Yung Hurn kündigt neues Album als K.Ronaldo an

Nachdem Yung Hurn dieses Jahr mit dem Album "1220" seinen Hype erstmals auch in den Charts sichtbar machte (Platz 2 in Deutschland und Österreich), rückt er nun offenbar wieder seinen älteren und extravaganteren Bruder K.Ronaldo in den Fokus. In seiner Instagram-Story kündigt er ein neues Album des Alter Egos an, das innerhalb der nächsten 100 Tage erscheinen soll – also spätestens im Oktober.

Als K.Ronaldo veröffentlichte der Wiener bereits 2016 das Mixtape "I Wanted to Kill Myself but Today is my Mother's Birthday" und danach einzelne Tracks wie "Kurt Cobain (wieso bist nicht du?)" im letzten August. Der Stil des Alter Egos zeichnet sich durch oft repetetive Phrasen, Genuschel und verballerten Nonsens aus. Das alles wird musikalisch in der Regel deutlich radikaler verpackt als bei Hurn. Endlich wieder normale Musik!

K. Ronaldo - Brille Auf (Official Video) (prod. Slim Juls)

FREE DOWNLOAD K. Ronaldo Tape "I Wanted to Kill Myself but Today is my Mothers Birthday': https://kronaldo.bandcamp.com Mixed and Mastered by Aloof Slanging Produced by Slim Juls Video by Tim Rudle

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

"Nie wieder": Yung Hurn sägt sein Alter Ego K. Ronaldo ab

"Nie wieder": Yung Hurn sägt sein Alter Ego K. Ronaldo ab

Von Michael Rubach am 25.03.2020 - 15:20

Yung Hurn hat wohl keinen Bock mehr auf neue Ausflüge in die Welt seines Alter Egos K. Ronaldo. Der irgendwann als der "große Bruder aus Los Angelese" vorgestellte Charakter wird offenbar kein weiteres Album veröffentlichen.

Yung Hurn cancelt K. Ronaldo-Release

Damit könnt es bei einem einzigen Mixtape von K. Ronaldo bleiben. "I Wanted to Kill Myself but Today is my Mother's Birthday" erschien 2016. Im Herbst 2018 kündigte Yung Hurn noch ein Album seines exzentrischen Bruders Kristallo an, das jedoch nie kam und offenbar auch nicht mehr kommen wird. Yung Hurn erklärt, dass "nie wieder" ein Album von K. Ronaldo droppt.


Foto:

Screenshot via instagram.com/y.hurn

Die letzten musikalischen Lebenszeichen waren mit "Du bist fake" und "Ja genau" im Herbst 2018 zu vernehmen. Doch Fans von Yung Hurns künstlerischem Chaos müssen jetzt nicht in tiefe Trauer verfallen.

Yung Hurn bestätigt Arbeit an neuem "Love Hotel"-Projekt

Yung Hurns Band-Projekt existiert weiter. Laut dem Wiener Süßboy ist man mit der Fortsetzung der EP "Love Hotel" beschäftigt. Allerdings soll es noch etwas dauern, bis neuer Kuschelsound auf den Markt kommt.


Foto:

Screenshot via instagram.com/y.hurn

Auch ist natürlich nicht ausgeschlossen, dass Yung Hurn doch mal wieder Besuch von K. Ronaldo bekommt. Unberechenbarkeit ist schließlich so etwas wie der Markenkern des Österreichers.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)