Das haltet ihr von Summer Cems Album "Nur noch nice" (Umfrage-Ergebnis)

Am vergangenen Freitag legte Summer Cem sein neues Album "Nur noch nice" vor. Wir wollten wissen, wie der Nachfolger von "Endstufe" bei euch ankommt. Konnte Summer an sein Erfolgsalbum anknüpfen?

Die Ergebnisse fallen dabei alles andere als eindeutig aus. Summers Album punktet eher als Gesamtprodukt. Klare Ausreißer nach oben oder unten bilden die Ausnahme.

Die Top 5 euer Lieblingssongs auf "Nur noch nice"

  • 20,8 % - Swish (prod. Young Mesh)
  • 16,0 % - Primetime (Young Mesh & Ghana Beats)
  • 15,6 % - Ghost (prod. Young Mesh & Ghana Beats)
  • 13,3 % - Fatality (prod. Young Mesh & Ghana Beats)
  • 6,1 % - Diamonds (prod. Miksu & Macloud)

Summer Cem hat im Vorfeld des Releases bereits eine Vielzahl von Songs ausgekoppelt. Die aktuelle Video-Single findet ihr letztendlich am stärksten. Für "Swish" gab jeder fünfte User seine Stimme ab. Dahinter liegen "Primetime" und "Ghost" fast gleich auf. "Fatality" mit Beteiligung von Haftbefehl weiß ebenfalls zu gefallen. Ein wenig abgeschlagen auf Rang #5 steht mit "Diamonds" der Track, mit dem Summer Cem den Startschuss für die Promo von "Nur noch nice" gab.

Summer Cems Solosong "Ghost" überzeugt

  • 35,2 % - Ghost (prod. Young Mesh & Ghana Beats)
  • 24,5 % - Fatality ft. Haftbefehl (prod. Young Mesh & Ghana Beats)
  • 13,4 % - Prada Linea Rossa ft. reezy (prod. Young Mesh)
  • 10,9 % - Donatella ft. Farid Bang (prod. Young Mesh)
  • 8,2 % - Farben ft. Bausa (prod. Ghana Beats)
  • 7,8 % - Sky Is The Limit (prod. Young Mesh, Geenaro & Ghana Beats)

Von den Songs, die nicht vor Release der Platte veröffentlicht wurden, gefällt euch "Ghost" am besten. Mehr als jeder dritte "Nur noch nice"-Hörer entschied sich für den Auftaktsong. Auch "Fatality" trumpft erneut auf. Baba Hafts kompromissloser Part kommt an.

Am wenigsten positives Feedback unter den bis zum Release unbekannten Tracks erhält "Sky Is The Limit". Die Kollabo-Songs mit reezy, Farid Bang und Bausa bewegen sich mit minimalen Abweichungen auf einem ähnlichen Niveau.

Haftbefehl & Elias liefern die stärksten Gast-Parts

  • 22,9 % - Haftbefehl
  • 21,0 % - Elias
  • 15,1 % - reezy
  • 11,6 % - Luciano
  • 11,0 % - KC Rebell
  • 6,0 % - Capital Bra
  • 5,9 % - Farid Bang
  • 3,3 % - Gringo
  • 3,2 % - Bausa

Was sich bei den vorigen Ergebnissen schon angedeutet hat, bestätigt sich bei der Wahl zum besten Feature-Gast. Haftbefehl reißt ab. In seinem Part verkündet Hafti unter anderem, dass er eine "Villa in bar" bezahlt und trotzdem in "Classics von Metro" durch Offenbach schlendert – lässig. Knapp dahinter liegt Newcomer Elias, der Summer Cem auf "Bayram" unterstützt. Auf Platz #3 der beliebtesten Feature-Parts ordnet sich Multitalent reezy ein.

Gringo und Bausa konnten in dieser Kategorie am wenigsten Stimmen abgreifen. Ihre Beiträge auf "Yallah Goodbye" und "Farben" gefallen einer überschaubaren Anzahl an Menschen.

Ihr feiert den "Nur noch nice"-Sound

  • 66,4 % - 5 (Nur noch nice)
  • 19,8 % - 4
  • 8,3 % - 3 (Okay)
  • 3,4 % - 2
  • 2,1  % - 1 (Gar nicht meins)

Ihr hattet die Möglichkeit, die Produktion von Summers Album auf einer Skala von eins bis fünf zu bewerten. Der Sound von "Nur noch nice" lässt augenscheinlich kaum Wünsche offen. 66 % sind vollends mit der Beatauswahl einverstanden. Unter anderem haben Young Mesh, Ghana Beats, Miksu und Macloud produziert. Jede fünfte Stimme drückt ebenfalls eine große Zufriedenheit mit den zeitgemäßen Tunes aus. Lediglich 2,0% kommen überhaupt nicht auf die Instrumentale klar.

"Nur noch nice" und "Endstufe" sind ähnlich beliebt

  • 40,7 % - Beide Alben liegen gleich auf
  • 34,5 % - Summers neues Album stellt alles in den Schatten!
  • 24,8 % - "Endstufe" war um einiges besser

2018 hat "Endstufe" gewaltig rasiert. Summers Nachfolger scheint da gut mithalten zu können. Für den Großteil der Community sind die Alben auf einem gleichen Level. Mehr als jeder dritte Vote sieht "Nur noch nice" sogar eine Stufe darüber und attestiert Summer "alles in den Schatten" gestellt zu haben. Fast 25 % erkennen in "Nur noch nice" keinen gelungenen Anschluss an "Endstufe".

