Little Big Planet 3 (PS4/PS3)

Offen gesagt war ich persönlich etwas enttäuscht, dass Little Big Planet 3 nicht bereits zum PS4-Launch veröffentlicht wurde. Aber in der Vorweihnachtszeit rollt der Rubel besser und so darf nun eben mit gefühlter Verzögerung wieder in die endlosen Weiten von Little Big Planet gezogen werden.

Waren die Vorgänger mit einem, zwei, drei oder sogar vier Sackboys spielbar, bekommt Sackboy in Little Big Planet 3 Verstärkung.     Im Laufe des Spieles schaltet man nämlich spielbare Freunde von Sackboy frei. Da wäre zum einen Oddsock, der Wände entlanglaufen, die beiden Toggles können zwischen einer kleinen wendigen und ****en, schwerfälligen schweren Form wechseln und last but not least kann man mit dem Vogel Swoop durch die Level fliegen. Alle Figuren spielen sich angenehm anders als Sackboy. Oddsock setzt, um an Wänden entlangzulaufen, auf Speed. Dadurch spielt er sich auch deutlich hektischer als Sackboy. Sackboy kann ja quasi alles, außer fliegen, weswegen sich Swoop von selbst erklärt. Das heimliche Highlight sind aber die beiden Toggles. Diese nutzen für sich kleinen Toggle umschaltet, katapultiert es diesen aus dem Wasser in die Höhe. Außerdem kann der kleine Toggle auf dem Wasser laufen - Jesus wäre neidisch!

Alle vier Neuzugänge und natürlich Sackboy selbst, sind sehr sinnvoll ins Gameplay integriert und erweitern das Little Big Planet-Feeling weiter. Doch das ist noch nicht alles, was Little Big Planet 3 an Neuem zu bieten hat ohne aber den Kern der Serie zu verändern.

Erfreulicherweise haben die Entwickler nun auch die Steuerung überarbeitet, weswegen man nun deutlich präziser als in der Vergangenheit springen, hüpfen und rennen kann.  Dies war in der Vergangenheit immer eine Schwäche der Serie. Mit der neuen Präzision machen die neuen Gadgets noch mehr Laune. Zum einen wäre da der Blinzelball, mit dem man sich über kurze Strecken teleportieren kann. Der Hakenhelm erinnert ein wenig an Bioshock Infinite. Hat man den Helm auf dem Kopf kann man sich problemlos an durch die Level verlaufende Rohre "klammern" und wild durch die Level sausen. Und zu guter Letzt wäre da noch der Pumpinator, der uns dabei hilft, unerreichbare Schalter umzulegen.

Little Big Planet 3 (PS4/PS3)
Little Big Planet 3 (PS4/PS3)
Little Big Planet 3 (PS4/PS3)

Doch nicht nur neue Freunde und neue Gadgets machen Little Big Planet 3 zum wohl besten Little Big Planet. Auch die Level als solche haben neue Überraschungen zu bieten. So erlaubt Little Big Planet 3 Schwerkraftspielereien wie z.B. einen Weltraumlevel ohne jegliche Schwerkraft - in einem anderen Level wird die Schwerkraft sogar umgedreht.

Last but not least ist Little Big Planet 3 abwärtskompatibel. Jeder, der bereits in der Vergangenheit Kleidungspakete gekauft hat, kann diese problemlos in Little Big Planet 3 importieren. So kann man Sackboy problemlos wieder in das Outfit aus dem letzten Teil anziehen und man muss sich nicht an einen neuen Sackboy gewöhnen.

Little Big Planet 3 (PS4/PS3)
Little Big Planet 3 (PS4/PS3)
Little Big Planet 3 (PS4/PS3)

Was noch? Der Editor! Die Little Big Planet-Allzweckwaffe für nie endenden Spielspaß - sofern man Kreativität, Geduld und Ausdauer mitbringt. Meine Levelkreationen sind nicht wirklich vorzeigbar, sehr wohl aber das, was die Community ständig bastelt. Für Anfänger gibt es hier wieder klein dosierte Tutorialaufgaben, die den Umgang mit dem Editor erläutern. Profis steigen direkt ein, müssen aber mit deutlich mehr Möglichkeiten rechnen. Konnte der Editor bis dato "nur" drei Ebenen abbilden, sind es nun satte 16. Auch gibt es zahlreiche neue Werkzeuge.

Alles perfekt bei Little Big Planet 3? Das wäre schön, leider nicht. So spawnte ich beim Test sowohl auf PS4 als auch auf PS3 nach dem ein oder anderen Bildschirmtod nicht wieder. Da half nur ein Neustart des Games - dummerweise mehrfach hintereinander, was an kniffligen Stellen sehr nervig werden kann.

Versionsunterschiede?
Klar, dass die kantige PS4 mehr Leistung auf den Screen bringt. Dies sieht man an deutlich detaillierteren Charaktermodellen und schärferen Hintergründen. Wer allerdings noch "Old-Gen" unterwegs ist, muss sich nicht grämen. Der Spielspaß ist bei beiden Versionen identisch und die optischen Versionsunterschiede sind wohl eh etwas für Grafik- und Technikfreaks - und die dürften die PS4 bereits haben.

Bewertung:
8,5 von 10

Fazit:
Sackboy hat es immer noch drauf! Little Big Planet 3 ist immer noch ein großes Vergnügen. Klar, das nicht spawnen nervt, sollte aber sicherlich bald gepatcht werden. Ansonsten gab es wenig auszusetzen am dritten Teil und wer, so wie ich, den letzten drei Teilen (inkl. der PS Vita-Version) verfallen war, wird auch in Little Big Planet 3 nicht eher ruhen, bis alle Preis****** gesammelt und alle Level "ge-aced" sind.

Gamesite

Little Big Planet 2 [Review]

Little Big Planet 3 (PS4/PS3)
Little Big Planet 3 (PS4/PS3)
Little Big Planet 3 (PS4/PS3)

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Das hat mit HipHop nix zu tun.

Was hat das mit hiphop zu tun?

Deine Meinung dazu?

Register Now!