Shindy: Wer den "ROLI"-Song hätte verhindern können

Am 14. Juli gab Shindy mit ROLI den Startschuss zu seinem kürzlich veröffentlichten Album Dreams. Das Video ging durch die Decke und sammelte bei YouTube inzwischen knapp 13 Millionen Klicks. Für die musikalische Untermalung ist der Schweizer Producer OZ verantwortlich. Ein sehr prominenter Kollege Shindys hätte dafür sorgen können, dass es gar nicht so weit kommt.

Wie Shindy im Interview mit Josip Radovic erzählt, sei er selbst von dem Beat direkt überzeugt gewesen: "Ich hab' ihm [OZ, Anm. d. Red.] an Ort und Stelle gesagt: 'Ey, den Beat, schick den auch niemandem mehr. Ich nehme den hundertprozentig.'"

Allerdings hätte OZ den Beat zu dem Zeitpunkt bereits an Drake für dessen Album Views gesendet. "'Wenn der den pickt, kann ich dir den nicht geben'", erinnert sich Shindy an OZ' Worte. Shindy habe das absolut nachvollziehen können und OZ in dem Fall nicht dazwischen reden wollen. Da Drake den Beat nicht auswählte, war der Grundstein für die Zusammenarbeit von Shindy und OZ gelegt.

Dass es bis dahin ein langer Weg war, erfährst du im Interview ab Minute 29:56. Auf Views schaffte es OZ übrigens trotzdem:

Shindy - DREAMS Interview exklusiv

►Bushido Channel abonnieren: http://ytb.li/Bushido◄ ►DREAMS CD bei Amazon: http://amazn.li/DREAMS-CD ►DREAMS MP3 bei Amazon: http://amazn.li/DREAMS-MP3 ►DREAMS bei iTunes: http://ituns.li/DREAMS ►DREAMS bei Apple Music: http://fty.li/DREAMS-AM ►DREAMS bei Google Play: http://fty.li/DREAMS-GP ►Bushido Shop: http://www.kingbushidoshop.de◄ ►Bushido Forum: http://www.kingbushido.de/forum◄ Hier das exklusive Shindy Interview zum Album DREAMS. Teilt das Video, kommentiert es und gebt einen Daumen hoch.

Shindy gratuliert: OZ Beatz auf neuem Drake-Album vertreten

Da kann man schonmal gratulieren. Der Schweizer Produzent OZ Beatz hat mal wieder eine internationale Zusammenarbeit vorzuweisen. Wie er heute in den sozialen Netzwerken bekanntgab, hat er an Drakes neuem Album Views mitgearbeitet, das morgen erscheinen soll. "Mit voller Stolz kann ich euch mitteilen, dass ich auf Views From The 6 Album vertreten bin.

Shindy liefert mit "ROLI" das erste Video aus "Dreams"

Shindy haut endlich das erste Video aus seinem kommenden Album raus. Wie angekündigt handelt es sich dabei um den Song , der bereits in Shindys Buch-Trailer zu hören war. Jetzt haben wir auch endlich Gewissheit, was Dreams angeht. Wann Shindys neues Album erscheint, wie es aussieht und alles weitere findest du hier: Amazon.de/musik: Shindy - DREAMS (Limited Deluxe Box) jetzt kaufen.

Dreams

Amazon.de/musik: Shindy - Dreams jetzt kaufen. Bewertung 2.7, SHINDY, DREAMS $. Rap & Hip-Hop

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Dieser Josip Radovic scheint ja ganz ordentliche Lobbyarbeit für Shindy zu machen. Erst Buch geschreiben, dann dieses Interview und neulich eine Sonderausgabe in der GQ. Spricht alles nicht unbedingt für die Unabhängigkeit dieses "Journalisten".
Shindy ist ein passabeler Rapper. Doch ohne die großartige Inszenierung seiner Persönlichkeit in den Medien wäre er auch nur Mittelmaß.

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Nach Schlägerei: Mann fordert  250.000 Dollar von Drake & seinen Freunden

Nach Schlägerei: Mann fordert 250.000 Dollar von Drake & seinen Freunden

Von Alina Amin am 16.10.2020 - 13:00

Drake, NFL-Spieler Odell Beckham, Younes Bendjima und der Nachtclub Lady Delilah in Los Angeles werden kollektiv auf Schadensersatz in Höhe von 250.000 Dollar verklagt. Grund dafür ist eine Schlägerei, die im März 2018 stattgefunden haben soll. Das Opfer Bennett Sipes berichtet, dass er vor dem Etablissement zusammengeschlagen wurde.

Diese physischen und psychischen Verletzungen sollen derart schwerwiegend gewesen sein, dass ihn das traumatische Erlebnis um Tausende Dollar an Einkommen gebracht hätte. Außerdem soll er hohe Summen an Arztrechnungen gezahlt haben.

Drake, Odell Beckham und Younes Bendjima sollen Bennett Sipes heftig verprügelt haben

Sipes erläutert, dass er eine traumatische Kopfverletzung sowie Verletzungen an seinem Nacken, seinen Schultern und seinem Rücken erlitt. Angeblich sollen erst Bendjima und weitere aus der Gefolgschaft der drei Promis das Opfer angegriffen haben. Drake und Beckham sollen dem Gerangel gefolgt sein, um das Ganze zu filmen. Aufnahmen der Sicherheitskameras zeigen durchaus, wie die prominenten Freunde samt Entourage dem Opfer folgen.

Die Auseinandersetzung begann wohl, nachdem Sipes der Eintritt zum VIP-Bereich verwehrt wurde. Im Anschluss danach soll Drake ihm angeblich mit einer Handbewegung signalisiert haben, dass man Sipes den "Hals abschneiden" würde. 

Aus dem Lager von Drizzy sowie Beckham wurde schon 2018 behauptet, dass Sipes der Aggressor gewesen sei. Zu den jüngsten Entwicklungen haben sich die Promis selbst noch nicht geäußert. 


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!