Young Buck steckt offenbar in größerer Geldnot als er es vielleicht selbst gedacht hat. Denn jetzt wurde sogar das Auto des Rappers beschlagnahmt. Der BMW SUV steht momentan nicht mehr beim ehemaligen G-Unit Mitglied in der Garage, sondern ist gepfändet worden.

Eine unbekannte Firma hatte beim zuständigen Gericht gemeldet, dass Young Buck bereits 7 Monate mit Zahlungen überfällig war und ihnen insgesamt Geld im Wert von 5000 Dollar schuldet. Daraufhin ließ man seinen Wagen abholen. Bereits im letzten Jahr wurde bekannt, dass er große Geldsorgen hat. So musste er Immoblien verkaufen und seinem Lebensstil eine Radikalkur verpassen, damit er seine Gläubiger überhaupt auszahlen konnte.

Auch im Musikgeschäft scheint es für das ehemalige Mitglied der G-Unit nicht sonderlich zu laufen. Im letzten September hat er sein drittes Soloalbum The Rehab veröffentlicht, von dem er bis jetzt nur knapp über 6000 Stück absetzen konnte. Man darf gespannt sein, wie es mit dem Musiker weitergeht.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?