Umfrage-Ergebnisse: Auf diese Februar-Releases freut sich die Community am meisten

Der erste Monat im neuen Jahr ist bereits vorbei. Neue Releases stehen aber trotzdem weiterhin in den Startlöchern. Deswegen haben wir auch im Januar wieder gefragt, auf welches Februar-Release sich die Community am meisten freut.

Über 1500 Stimmen wurden abgegeben, sodass wir eure Top 5 ermitteln konnten. 

Auf dem 5. Platz landet mit 10,6 % Nimo. Der Celo & Abdi-Schützling releast am 26. Februar sein Mixtape Habeebeee. Heute gab es daraus übrigens die neue Single Flouz kommt Flouz geht zu hören. 

Mit 14,4 % der Stimmen ergattert sich Pillath Platz 4. Er bringt ebenfalls am 26. Februar sein Album Onkel Pillo auf den Markt und feiert damit sein Comeback. Gleichzeitig ist es auch sein erstes Solo-Album. 

Auch EstA kann sich einen Platz unter den Top 5 sichern und belegt mit 16 % Platz 3. Sein Album BestA erscheint am 12. Februar. 

Für Prinz Pi gibt es heute die Silbermedaille, mit 17,9 % der Stimmen. Nachdem er sein Album Im Westen nix Neues einmal verschieben musste, soll es nun am 5. Februar in die Läden kommen. 

Auf dem 1. Platz kann in diesem Monat nur einer landen. Kanye West will im Februar endlich sein neues Album SWISH, sorry, Waves releasen. Darauf freuen sich 19,5 % der User. In den letzten Tagen hatte Kanye vor allem mit der Tracklist sowie seinem Twitter-Streit mit Wiz Khalifa für Schlagzeilen gesorgt. Waves soll am 11. Februar erscheinen. 

Die Ergebnisse unserer Januar-Umfrage findest du übrigens hier

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Kanye West – Donda [Video]

Kanye West – Donda [Video]

Von Michael Rubach am 13.07.2020 - 15:41

(null)

In loving memory of my incredible mother on her birthday My mom reciting KRS1 lyrics This song is called DONDA pic.twitter.com/YWKhqYYu2E

Der eventuell zukünftige US-Präsident zeigt sich von seiner emotionalen Seite: Um seiner 2007 verstorbenen Mutter Donda West ein Geburtstagsgeschenk zu machen, hat Kanye West weite Teile eines neuen Tracks auf Twitter veröffentlicht. Auf dem Song "Donda" ist die Stimme von Kanyes Mom einleitend zu vernehmen. Man kann ihr dabei zuhören, wie sie aus KRS-Ones "Sound Of Da Police" zitiert. Nach dieser Passage setzt Kanye mit einem Verse an. Nach knapp 2 Minuten endet der Song relativ abrupt und lässt einen noch unbekannten Feature-Gast erahnen.

All das spielt sich vor einem Sample von "They Were Overcome" der Gospelgruppe The Clark Sisters ab und erinnert stark an frühere Werke von Mr. West. Der Song weicht komplett von der experimentellen Single "Wash Us in The Blood" ab. Wie diese so unterschiedlichen Soundwelten auf einem Album zusammenfinden, wird uns vermutlich "God's Country" offenbaren. Der Nachfolger von "Jesus Is King" hat noch kein Release Date.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)