Sneaker der Woche: Nike Air Jordan 11 Low "bred"

Diese Woche stellen wir den Nike Air Jordan 11 Low "bred" vor. Releast wurde er im Mai 2015. Sein Debüt feierte der Air Jordan 11 Low allerdings bereits 1995 und seitdem in einigen verschiedenen Colourways releast. 

Der Schuh überzeugt durch seine schmale Shape und einen hohen Tragekomfort. Das intensive rot in Verbindung mit dem schwarzen Lack machen den "bred" zu einem echten Hingucker. 


Foto:

Anne Lietz @sneak.an

Anne Lietz ist Sneaker-Expertin und rückt bei uns jede Woche einen neuen Schuh ins Spotlight. Einen Blick in ihre große, private Sammlung gewährt sie auf Instagram @sneak.an.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Sneaker der Woche: Nike Air Presto "Unholy Cumulus"

Sneaker der Woche: Nike Air Presto "Unholy Cumulus"

Von David Büchler am 18.04.2019 - 15:14

Nach ein paar Wochen Pause präsentieren wir mal wieder einen neuen Beitrag in unserer Rubrik Sneaker der Woche. Dazu hat Sneakerhad Anne Lietz erneut in ihr privates Archiv geschaut und einen Schuh ausgesucht, den sie zur Zeit besonders gerne rockt.

Passend zu den wärmeren Tagen hat sie den Nike Air Presto im Colorway "Unholy Cumulus" aus dem Regal geholt.

Nike Air Presto: Das T-Shirt für den Fuß

Den luftigen Schuh schätzt Anne besonders wegen des hohen Tragekomforts. Dafür sorgt der feste Sitz der Silhouette, dessen Upper sich passgenau um den Fuß schließt.

Das Modell wurde 2000 als T-Shirt für den Fuß mit eben diesem Tragekomfort beworben. Damals erschien der Schuh auch nicht in herkömmlichen Schuhgrößen, sondern war von XXXS-XXXL ausgezeichnet. Mittlerweile nutzt Nike allerdings normale Größenangaben für das Modell.

"Unholy Cumulus": Ein 2015 rereleaster OG-Colorway

Der hier von Annge getragene Colorway stammt ursprünglich aus dem Geburtsjahr der Silhouette. Im Jahr 2000 kam er auf den Markt und wurde 2015 rereleast. Damals war er schnell ausverkauft und sorgte für Aufsehen unter Sneakerheads. 

Das Upper des Schuhs besteht aus Mesh. Der Cage wertet den Schuh nicht nur optisch auf, sondern bietet zusätzlichen Halt. Annes Highlight sind die kleinen roten Swooshs, die an verschiedenen Stellen über den Schuh verteilt sind.


Foto:

Anne Lietz - @sneak.an


Foto:

Anne Lietz - @sneak.an

Falls du einen umfassenderen Blick in Annes Sammlung bekommen möchtest, solltest du auf ihrem Instagram-Account vorbei schauen. Für weitere regelmäßige Highlights behalte einfach unsere Sneaker der Woche-Kategorie im Auge. 


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)