Das Quiz zum Rekordjäger: Check dein Wissen über Capital Bra!

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Best of 2019: Arias Deutschrap-Playlist

Best of 2019: Arias Deutschrap-Playlist

Von HHRedaktion am 31.12.2019 - 15:05

Unser Chefredakteur Aria Nejati kann in diesem Jahr nicht nur auf ein GQ-Cover mit Travis Scott, einem Abend bei DJ Khaled zuhause und große Interviews mit Nimo, Loredana, Capital Bra und viele mehr zurückblicken. Auch musikalisch hatte 2019 sehr viel für ihn zu bieten. Die Highlights aus dem Deutschrap-Kosmos hat Aria in seiner eigenen Playlist auf Apple Music zusammengestellt.

Ufo361, Kalim & Reezy: Progressiver Sound at its best

Zu Arias Lieblingswerken zählten 2019 definitiv die Alben von reezy und Kalim. Über das Jahn hinweg sprach er immer wieder über und den progressiven Sound und die Detailverliebtheit von "NULL AUF HUNDERT" und "TEENAGER FOREVER". Nicht weniger populär bei Aria waren die Veröffentlichungen von RIN und der Output eines Künstlers, der an Drip in diesem Jahr wohl nicht zu überbieten war: von Ufo361. 

Mit Juju, Loredana, Haiyti, Shirin David, Reeza, Mashanda und KeKe sind einige weibliche Protagonisten prominent vertreten, die mit ihren Releases 2019 für viel Aufsehen im Mainstream sorgten oder noch unter dem Radar flogen.

YKKE, Pashanim, OMG: Spannende Newcomer

Frischen Wind ließen in diesem Jahr auch viele neue junge Artists entstehen. Aria hat sich immer wieder mit den Songs der Trendsetter Yung Kafa & Kücük Efendi beschäftigt und war ebenso begeistert von deren AEIOU-Labelmate Reeza. Gespannt verfolgte er neue Sounds von OMG, Selmon, Edo Saiya, Keke, Negatiiv OG oder dem Berliner Untergrund-Shootingstar Pashanim. 

Hier kannst du dir die gesamte Playlist von Aria auf Apple Music anhören:


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)