Capital Bra, KC Rebell, französische Trendsetter & mehr: Die April-Releases im Überblick

Der Frühling läuft an und während die Temperaturen steigen, droppt Rap das eine oder andere spannende Release im April. 

Damit du den Überblick nicht verlierst, haben wir die relevantesten Releases des anstehenden Monats herausgesucht und geben die abschließend einen Überblick über alles, was im April erscheint.

PNL - "Deux Frères" (5. April 2019)

Als PNL ihr kommendes Album "Deux Frères" kürzlich ankündigten, war die Aufregung groß. Die erste Single wurde mit einem 16-stündigen Livestream Vorlauf inszeniert und schlug massiv ein. "Au DD" erreichte innerhalb der ersten 17 Stunden nach Release bereits knapp 5 Millionen Streams auf YouTube. Mittlerweile steht es nach gut einer Woche jenseits der 30 Millionen-Marke.

Das Video stellt verträumte Aufnahmen des Pariser Eiffeltums neben Einblicke in die Banlieus der französichen Metropole:

PNL - Au DD [Clip Officiel]

" Au DD ", troisième extrait du nouvel album de PNL "Deux Frères", sortie prévue le 5 Avril 2019 et disponible en deux versions physiques : https://fanlink.to/audd Réalisation: QLF Producteur : QLF Records Production exécutive : Arthur Catton (Big Productions) Beat : Nk.F x Joa [TrackBastardz] DOP : Quentin de Lamarzelle Chef Décorateur : Jean Miel Directrice de production : Ophélie Stavropoulos 1er Assistant: Driss Lumbroso Post Production : MIKROS-MPC (sup Vfx : Patrick Bennar) Drone : Thierry Masson et Timothée Talendier _________________ INSTA : https://instagram.com/pnlmusic FB : https://www.facebook.com/Pnlmusic TWITTER : https://twitter.com/pnlmusic QLF Records - 2019

In Zeiten, in denen Verkäufe physischer Tonträger rückläufig sind, machen PNL Moves. Sie verkaufen eine weiße und eine schwarze CD-Version des Albums, die unterschiedliche Bonustracks enthalten, die voraussichtlich nicht in den Streamingdiensten auftauchen werden. Das hatte sich bereits bei "Dans la légende" bewährt. Die Platte erreichte Diamant-Status und hatte riesigen Impact auch auf die deutschsprachige Rapszene. Nicht weniger wird von "Deux Frères" erwartet. 

Kalim - "Null auf Hundert" (12. April)

Vergangenen August hatte Kalim seine Trennung von  Xatars Label Alles Oder Nix bekannt gegeben. Die Trennung ging ohne Beef über die Bühne. Kalims kommendes Album erscheint über Universal. Der Hamburger zeigte sich zuletzt als Deutschraps "Mbappé":

KALIM - mbappé (prod. by Bawer)

"NULL AUF HUNDERT" DAS ALBUM JETZT VORBESTELLEN! https://umg.lnk.to/NULLAUFHUNDERT "mbappé" DIE SINGLE JETZT ONLINE! http://www.umg.lnk.to/mbappe Prod. by Bawer / additional.

"Null auf Hundert" ist Kalims drittes Soloalbum. Nachdem seine ersten Veröffentlichungen über Alles oder Nix kamen und er insbesondere mit "Thronfolger" ein viel beachtetes Straßenrapalbum lieferte, geht es nun also beim Major weiter. 

KC Rebell - "Hasso" (19. April)

Am 19. April kommt KC Rebell mit seinem neuen Album "Hasso". Auch KC hatte sich im vergangenen Jahr von seinem Label getrennt. Mit Banger Musik und den Leuten - das stellte er klar - sei er jedoch absolut im Reinen. Trotzdem erscheint "Hasso" nun über sein eigenes Label. 

Vorab veröffentlichte KC einen sehr emotionalen Track, der den Titel des Albums trug und in dem er sich emotional mit dem Tod seines Vaters und der Geburt seines Sohnes beschäftigte. Der Track landet allerdings wohl nicht auf dem Album. Stattdessen lieferte er wenig später mit "Alleen" einen Vorgeschmack darauf, was die Fans erwarten könnte. Das klang dann weniger emotional:

KC Rebell - Alleen

Hasso jetzt bestellen http://kcrebell.fty.li/Hasso Alleen hören http://kcrebell.fty.li/Alleen Alleen Making Of https://youtu.be/V_Zh29PvPyc Tour Tickets https://www.ticketmaster.de/artist/kc-rebell-tickets/974214 https://www.eventim.de/artist/kc-rebell/ KC Rebell abonnieren http://ytb.li/KCRebell KC Rebell folgen http://kcrebell.fty.li/social KC Rebell Merch https://www.rebell-army.de KC Rebell auf Spotify https://spoti.fi/2Ga2CrE KC Rebell auf Apple Music https://apple.co/2CTfQWu Producer: [MIKSU]

Einen Track mit Summer Cem und Capital Bra gab es ebenso vorab. Darüber, in welche Richtung es auf "Hasso" gehen könnte, haben sich Aria, Clark und Jonas kürzlich ausführlich unterhalten:

Nach Banger Musik: Was KC Rebell auf "Hasso" liefern könnte

Die heißesten Alben 2019: https://hiphop.de/node/317649 https://instagram.com/arianejati https://instagram.com/lindex_ https://instagram.com/cnark_one KC Rebells Rückkehr nach einer etwas längeren Solopause ist vollends geglückt. Mit "DNA" stieg das ehemalige Signing von Banger Musik direkt auf Platz #1 in die Charts ein. Davor releaste KC noch den zutiefst persönlichen Track "Hasso".

