-Kopf Bonez MC auf Platz #4 ein. Er steuert eine starke Hook zum Track Sie will bei.

Den Abschluss in der Top 5 bildet Mosh36. 9,0% feiern besonders seinen Part auf dem Song Bestie. Hier gibt's die Zahlen nochmal im Überblick:

1. Azad (Reality) – 38,2%

2. RAF Camora (Sie will) – 14,9%

3. Kollegah (HSHC) – 13,1%

4. Bonez MC (Sie will) – 9,5%

5. Mosh36 (Bestie) – 9,0%

Alle Tracks von Verloren im Paradies kannst du hier im Stream hören:

Kategorie

Umfrage

Eine kleine Umfrage zum Schluss

 

Groove Attack by Hiphop.de