Travis Scott ziert das Cover der deutschen GQ

Die aktuelle November-Ausgabe der deutschen GQ wird von keinem Geringeren als US-Rapstar Travis Scott auf dem Cover geziert. Der gebürtige Texaner wurde beim Finale seiner "Astroworld"-Welttournee in der Londoner O2 Arena von Hiphop.de-Chefredakteur Aria Nejati interviewt, der auch für den Text der GQ-Coverstory verantwortlich war. Die exklusiven Fotos des Shootings stammen von @rayscorruptedmind, der als persönlicher Fotograf von Scott zum kreativen Umfeld des Cactus Jack-Labels gehört.

GQ Came for a ride

1.6m Likes, 7,490 Comments - flame (@travisscott) on Instagram: "GQ Came for a ride"

Beim Shooting für das führende Männer-Lifestyle-Magazin Deutschlands trug der Rapper auffällig viel Louis Vuitton der aktuellen Kollektion – für die Virgil Abloh verantwortlich ist – und mit dem LV-Mantel auch ein Vintage-Piece. Scott komplettiert seine Looks mit der eigenen Nike-Kollaboration, dem Nike Air Jordan 1 x Cactus Jack, eigenem "Astroworld"-Tourmerch, eine Cuban-Link-Kette von Chrome Hearts aus Los Angeles und eigenem Schmuck. Auf der Bühne trug Scott in London eine Hose von Alyx Studio. Gestylt wurde der Megastar von Alex & Mack Grandquist, die in der Vergangenheit unter anderem Beyoncé, Kim Kardashian, Kendrick Lamar und Lady Gaga einkleideten.

Im exklusiven Interview mit Aria spricht Travis Scott offen über seine Kindheit, seine Tochter Stormi mit Kylie Jenner, das Zusammenarbeiten mit Kanye West und Virgil Abloh und den Schlüssel zum Erfolg. Außerdem äußert er sich über seine Rolle als musikalischer Vorreiter. Seine Erkenntnis lautet:

"Ich weiß, dass ich der Zeit voraus bin, aber als Vorreiter ist man zu spät, wenn der Trend schon da ist. Selbst wenn die Musik dann erfolgreicher wäre."

Die Ausgabe mit dem Travis-Scott-Cover ist in limitierter Auflage erhältlich und kann hier bestellt werden

Es ist lediglich das zweite Mal in der Historie des deutschsprachigen Magazins, dass einem Rapper die Ehre zuteil wird, das Cover zu zieren. Den ersten Schritt machte ASAP Rocky vor knapp vier Jahren mit einem ähnlichen limitierten Cover.

Die gesamte Coverstory von Aria inklusive sämtlicher Fotos von @rayscorruptedmind sind selbstverständlich auch online verfügbar:

Einmal Astroworld und zurück, bitte! Travis Scott im exklusiven GQ-Interview

Sitzt man neben ihm auf der Couch im Backstage-Bereich, wirkt Travis Scott wie ein kleiner Junge, der heute für einen Tag seinen Traum leben darf. Das lange weiße Sofa wurde eigens für ihn hierhertransportiert. Er lächelt. Sein Diamant-Zahnschmuck glitzert im gedimmten Licht. Vor der Tür stehen drei Security Guards, die den neuen Superstar des Hip-Hop bewachen.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Sneaker des Jahres & mehr: Fashion-Report verrät die Mode-Highlights 2019

Sneaker des Jahres & mehr: Fashion-Report verrät die Mode-Highlights 2019

Von Michael Rubach am 18.11.2019 - 17:53

Die Mode-Suchmaschine Lyst hat das Fashion-Jahr 2019 analysiert. Die vorgelegten Ergebnisse basieren dabei auf Suchanfragen, Seitenbesuchen und Absatzzahlen. Daten von "6 Millionen Modeartikeln aus über 12.000 Online-Shops" wurden laut Lyst für den Report ausgewertet. Eines vorweg: Streetwear dominiert den Markt.

Streetwear ist das Maß aller Dinge

Fast sämtliche großen Design-Häuser greifen urbane Looks auf. Streetwear ist längst auf dem Laufsteg angekommen. Die hervorstechenden Pieces in der Analyse untermauern, dass High-Fashion inzwischen auch in der Stadt tragbar sein muss.

Sneaker des Jahres

Der Oversized Sneaker des 2010 verstorbenen Star-Designers Alexander McQueen wurde demnach so häufig gesucht wie kein anderes Modell. Alle zwei Minuten soll eine Anfrage eingegangen sein. Die Menschheit scheint zudem auch bereit kräftig in Schuhe zu investieren. Mit 174 Euro geben die Lyst-Nutzer 39 % mehr für ihr Schuhwerk aus als noch 2018.