Capital Bra - "CB6" (26. April)

Capital Bras Output-Rate ist konstant hoch. Rekorde pulversiert er regelmäßig und bewegt sich mittlerweile - zumindest wenn es nach #1-Singles geht - bereits über Beatles-Level. Ende April erscheint nun mit "CB6" Capitals fünftes Album. 2016 droppte der Berliner sein Albumdebüt und kennt seitdem weder Pausen noch Misserfolge.

Da drei der vier bisher veröffentlichten Singles auf #1 charteten, ist davon auszugehen, dass Capital Bras "CB 6" das zweite #1-Album des Berliners werden wird. Seine musikalische Vielfalt hat Capi in den vergangenen Wochen und Monaten immer wieder bewiesen. Er kann Pop-Nummern liefern und eine Woche später auf Gesangseinlagen zwischen harten Straßentalk packen - ein Beispiel für Letzteres ist "Wir ticken" mit Samra:

CAPITAL BRA & SAMRA - WIR TICKEN (prod. by Beatzarre & Djorkaeff)

Wir ticken: http://capitalbra.fty.li/WirTicken Joker bra Channel abonnieren: http://ytb.li/JokerBra Capital Bra - CB6 Box vorbestellen: http://capitalbra.fty.li/CB6 Capital Bra Social Media: http://capitalbra.fty.li/social Teilt das Video, kommentiert es und gebt einen Daumen hoch.

Einen Überblick über alle Releases findest du hier. Die übrigen April-Releases sehen so aus:

5. April 2019:

Money Boy - "Quick Mart"

Shadow030 - "Dechoz EP"

12. April 2019:

Anderson .Paak - "Ventura"

Solo439 - "Soisso"

Yung Kafa & Kücük Efendi - "UBoot"

19. April 2019:

Hanybal - "Fleisch"

Estikay - "Blueberry Boyz"

Kianush - "Safe"

 

 

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Kalazh44, Capital Bra, Samra, Nimo & Luciano stürmen die Charts

Kalazh44, Capital Bra, Samra, Nimo & Luciano stürmen die Charts

Von David Molke am 21.06.2019 - 15:35

"Royal Rumble" von Kalazh44, Capital Bra, Samra, Nimo und Luciano setzt sich wenig überraschend an die Spitze der offiziellen deutschen Singlecharts. Damit verdrängen die Rapper Dauerbrenner Lil Nas X mit "Old Town Road" nach langer Dominanz von der Pole Position. Auch der Rest der Charts steckt voller Rap.

Charts: Kalazh44, Capital Bra, Samra, Nimo & Luciano holen sich die #1

Capital Bra holt sich mit "Royal Rumble" seine mittlerweile schon 14. Nummer Eins in den Singlecharts. Dieses Mal natürlich nicht allein, sondern mit Verstärkung von Kalazh44, Samra, Nimo und Luciano – es wäre wirklich überraschend gewesen, wenn diese Kombination nicht auf Platz eins gelandet wäre.

Wir sind 1 Danke und ich liebe euch alle

5,389 Likes, 162 Comments - KALAZH (@kalazh44) on Instagram: "Wir sind 1 Danke und ich liebe euch alle"

Gut möglich, dass Capital Bra nächste Woche schon die fünfzehnte Nummer eins holt: Heute ist die neue Single mit Samra namens "Tilidin" erschienen, die ebenfalls sehr gute Chancen auf die Spitze der Charts hat.

Von Platz zwei der Singlecharts grüßt Lil Nas X mit seinem Country Trap-Überhit "Old Town Road". Als weitere Neueinsteiger landen Summer Cem und – nochmal – Capital Bra mit "Diamonds" auf Platz drei, während sich Mero mit "Olabilir" auf Platz sechs behaupten kann.

Die Singlecharts im Überblick:

  • 1. Kalazh44, Capital Bra, Samra, Nimo & Luciano – Royal Rumble
  • 2. Lil Nas X – Old Town Road
  • 3. Summer Cem ft. Capital Bra – Diamonds
  • 4. Juju ft. Henning May – Vermissen
  • 6. Mero – Olabilir

Kalazh44 ft. Luciano, Nimo, Capital Bra & Samra - Royal Rumble [Video]

Luciano, Capital Bra, Samra, Nimo und...

Albumcharts: Juju landet mit "Bling Bling" in der Top 3

Nachdem die ehemalige SXTN-Rapperin Juju erst eine gefühlte Ewigkeit in den Singlecharts (dank "Vermissen" mit Henning May") vertreten war, mischt sie jetzt die Albumcharts auf.

Ihre neue Platte "Bling Bling" ist letzte Woche Freitag erschienen und in der ersten Woche auf Platz drei der offiziellen deutschen Albumcharts eingestiegen. Vor Sarah Connor und Madonna.

Wir gratulieren den Chartstürmern herzlich!

"Royal Rumble", Apache 207, PTK gegen die Welt & Juju mit einem Song über Nura? - Release Friday

Summer Cem meldet sich knapp ein Jahr nach "Endstufe" zurück, Apache 207 bleibt einer der spannendsten Newcomer, PTK sorgt für ein Gegengewicht zu Deutschraps Mainstream und Juju hat ihr Solodebüt gedroppt. Zu den zwölf Tracks darauf zählt auch "Ich müsste lügen" - offenkundig ein Song über eine schmerzhafte Trennung.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)