Yeezy für alle: Kanye West kündigt Zusammenarbeit mit Gap an

Kanye West macht Major-Moves und kündigt eine groß angelegte Partnerschaft zwischen seiner Marke Yeezy und Gap an. Das heißt, dass wohl bald sehr viel mehr Menschen in von Kanye designten Klamotten rumlaufen dürften: Gap spricht davon, dass die neue Linie zu "zugänglichen Preispunkten" auf den Markt gebracht werden soll.

Kanye Wests Yeezy und Gap kündigen Zusammenarbeit an

West Day Ever: Kanye West hat heute schon einige mystische Tweets abgesetzt, die zunächst erstmal nur für Verwirrung gesorgt haben. Vor allem wegen des kryptischen Hashtags #WESTDAYEVER, aber auch deshalb, weil ye einfach schon sehr lange nichts mehr getwittert hat.

Yeezy & Gap: Jetzt ist die Katze aber aus dem Sack und es gibt neben der Ankündigung von Kanye West selbst auch noch eine offizielle Pressemitteilung (via: BusinessWire) zu der Angelegenheit. Die verrät dann auch direkt einige interessante Detaisl zu der Partnerschaft zwischen Kanye Wests Kut-Marke Yeezy und der größten, US-amerikanischen Einzelhandelskette für Kleidung.

Neue Klamotten-Linie: Aus der Zusammenarbeit zwischen Gap und Kanyes Yeezy-Marke sollen wohl keine hochpreisigen Exklusivstücke entstehen. Stattdessen arbeiten die Designer von Gap unter der Anleitung von Kanye West an "modernen, elevated Basics für Männer, Frauen und Kinder bei zugänglichen Preispunkten".

Die Arbeit habe gerade erst Fahrt aufgenommen. Beide Marken behalten ihre jeweiligen Besitzverhältnisse bei, wollen sich mit Hilfe dieser Partnerschaft aber natürlich große, neue Kundenkreise erschließen. Was klappen dürfte: Hier treffen wirklich zwei Giganten von unterschiedlichen Seiten des Spektrums aufeinander.

Kreis schließt sich: Für Kanye West hat dieser Deal höchstwahrscheinlich noch eine ganz andere, persönlichere Bedeutung. Bevor es der Künstler zu weltweiter Bekanntheit schaffte, hat er in einem Gap in Chicago gearbeitet. In Zukunft wird es dort dann seine eigenen, von ihm mitdesignten Kleidungsstücke geben.

Mehr zu Kanye West:

Eine kurze Umfrage zum Schluss

Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns ein paar Fragen beantworten könntest. Die Umfrage kann in 2 Minuten ausgefüllt werden und all deine Angaben werden uns anonym übertragen. Vielen Dank im Voraus!

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Kanye Wests neues Album soll (mal wieder) bevorstehen

Kanye Wests neues Album soll (mal wieder) bevorstehen

Von Michael Rubach am 09.06.2021 - 15:34

An seinem 44. Geburtstag präsentierte Kanye West gestern das erste Piece aus der Fashion-Kollabo von Yeezy und Gap. Ein Beitrag im Kommentarbereich auf Instagram deutet an, dass auch neue Musik von Ye bevorstehen könnte. Wie es sich für Kanye (jetzt auf Apple Music streamen) gehört, geistert zugleich ein neuer Albumname durchs Netz.

Hat Kanyes Manager "WestDayEver" angekündigt?

Ein Kommentar des verifizierten Accounts von Kanyes Manager Abou "Bu" Thiam - im Übrigen der Bruder von Akon - bekommt unter dem Post mit der Jacke besondere Aufmerksamkeit. Er schreibt dort, dass ein neues Album auf dem Weg sei. Das davor platzierte "WestDayEver" wird von einigen Beobachter*innen für den Titel des kommenden Projekts gehalten.

Das ist natürlich mit Vorsicht zu genießen. Die Wege des Ye sind (auch krankheitsbedingt) unergründlich. Es gibt eine lange Geschichte von potenziellen Alben, die es bis heute nicht an die Öffentlichkeit geschafft haben. Zuletzt war dies bei "Donda" der Fall. Trotz Tracklist und einem Release Date wurde das Album doch nicht Teil von Kanyes "2020Vision".

Zuvor ließ Kanye verlauten, dass sein Album "God's Country" heißen würde. Die Travis Scott-Kollabo "Wash Us In The Blood" verknüpfte er zunächst auch noch mit dem Albumnamen. Dort setzte er schon auf das Hashtag #WestDayEvee, das offenbar bis heute Bestand hat. Womöglich begegnen wir ihm demnächst öfter.

Kanyes letztes reguläres Album liegt inzwischen bereits eine Weile zurück. "Jesus is King" erschien im Herbst 2019.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!