Sinan-G über seine bevorstehende Haftstrafe

Sinan-G bringt in wenigen Wochen sein Album Free Sinan-G auf den Markt. Im Interview mit Toxik sprach er über die neue Platte und kam im Zuge dessen auch auf die Haftstrafe zu sprechen, die er bald antreten muss.

Wie im Dezember bekannt wurde, wurde Sinan zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt. Nun sei er oft mit der Frage konfrontiert, wann er denn die Strafe antreten müsse, so Sinan.

Er erklärt, er habe zunächst Revision eingelegt und es würde einfach eine Zeit dauern, bis alles geprüft sei: "Die ganzen Kids wissen nicht, wie sowas abläuft. (...) Sowas dauert ein bisschen. Revision, dann, dass das Urteil rechtskräftig wird."  

Da die Revision abgelehnt wurde, müsse er die Strafe auf jeden Fall irgendwann antreten: "Ich habe einen Brief bekommen, Revision wurde abgelehnt, das bedeutet, ich muss hundertprozentig meine Strafe antreten. Die Frage ist nur, wann." Weitere Revisionen seien nicht möglich. Auch wisse er bisher nicht, in welches Gefängnis er müsse, erklärt Sinan

Vor einigen Jahren saß Sinan bereits zwei Jahre im Gefängnis.

Sieh dir die Stelle ab Minute 36:40 an:

Artist
Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de

Umfrage