Umfrage-Ergebnis: Das letzte Eminem-Album, das ihr so richtig gefeiert habt

Eminem liefert auf dem neuen Big Sean-Album wieder mal einen Part ab, der sich mit allen lyrischen Wassern gewaschen hat.

Selbstverständlich scheiden sich daran aber auch wieder die Geister: Manch einer beklagt, Eminem habe seinen Biss verloren oder lege den Fokus auf die vermeintlich falschen Aspekte seiner Kunst.

Aber seien wir mal ehrlich: Wird das nicht quasi jedem Künstler ununterbrochen vorgeworfen? Eminem kann es naturgemäß gar nicht allen Recht machen – egal, was er tut. Aber das will er wahrscheinlich auch gar nicht.

Es gibt wohl auch für jedes seiner Alben eine ganze Reihe an Fans, die genau diese Platte als den Höhepunkt des Schaffens von Eminem bezeichnen würden.

Wir wollten darum von dir wissen, welches Werk von Eminem dich zuletzt richtig abholen und begeistern konnte. 

Hier kommen die Ergebnisse:

The Slim Shady LP schneidet hier am Schlechtesten ab, womöglich einfach deshalb, weil das Album so lang zurückliegt: 3,5 % haben ihr Häkchen hier gesetzt.

Relapse, das als eines der unbeliebtesten Eminem-Alben gilt, schafft es mit knapp 9 % auf den vorletzten Platz

The Marshall Mathers LP folgt auf dem Fuße, eventuell auch durch den zeitlichen Abstand bedingt: Etwas mehr als 10 % haben für das Album gestimmt.

Encore kommt als nächstes, und zwar mit nur wenigen Stimmen Vorsprung. 10,6 % der Umfrage-Teilnehmer haben diese Platte gewählt.

The Marshall Mathers LP 2 folgt mit einigem Abstand und über 18 % der Stimmen aller Teilnehmenden. Ein Platz auf dem Siegertreppchen!

Recovery erfreut sich großer Beliebtheit und landet auf dem zweiten Platz: Den Unterschied zu Platz drei machen tatsächlich nur zwei Stimmen aus.

The Eminem Show setzt sich mit massivem Abstand und rund 30 % aller abgegebenen Stimmen an die Spitze: Dieses Eminem-Album hat die Hiphop.de-Community zuletzt also so richtig gefeiert.

The Eminem Show

The Eminem Show - Eminem: Amazon.de: Musik

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Kann ich überhaupt nicht ernst nehmen!!! MMLP 2 war der größte scheiss! MMLP1 ein Classic!!

jedes Album 1 der Rest kann drake hören gehen

Naja wenn ich mich recht entsinne, war die Frage doch, welches eminem Album habt ihr zuletzt gefeiert und nicht welches war das beste eminem Album....
Also ist diese Auswertung ja jetzt absoluter Quatsch

Wie kann man sich überhaupt erlauben so ein Ergebnis zu veröffentlichen?
MMLP 1 und Encore hinter Recovery und MMLP 2, ich krieg die Krise :D
Ich wette 80% der 14jährigen Kids, die hier abgestimmt haben, kennen nicht mal 5 Tracks von der Eminem Show, aber fanden den Namen so cool.

alter wie dumm ist dieser killer cali? eindeutiger kann man wohl nicht mehr die umfrage beschreiben.. es geht hier nich drum ob mmlp2 besser als mmlp1 ist! ****er lern mal lesen

Euer Ernst?

In den Abstimmungen tagt Ihr unter der Überschrift "The Eminem Show" was ja wohl eine subtile Wahlbeeinflussung darstellt. Wenn Ihr schon solch eine Abstimmung startet sollte diese auch etwas objektiver gestaltet sein, ohne jeglichen Versuch der Beeinflussung. Traurig wenn man als Journalisten-Team, die Qualität und Objektivität anderer anprangert, aber selbst in die gleichd Kerbe schlägt.

Also für mich war Relapse eindeutig sein bestes Album.

Und Relapse hab ich zuletzt gefeiert,hatte ich vergessen anzuhängen.

dass recovery auf platz 2 steht sagt alles über diese community aus...
1) Eminem Show 2) MMLP1 3) SSLP 4) Relapse 5) MMLP2 6) Encore 7) Recovery

und mit zuletzt gefeiert. Ja. Eminem Show hör ich heute immernoch öfter als Recovery. also -> zuletzt gefeiert.

Die 14 Jährigen Kinder haben wenigstens die Abstimmung verstanden, du hingegen nicht. Es ging nie um das beste Album.

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Justin Bieber nennt seine 5 Lieblingsrapper

Justin Bieber nennt seine 5 Lieblingsrapper

Von Michael Rubach am 27.03.2021 - 12:12

Justin Bieber ist einer der größten Popstars des Planeten und hat schon mit unzähligen Rapper*innen kollaboriert. Im Video zu "Popstar" ersetzt der 27-jährige Kanadier sogar seinen Landsmann Drake. Bei einem Podcast mit DJ Khaled wurde nun kurz der Major Rap Alert ausgelöst. Justin Bieber sollte seine fünf Lieblingsrapper benennen. Er zögert zunächst einen Moment, aber enthüllt dann doch relativ zügig, welche MCs bei ihm das meiste Ansehen genießen.

Justin Biebers Top 5: Biggie, Eminem & mehr

Wer dachte, Justin Bieber liebäugelt ausschließlich mit Akteuren, die den neuen Sound fahren, liegt daneben. Jay Bee hat Liebe für Lil Wayne, The Notorious B.I.G., Eminem und Kanye West. Der letzte freie Slot geht an Drake, welcher "konstant die Kultur pushe". DJ Khaled hat bei keinem der Namen irgendwelche Einwände.

Vor knapp zwei Jahren erklärte Justin Bieber, dass Eminem die neue Generation von Rappern nicht verstehen würde. Das tut der Bewunderung für Slim Shadys Fähigkeiten offenbar keinen Abbruch. Eine genaue Rangfolge lässt sich aus der Justin Biebers Antwort nicht ableiten.

Justin Bieber: "Eminem versteht die neue Rapgeneration nicht"

Auf sein aktuelles Album "Justice" hat es niemand aus der Reihe der Alltime Favs geschafft. Dafür sind auf der Deluxe-Edition der Platte unter anderem Chance The Rapper, The Kid LAROI, Burna Boy, Quavo, DaBaby und viel mehr vertreten.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!