Sinan-G holt sich jede Menge Feature-Gäste auf "Free Sinan-G"

Lange müssen sich Sinan-G-Fans nicht mehr gedulden. Am 26. Februar erscheint sein Album Free Sinan-G. Für sein neues Werk hat sich Sinan jede Menge Unterstützung aus der Deutschrap-Szene geholt.

Den gemeinsamen Track mit Manuellsen konnten wir ja bereits hören.

Außerdem sind PA Sports, Eko Fresh, Silla, Ado Kojo, JokA, Veysel, Brendon Beal und Ben Vestito mit Parts auf der Platte vertreten. Eine spannende Mischung, die Sinan da liefert.

Als Bonus befindet sich in der Box übrigens auch sein 2011 veröffentlichtes Album Schutzgeld, auf dem unter anderem Farid Bang, KC Rebell und Massiv am Start sind. 

Bock auf Free Sinan-G? Bestell dir das Album bei Amazon vor: 

So Freunde hier die Feature Gäste vom Free Sinan-G Album bestellt euch das Album auf iTunes vor amenkoi ❌Album: https://itun.es/de/7EApab << VORBESTELLEN ❌

Posted by SINAN-G on Freitag, 5. Februar 2016

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Die ganzen Features auf dem Album reißen sowieso mehr wie er selber
denn wenn er gar keine Features drauf hätte tät er vielleicht 500 oder 1000 Alben verkaufen wenn überhaupt,und aufgrund der Features die bis auf Manuellsen PA und Joka ebenfalls alle nix taugen werdens vielleicht einpaar Alben mehr sein.
Ich würde mir dieses Album nicht mal runter Laden geschweige denn Geld dafür verplemmpern
Oder die Box in der sich nur billiges Kinder Spielzeug drin befindet was sowieso kein Mensch brauch

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Mois kündigt offiziell &quot;Nice or Scheiss 2.0&quot; an

Mois kündigt offiziell "Nice or Scheiss 2.0" an

Von Alina Amin am 09.04.2021 - 15:00

Nach knapp einem Jahr Pause kündigt Mois eine Neuauflage von "Nice or Scheiss" an, die erfolgreiche Reaction-Sendung, die er gemeinsam mit Manuellsen und wechselnden Gästen regelmäßig abhielt. Mit über 100.000 Live-Zuschauern und Spenden in teilweise vierstelliger Höhe war die Sendung für viele Deutschrap-Fans ein Highlight – das Ende damit umso enttäuschender. Nun soll es wieder losgehen.

Mois will "Nice or Scheiss 2.0" offiziell an den Start bringen

Auf Instagram kündigt er den Neustart für den 15. Mai an, sofern alles "glatt" liefe. Er erklärt, dass er stolz sei, diese Nachricht verkünden zu dürfen und beschreibt die frische Version der Sendung als "krasser, fairer und heftiger denn je". 


Foto:

Instagram: @moiskid

Genaueres zum Ablauf der Sendung oder einem geupdateten Konzept hat Mois noch nicht verraten. Seiner Ankündigung nach zu urteilen, können Fans aber gespannt auf den Launch blicken. 

Nach ausufernder Beschwerden: Mois und Manuellsen beenden Nice or Scheiss

Grund für das Ende der Show waren unter anderem die ausufernden Beschwerden, mit denen sich Mois und Manuellsen regelmäßig konfrontiert sahen. In ihrem Format reagierten die beiden Künstler auf Deutschrap-Songs von altbewährten Rappern und Newcomern. Mit den abschließenden Bewertungen gab sich allerdings längst nicht jeder zufrieden. 

Mois kritisierte zum Ende der Sendung, dass man es niemandem recht machen könne. Sowohl Fans als auch Newcomer und etablierte Rapper würden sich regelmäßig beschweren – in der Regel natürlich über Bewertungen ihrer Kunst. Das war einer der vielen Gründe, weshalb die beiden mit "Nice or Scheiss" abschlossen.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)