Alexander McQueen Oversized Sneaker
Foto:

Pressematerial von Lyst
Alexander McQueen Oversized Sneaker

Gürtel des Jahres

Gucci hatte 2019 mit massiven Image-Problemen zu kämpfen. Es kam sogar zu einem Boykottaufruf gegen die Luxusmarke. Dennoch gönnten sich die Lyst-Nutzer jede Minute zwei Gucci-Gürtel. Er ist sowohl bei Frauen als auch Männer der Favorit.

Gucci-Gürtel
Foto:

Pressematerial von Lyst
Gucci-Gürtel

Logo des Jahres

Den maximalen "Fendi Drip" gibt es beim Logo des Jahres. Nicht nur Luciano scheint mit dem Muster down zu sein.

Zucca-Logo von Fendi
Foto:

Pressematerial von Lyst
Zucca-Logo von Fendi

Meistgesuchte Marke des Jahres

Keine Brand wurde bei Lyst öfter ins Suchfeld getippt als Off-White. Trotz des Abgangs von Virgil Abloh zu Louis Vuitton scheint es weiterhin prächtig zu laufen.

Nachhaltigkeit, Inklusion & Resale rücken stärker in den Fokus

Der Bericht offenbart, dass sich das gewachsene Umweltbewusstsein auch bei Fashion-Liebhabern niederschlägt. Die Suchanfragen zu nachhaltiger Kleidung sind im Vergleich zum letzten Jahr um 75 % gestiegen. Da jedoch von über 100 Millionen Suchmaschinenaufrufen ausgegangen wird, wirken die 27.000 Anfragen pro Monat noch eher übersichtlich.

Um ganze 255 % haben sich Resale-Anfragen erhöht. Der Wiederverkaufsmarkt brummt nicht nur bei Sneakern. Eine weitere Tendenz zeichnet sich zudem in Bezug auf gender-neutrale Kleidung ab. Immer mehr User schauen gezielt nach Kleidungsstücken und Marken, welche auch die gesellschaftliche Diversität abbilden.

Die Top 5 der angesagtesten Kollabos 2019

Das Jahr bot unzählige Kollabos von unterschiedlichsten Brands. Diese fünf Zusammenarbeiten haben in der Fashion-Welt gemäß Lyst den stärksten Eindruck hinterlassen.

Off-White x Ikea

Wie real der Hype, um diese Kollabo war, verdeutlichen diese Szenen:

Sacai x Nike

Die japanische Luxusmarke und der amerikanische Sportartikelgigant konnten durch ihre Sneaker-Kollabo 344 % mehr Sucheingaben generieren.

Sneaker von Sacai und Nike
Foto:

Pressematerial von Lyst
Sneaker von Sacai und Nike

Reformation x New Balance

Das Label Reformation zielt vor allem auf eine weibliche Käuferschicht ab. Der Sneaker mit New Balance kam hervorragend an.

Sneaker von Reformation und New Balance
Foto:

Pressematerial von Lyst
Sneaker von Reformation und New Balance

Supreme x Stone Island

Wenn zwei Big Player zusammenkommen, funktioniert es meistens. Supreme und Stone Island sind hierfür ein gutes Beispiel.

Kollabo von Supreme und Stone Island
Foto:

Pressematerial von Lyst
Kollabo von Supreme und Stone Island

Rick Owens x Birkenstock

Die Kombo von Rick Owens und dem deutschen Schuhhersteller Birkenstock konnten ebenfalls gehöriges Interesse beim fashion-affinen Publikum hervorrufen.

Kollabo von Rick Owens und Birkenstock
Foto:

Pressematerial von Lyst
Kollabo von Rick Owens und Birkenstock

Die 5 am schnellsten wachsenden Marken

Die folgenden fünf Marken konnten den rasantesten Zuwachs bei den Suchanfragen verzeichnen.

  • Bottega Veneta
  • Pyer Moss
  • Jacquemus
  • Paco Rabanne
  • Molly Goddard

Dass gerade bei Bottega Veneta einiges geht, predigte Flizzy schon 2016 auf "Unterwegs".

"Du weißt Bescheid, Mann, du Opfer, ich Täter / Du weißt Bescheid, Mann, Bottega Veneta"

Fler und Sentino mit Video zu "Unterwegs"

Fler und Sentino veröffentlichen mit Unterwegs ihr erstes gemeinsames Musikvideo als Maskulin-Partner. Mit heißen Frauen, einer ****en Karre und Szenen aus dem Club wird das Video-Game nicht revolutioniert, aber das Ganze ist optisch ansprechend umgesetzt und passt genau zum Song und zum Sound. Runde Sache.

Für das Jahr 2020 sieht Lyst eine "Japan-Manie" sowie "Stil aus dem Raumfahrtzeitalter" auf uns zukommen. Auch sei mit mehr politischen Modestatements zu rechnen. Lassen wir uns überraschen.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!