Wie unsere Kollegen von  allhiphop.com berichteten, durchsuchten gestern Vormittag Agenten des amerikanischen Finanzamts das Anwesen des US- Rappers Young Buck in Nashville. Die Steuerbehörde forderte Nachzahlungen in Höhe von 300.000 US-Dollar und beschlagnahmte in Folge dessen mehrere Gegenstände. Darunter befanden sich Aufnahme-Equipment, Juwelen sowie die Playstation seines Sohnes.

Erste Hinweise auf seine finanzielle Situation gab es erst vor kurzem. Im Rahmen eines Telefongesprächs, das via HOT97 missinfo veröffentlicht wurde, startete Young Buck einen misslungenen Versöhnungsversuch mit 50 Cent , Chef der G-Unit . Young Buck streitete seine Steuerschulden nicht ab und erklärte den Hintergrund dazu folgendermaßen:

" Ich habe mich auf Steuerberater, Anwälte und Vermögensverwalter verlassen, die ich beauftragt habe um meine finanziellen Angelegenheiten zu managen, während ich mich um meine musikalische Neuorientierung kümmere ."

Darüber hinaus kommentierte Young Buck sein zukünftiges Vorgehen, und das er sich fortan stärker auf seine Vermögensverwaltung fokussieren möchte:

" Von nun an nehme ich mich dieser Sache selber an, parallel zu meiner Rapkarierre. Dies sollte ein Weckruf für alle aus dem Rapbusiness sein. Ich kann euch nur raten, auch euren vertrautesten Mitarbeitern auf die Finger zu schauen und jeden zu ersetzen der ersetzbar ist. Das wirklich Schlimme an der Geschichte ist nicht mein persönlicher, materieller Verlust, der ohnehin ersetzt wird, sondern die Tatsache, dass mein Umfeld darunter leiden musste. Die Playstation meines Sohnes, sowie der Schmuck seiner Mutter wurden beschlagnahmt. Sogar mein Tonstudio wurde mitgenommen, sodass ich vorerst keine Aufnahmen machen kann ."

Young Buck ist zurzeit noch offiziell bei G-Unit unter Vertrag. Er schuldet dem Label noch ein Album, das unter dem Titel The Rehab , nach mehreren Verschiebungen, noch diesen September veröffentlicht werden soll.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Register Now!