Tidal-Vorteile: Jay Z setzt noch einen drauf

Wie wir bereits berichteten, ist Jay Z gerade damit beschäftigt seinen neuen Streamingdienst zu pushen und auf die anhaltende Kritik zu reagieren.


Doch nun beweist der Mcee aus Brooklyn, dass er neben Statements auf Twitter, noch das ein oder andere Ass im Ärmel hat.

So wird er am 16. Mai in New York ein exklusives Konzert für die Nutzer von Tidal geben und dabei Songs performen, die er entweder noch nie oder nur sehr selten gespielt hat.
Die ganze Aktion trägt den Namen:Tidal X: Jay Z B-Sides und Abonnenten können zwei Tickets gewinnen, wenn sie sich einen Vorschlag für die Playlist des Abends ausdenken und das Ganze mit dem passenden Hashtag TIDALXJAYZ  auf Twitter posten. Zudem wird es den Event auch als Live-Stream für diejenigen Tidal-User geben, die unglücklicherweise keine Tickets ergattern konnten.

Übrigens kommt diese Idee nicht ganz aus der Luft gegriffen. J. Cole war in diesem Falle schon der Vorreiter, da bereits ein Livestream eines seiner Konzerte auf Tidal übertragen wurde.

Was meinst du, wird diese Aktion Tidal den erwünschten Aufschwung bringen?  Dann hau in die Tasten und schreibe uns einen Kommentar.

Artist
Kategorie
Genre

Groove Attack by Hiphop.de