Das Openair Frauenfeld 2018 ist jetzt schon ausverkauft

Das Openair Frauenfeld 2018 ist ausverkauft. Kurz, nachdem Eminem als Headliner bestätigt wurde und satte sechs Monate vor Beginn des Festivals gibt es keine Tickets mehr im Vorverkauf und auch keine mehr an der Tageskasse. In der offiziellen Pressemitteilung heißt es:

"Zum ersten Mal in der Geschichte des Openair Frauenfelds ist das Festival sechs Monate im Vorfeld komplett ausverkauft. Es sind keine Tickets mehr im Vorverkauf oder an der Tageskasse erhältlich."

"Wir möchten an dieser Stelle ebenfalls darauf hinweisen, keine Tickets von Drittanbietern zu kaufen, da diese gefälscht sein könnten und Besuchern der Einlass am Eingang verwehrt werden kann. Offizielle Reseller sind starticket.ch und ticketmaster.de."

Openair Frauenfeld

Das Openair Frauenfeld 2018 ist ausverkauft! Es sind keine Tickets mehr online oder an der Tageskasse verfügbar. Hinweis: Wie so oft sind auch in diesem Jahr gefälschte Tickets im Umlauf. Bitte...

Aber auch von Eminem abgesehen bietet das Festival ein rundes Lineup: Haftbefehl gibt sich die Ehre genauso wie Rin, Migos, Wiz Khalifa, J. Cole, Lil Uzi Vert, Genetikk, Russ, Ahzumjot, Dardan, Kool Savas, Sido und viele mehr. Das Openair Frauenfeld steigt vom 5. bis 7. Juli in der Schweiz.

Mehr zu den bestätigten Acts findest du hier:

Erste Acts fürs Openair Frauenfeld 2018: Wiz Khalifa, J. Cole, Savas x Sido & viele mehr

Das Openair Frauenfeld, das im nächsten Jahr vom 5. bis 7. Juli stattfindet, hat nun die ersten Acts für 2018 bekanntgegeben.

Haftbefehl, Migos, RIN & mehr: Openair Frauenfeld bestätigt weitere Acts für 2018

Das diesjährige Openair Frauenfeld kann mal wieder mit einem Line Up der Extraklasse aufwarten...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Na da sieht man mal, wer der King ist.

Kein anderer Künstler vermag so etwas zu bewirken.

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Haftbefehl, Ngee & Nimo, AchtVier, Ufo361, Farid Bang, Symba & viele mehr –  Release Friday

Haftbefehl, Ngee & Nimo, AchtVier, Ufo361, Farid Bang, Symba & viele mehr – Release Friday

Von Marcel Schmitz am 28.03.2020 - 20:42

Nach dem kurzen Break letzte Woche sind Jonas und Clark wieder mit einer neuen Folge "Release Friday" am Start. Wie immer etwas abgespeckter als auf Twitch aber trotzdem sind dieses Mal sehr viele Releases dabei!

Haftbefehl dropt mit "RADW" die zweite Single aus seinem kommenden Album "DWA". Der Beat kommt wie auch schon bei "Bolon" von Bazzazian und das Video startet er mit einer Widmung an die Opfer aus Hanau. Uf361 will "Allein sein" und organisiert sich dafür kurzerhand das Stadion von Besiktas Istanbul. Nimo und sein Signing Ngee droppen den orientalisch-angehauchten Banger "Ya Mas5ara" und der Banger selbst hat zwar sein Album-Release verschoben aber dafür bekommen alle Farid Bang-Fans den Freetrack "Quavo". Sehr überraschend kam die Kollaboration zwischen AK Ausserkontrolle und Shindy, der seit 2017 kein Feature mehr gemacht hat.

Auch fernab des Mainstreams hat die vergangene Woche für jede Menge heftige Releases gesorgt. Unter anderem sind Symba, Abija, Naru & Kwam.E und Rxca & Billa Joe in dieser Folge von "Release Friday" vertreten.

Eine komplette Liste mit allen Veröffentlichungen der vergangenen Woche findest du wie immer in unserem Deutschrap-Update.


Haftbefehl, Ngee & Nimo, AchtVier, Ufo361, Farid Bang, Symba & viele mehr – Release Friday

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!