RAF, Bonez, Shindy, Nazar & Co.: Was 2016 bei Erich auf Repeat gelaufen ist!

Als Rap-Fan, als Moderator und als dankerfüllter Teil des Hiphop.de-Teams habe ich auch im Jahr 2016 unzählige erwähnenswerte Rap-Momente erlebt. Sowohl Jonas als auch Aria und David haben viele dieser Aspekte perfekt zusammengefasst. Dem kann ich kaum etwas hinzufügen, daher möchte ich das Ganze ein wenig reduzieren und zeige euch meine persönlichen Charts.

Immer wieder werde ich gefragt, was ich denn so höre. Genau das. Hier findet ihr meine persönlichen Highlights aus 2016!

Alben national:

1. RAF Camora & Bonez MC – Palmen aus Plastik
2. Shindy – Dreams
3. Nazar – Irreversibel
4. Fler – Vibe
5. Samy Deluxe – Berühmte letzte Worte
6. PA Sports – Zurück zum Glück
7. Kollegah – Imperator
8. Megaloh – Regenmacher
9.  Ali As – Euphoria
10. KC Rebell – Abstand

Alben international:

1. J. Cole – 4 Your Eyez Only
2. Kanye West – The Life of Pablo
3. PNL – Dans la légende
4. Kevin Gates – Islah
5. Gucci Mane – Woptober 
6. The Game – Streets of Compton
7. ScHoolboy Q – Blank Face LP 
8. Post Malone – Stoney
9. Rim'K – Monster Tape
10. YG – Still Brazy

Singles national:

1. RAF Camora & Bonez MC – Ohne mein Team
2. Miami Yacine – Kokaina
3. Fler – Lifestyle der Armen und Gefährlichen
4. Fler ft. Sentino – Unterwegs
5. Blut & Kasse – GTA 6
6. Kool Savas – Auge
7. Samy Deluxe ft. Megaloh – Epochalität
8. Trettmann – Adriano
9. Ali As ft. MoTrip – Stempel im Pass
10. SAM – Wach auf

Singles international:

1. Desiigner - Panda
2. Drake - One Dance
3. Fat Joe & Remy Ma - All the Way Up
4. Russ - What They Want
5. Travis Scott & Young Thug - Pick Up the Phone
6. J Balvin ft. Pharrell Williams, BIA & Sky – Safari
7. Travis Scott - Goosebumps
8. Belly ft. Future – Frozen Water
9. SCH – 6.45i
10. Tory Lanez ft. Sean Paul – Luv Remix

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Schade, ich lese nur mainstream. Kein einziger name, der etwas tiefer in die materie geht oder unbekannt ist, um selbst recherchieren zu können. Das gilt nicht nur für erich sondern auch für die anderen.

"Massive Töne kamen bestimmt 10 Jahre nach RAG" Erich, Mitte 20, arbeitet bei hiphop.de

Wow, nach deinem Post habe ich recherchiert und das überrascht mich jetzt wirklich. Ich hatte das ganz anders in Erinnerung, aber damals war man ja noch nicht so vernetzt. RAG habe ich viel später mitbekommen, lange nach "Überfall". Das mit den zehn Jahren war natürlich auch überspitzt gesagt, aber ich dachte wirklich, dass RAG ein paar Jahre vor den Massiven war ... Danke für den Hinweis!

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Das LKA ermittelt offenbar gegen Fler wegen Instagram-Post

Das LKA ermittelt offenbar gegen Fler wegen Instagram-Post

Von Alina Amin am 02.07.2020 - 12:23

Fler hat offenbar erneut Post von der Polizei bekommen. Während er das letzte Mal noch einer freudigen Nachricht entgegenschauen konnte, sieht es nun weniger rosig aus für den Berliner. Hintergrund: Wegen einer Auseinandersetzung mit RTL-Mitarbeitern wurde Fler am 10. März verhaftet. Seine Community hat er damals mittels Foto des Haftbefehls auf dem Laufenden gehalten.

Was ihm zu dem Zeitpunkt wohl nicht klar war: Nicht alle Informationen über Gerichtsverhandlungen darf man öffentlich über Social Media teilen. 

"Verbotene Mitteilung über Gerichtsverhandlung": Fler wird als Beschuldigter vorgeladen

In einem Brief, den Fler ebenfalls auf Instagram postete, wird der Rapper als Beschuldigter vorgeladen. Der Grund dafür ist, laut dem Schreiben, dass er den Haftbefehl nach seiner Auseinandersetzung mit dem RTL-Team öffentlich teilte. Der Vorwurf lautet "Verbotene Mitteilung über Gerichtsverhandlung". Fler hat offenbar amtliche Dokumente gesetzeswidrig verbreitet. Um dagegen vorzugehen, rollt das LKA nun ein neues Ermittlungsverfahren auf. Er selbst zeigt sich überrascht vom besagten Schreiben und erklärt zum (inzwischen gelöschten) Post des Schreibens:

"Fassen wir zusammen: Ich teile der Welt mit, dass der Haftbefehl wegen Raubes (RTL-Geschichte) eine rechtswidrige Handlung war und werde deswegen vom LKA angezeigt...?"

Gericht gibt Fler recht: Der Haftbefehl war rechtswidrig

Was war eigentlich passiert? Das Strafverfahren zur RTL-Sache hat sich seit Ende Mai erledigt. Sachverhalt war eine Konfrontation zwischen Fler und einem RTL-Team. Schnell erhielt der 38-Jährige einen Haftbefehl – die Vorwürfe lauteten Raub und Körperverletzung. Angeblich soll er damals einen Kameramann des Fernsehteams attackiert und ins Gesicht geschlagen haben. 

Schon kurz nach seiner Verhaftung wurde Fler aufgrund von Zweifeln am Tatverdacht wieder entlassen. Letztendlich wurde der Haftbefehl vom Gericht für rechtswidrig befunden, was Fler ebenfalls auf Twitter postete. Um diesen Post geht es, laut Brief des LKAs, aber wohl nicht. 

Fler vs. RTL: Beschluss im Beschwerdeverfahren erfolgt

Von HHRedaktion am 18.06.2020 - 16:56 Zwischen der 187 Strassenbande und Fler liegt immer noch Spannung in der Luft. Heute Nacht stand Gzuz offenbar unter Storm und so gab es in seiner Insta Story vier Entladungen, die äußerst explizit Fler im Fadenkreuz hatten.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)