Zurück im Studio: Was plant Kool Savas?

Nach dem erfolgreichen Release von Royal Bunker scheint sich Kool Savas keine Pause zu gönnen. Ausgestattet mit den absoluten Basics ist er offenbar zurück im Studio.

Ab heute gehts wieder ins Studio, was ihr auf dem Foto seht ist tatsächlich was ich brauche um meinen Kram zu produzieren. Alles andere ist Hollywood ya salame

2,944 Likes, 76 Comments - Kool Savas (@koolsavasofficial) on Instagram: "Ab heute gehts wieder ins Studio, was ihr auf dem Foto seht ist tatsächlich was ich brauche um..."

Aber was plant S-A-V? Sein erstes Solo-Werk Der beste Tag meines Lebens feierte gerade 15. Geburstag. Schon damals wusste Savas, was seine Fans hören möchten:

"Ihr habt lang’ genug gewartet, dass ein Album erscheint / frei von gebiteten Beats und peinlichen Rhymes"

Also lieferte KKS und erschuf einen Klassiker. Technisch versierter Battle-Rap auf den Produktionen von Mel Beatz war eine absolute Erfolgsformel. Dann zogen für heutige Verhältnisse fast unvorstellbare fünf Jahre ins Land, bis der Nachfolger Tot oder lebendig erschien. Savas selbst bezeichnet sein Werk nachträglich als "das erfolgloseste aber mit eines der wichtigsten Alben".

Seit gestern ist mein zweites Soloalbum genau 10 Jahre alt. Kommerziell war es das erfolgloseste aber mit eines der wichtigsten Alben für mich denn schon damals wurde mir von einigen Medien und sogenannten Meiningsmachern attestiert dass meine Karriere am Ende sei. So kam es auch zu dem Titel Tot oder Lebendig. Nach wie vor sind Songs aus dem Album bei meinem Live Shows beliebt und auch die Streamingzahlen sprechen eine deutliche Sprache. Die Musik kommt von mir aber durch euren Support bleibt sie seit über 20 Jahren am Leben, dafür danke ich euch und bin glücklich auf diese Art ein Teil eures Lebens zu sein. Danke an alle die etwas zu diesem Album beigesteuert und es mitgestaltet haben und ein großes Dankeschön an die Zweifler die mich schon damals versucht haben kleinzureden und aufzuhalten, eure negative Energie bleibt mein Treibstoff und macht mich von Jahr zu Jahr erfolgreicher

11.8k Likes, 481 Comments - Kool Savas (@koolsavasofficial) on Instagram: "Seit gestern ist mein zweites Soloalbum genau 10 Jahre alt. Kommerziell war es das erfolgloseste..."

Verkaufszahlen drücken nun mal keinen künstlerischen Wert aus und so machte der Berliner einfach weiter. Mit seinem dritten Album Aura legte er einen immensen kommerziellen Erfolg hin. In epischer Manier im Highlander-Style zog Savas "als Einziger das Schwert aus dem Stein hinaus" und befeuerte so seinen eigenen Mythos.

Das letzte offzielle Album Märtyrer ist nun ebenfalls schon eine Weile her, aber hat nochmals seinen Status in der Szene unterstrichen. Kool Savas ist Rap-Champions Leaque und somit war die nächste Goldene Schallplatte auch vorbestimmt.


Da sich Savas nun wieder der Musik widmet und es sich bei den aktuellsten Releases um Mixtapes (Essahdamus) beziehungsweise Kollabo-Alben (Royal Bunker) handelte, wäre es nicht allzu weit hergeholt von einem neuen Solo-Projekt auszugehen. Allerdings hat Savas jüngst in einem Interview mit Aria verraten, dass er den November "nicht ganz alleine" beim Musikmachen verbringen wird. Es gilt also vorerst der alte Grundsatz: Alles kann nix muss.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Azad, Kalim, Olexesh, Azet, reezy & mehr im Deutschrap-Update

Azad, Kalim, Olexesh, Azet, reezy & mehr im Deutschrap-Update

Von Till Hesterbrink am 18.09.2020 - 11:45

So viele Alben an einem Freitag, dass man schnell den Überblick verlieren kann. Zum Glück liefern wir mit dem Deutschrap-Update einen Überblick, was diese Woche neu gekommen ist.

Auf unserem Playlist-Cover sind diese Woche Produzent Endzone und die 65Goonz. Ersterer hat heute sein Album "2020" veröffentlicht und versammelt da einige der heißesten Namen, die der Untergrund aktuell zu bieten hat.

Alben: Capital Bra, reezy, Azet & Albi

Capital Bra bringt sein neustes Werk "CB7" an den Start. Mit dabei: Das Who-Is-Who der deutschen Musiklandschaft. Auf "Früher pleite heute Benz" vereint der Bratan Nimo und Summer Cem. Berlin lebt definitiv!

reezy veröffentlicht "Weisswein & Heartbreaks". Zusammen mit seinem Labelsigning TRIM haut er den absoluten Ohrwurm "Wo Du?" raus. Was er über sein neues Werk zu sagen hat, könnt ihr euch hier anschauen:

Mit "Fast Life 2" bringen Azet und sein Bruder Albi entweder die Fortsetzung zu einer mittlerweile zum Klassiker gewordenen EP von Azet aus dem Jahr 2016 oder seinem gleichnamigen Debütalbum aus 2018. Wie dem auch sei, das Kollaboalbum hat es auf jeden Fall in sich. In der Playlist sind die beiden mit dem Track "Fast Life 2".

Singles: Azad, Kalim & Olexesh

Der frisch tätowierte Olexesh haut mit "Kriminal" ein komplettes Brett raus. Melodische Hook und harte Verses, eben genau, was die Oldschool-Fans sich wünschen. Das zugehörige Video von 100kfilmss ist ein echter Film und ebenfalls absolut sehenswert.

Nächste Woche ist es endlich so weit: Azad bringt sein neues Album "GOAT" raus. Die Wartezeit verkürzt der Krankfurter mit seiner neuen Single "My Eyes". Das Intro kommt von Sylvester Stallone in der ikonischen Rolle des Boxers Rocky Balboa.

Auch am nächsten Freitag releast Kalim seinen frisch angekündigten Longplayer "MVP". Als letzte Single veröffentlicht der Hamburger diese Woche mit "Baby" einen Song, den manch einer vielleicht schon mal gehört hat. Der Track lief als kurzes Snippet am Anfang des Videos zur ersten Single "Skrr".

Außerdem sind diese Woche neu in der "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist: Nizi19, Lucio101, Kool Savas, Sido, Kalazh44, Money Boy, Kilomatik und viele mehr.

Hier kannst du die Playlist abonnieren!


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!