Final Fantasy Type-0 HD

Schon wieder ein HD-Remake? Jain! Ja - wieder ein HD-Remake, allerdings wurde Final Fantasy Type-0  2011 lediglich für die PSP und nur in Japan veröffentlicht. Da sich die PSP nie großer Beliebtheit erfreute, die wenigsten nach Japan reisen oder gar japanisch sprechen und die Final Fantasy-Serie schon immer sehr beliebt war, macht es also durchaus Sinn, sich Type-0 in HD anzuschauen.

Da Final Fantasy Type-0 HD mittels englischer Sprecher und deutscher Untertitel die Sprachbarriere eliminiert und zudem mit einem Controller deutlich besser zu steuern ist, als dies mit der sperrigen PSP der Fall ist und natürlich auch die HD Optik sind die wohl gravierendsten Verbesserungen.

Final Fantasy Type-0 HD spielt in der Fantasywelt Orience in der sich die vier Staaten Rubrum, Milites, Concordia und Lorican im Krieg befinden. Im Mittelpunkt steht die "Class Zero", jungen Kadetten einer Eliteeinheit der Rubrum, die dank Magiekristall eben jene nutzen. Auf diese Art und Weise wird man in die ersten Echtzeitkämpfe verwickelt. Anders als in anderen Final Fantasy-Spielen erspielt man sich seine Party nicht, sondern hat sie (fast) von Beginn an zusammen und könnt jeweils drei von ihnen mit in die Schlacht nehmen, wobei diese in den Schlachten gewechselt werden können. Dabei verfügt jeder Charakter über individuelle Fähigkeiten und spielt sich individuell. Aus diesem Grund ist es von großer Bedeutung nicht nur einzelne Charaktere aufzuleveln, sondern immer die gesamte Gruppe im Auge zu haben und die aktive Party gut zusammenzustellen. Verwaltet wird die Party - ganz klassisch - an speziellen Speicherkristallen. Hier können auch die Skillpoints im entsprechenden Skilltree investiert werden und entsprechende Items angelegt werden.

Wer sich zwischen den einzelnen Missionen in der frei begehbaren Welt umschauen möchte, kann dies tun. Man darf die Chocobos jederzeit reiten, um schneller voranzukommen. Erleichtert wird das Erkunden zudem durch ein Schnellreisesystem, welches einem bereits früh für bereits besuchte Orte zur Verfügung steht.

Final Fantasy Type-0 HD
Final Fantasy Type-0 HD
Final Fantasy Type-0 HD

Leider merkt man der gesamten Präsentation an, dass sie für ein schwächeres System konzipiert wurde und so werden manche Storysequenzen auch mal nur in Standbildern erzählt. Das kennt man von anderen Final Fantasy-Teilen anders und besser.  Auch optisch darf man von dem HD-Remake nicht zu viel erwarten. Aber auch das generelle Spieldesign kann im Wesentlichen auf die Kloppereien mit den Gegnern reduziert werden. So kann man natürlich auch Sidequests abholen, aber normalerweise beschäftigt man sich nur damit Gegner platt zu machen. Besonders abwechslungsreich ist das nicht.

Bewertung:
8 von 10

Fazit:
Final Fantasy Type-0 HD braucht seine Einspielzeit. Hat man sich aber insb. an die Charakterverwaltung gewöhnt, zieht einen die Story in den Bann. Zwar könnte die Erzählweise - auch wegen der teilweise sehr schwachen Dialoge - und natürlich die Grafik besser/schöner sein, aber die Geschichte mit seinen Wendungen hat definitiv genügend Tiefe, um FF-Fans zu beglücken.

Gamesite

Final Fantasy Type-0 HD
Final Fantasy Type-0 HD
Final Fantasy Type-0 HD

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?