Hier kannst du dir das Album komplett anhören:

Nur Noch Nice

We and our partners use cookies to personalize your experience, to show you ads based on your interests, and for measurement and analytics purposes. By using our website and our services, you agree to our use of cookies as described in our Cookie Policy.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Neue Musik von Shindy, Nimo, Samra, Farid Bang & mehr im Deutschrap-Update

Neue Musik von Shindy, Nimo, Samra, Farid Bang & mehr im Deutschrap-Update

Von HHRedaktion am 06.12.2019 - 12:51

Die Uhr steht auf Playlist-Zeit! Wieder hat der Freitag unzählige Songs hervorgebracht, von denen sich eine Auswahl in unserer "Groove Attack" wiederfindet.

Noah aus dem direkten Umfeld der KMN Gang wartet auf dem Cover. Er hat heute seine neue Single "Bas Gaza" gedroppt, auf der er im Lambo "All In" geht.

Shindy, Samra, Farid Bang, SSIO & mehr mit neuen Songs

Shindy-Singles kommen weiterhin aus dem Nichts. Ein junger Mann wird ja wohl noch Geld verdienen dürfen – es gilt schließlich, den Nachwuchs zu versorgen. Außer dem Hinweis auf sein Daddy-Dasein greift der Track "Tiffany" gewohnte Elemente auf. Es wird der Luxus-Lifestyle zelebriert, in dem Frauen eher dekorativen Zwecken dienen.

Zwei der heiß erwarteten Alben des Jahres sind ebenfalls heute erschienen. SSIOs Werk "Messios" und RINs "Nimmerland" erblickten das Licht der Welt. Ersterer ist gleich mit zwei neuen Songs in der Playlist vertreten. "Shishabar Hit" und "Hochzeitskorso" bestechen mit dem typischen Humor, den wohl nur der Bonner Rapper so beherrscht. RIN kommt hingegen mit einem immensen Soundspektrum um die Ecke. So marschiert er auf "RSVP" mit Fanfaren ein, nur um dann auf "Voyage" mit boomenden Bässen davonzufahren.

Farid Bang ist immer noch ein "Kill@". Mit massivem Autotune-Einsatz legt Farid den legitimen Nachfolger seines Songs aus dem Jahr 2014 vor. Dabei bleibt es genauso asozial, wie es von Banger Musiks Posterboy zu erwarten ist. Sein Tape "Torremolinos" mit allen internationalen Features aus dem Jahr 2019 ist seit heute draußen.

Nimo und Hava haben für Nimos neues Album ein Duett aufgenommen. Auf "Kein Schlaf" switcht das Gespann hier und da von Deutsch auf Persisch. Für beide scheint es problematisch zu sein, von einer Beziehung den nötigen Abstand zu gewinnen. Eine gewisse Distanz hat Samra schon während der Promophase zu "Berlin lebt 2" gesucht. Er hat sich dem Instagram-Trubel entzogen. Nun ist er mit geladenem "Colt" sowohl musikalisch als auch auf Social Media zurück.

Neben den vorgestellten Künstlern findest du noch viele mehr frisches Songmaterial in unserer Playlist. Ob BEKA, Mosh36, Niqo Nuevo, Manuellsen, Sinan-G, Lugatti & 9ine, B-Tight, Abija oder Shrimp Cake der "Rockstar, kein Pfandsammler" wird – die Hitze des Freitags bekommst du bei uns in gut sortierter Form. Die Playlist kannst du bei allen gängigen Streaming-Anbietern abonnieren!

Alle neuen Songs

  • PA Sports & Kianush - Casino Royal
    Kontra K & Luciano - Himmel Grau
    Samra - Colt
    Summer Cem - Mambo No. 5
    Noah - Bas Gaza
    Shindy - Tiffany
    Nimo ft. Hava - Kein Schlaf
    Mosh36 ft. Manuellsen - Ruthless
    Sinan-G ft. Olexesh - Ghetto
    Haben ft. Musiye - Isso
    Sero - Psycho
    Niqo Nuevo - BLNCTY
    SSIO - Warum lügst du?
    Slavik - Als wenn’s gestern war
    Fly51 - Töte deinen Swag
  • Abija - Mond
  • Shrimp Cake - Pantominen (Montag)
    Dardan & Pietro - Standort
    Beto - Fokus
    Bato - Perfekt
    Brado - Money
    Shadow030 ft. Joshi Mizu - Mousse au Chocolat
    Gent - Safe
    Lil Lano - Facetime
    Niqo Nuevo - BLNCTY
    King Orgasmus One - Jean Baptiste
    JIGGO ft. Payman - Duft
    BEKA ft. Erabi - Böse Mucke gute Jungs
    B-Tight - Ehre wem Ehre gebührt
    Marlo & Casar - Komm mit mir
    Olson - No Diggity Freestyle
    Antilopen Gang - Lied gegen Kiffer
    Chakuza - Mein Kopf mein Herz
    Disarstar - All die Jahre
    Samarita - Punisher
    DaVincci - Zeit
    Muso ft. toksi - ONS
    Finity - Red Eyes
    Young Mokuba ft. CAZ - 400 Grad

Alle neuen Releases

  • Lugatti & 9ine – MKS 3.1
    SSIO - Messios
    RIN - Nimmerland
    Klapse Mane - Auf SchleifeVeedel Kaztro - Techno
    Crystal F, Karmo Kaputto, Dawid DST - Bunkerromantik


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!