Xatar will Instagram verlassen & kündigt Tape-Reihe an

Selbst Xatars Instagram-Profil ist für sich genommen ein Mio-Move. Seine über eine Million Follower*innen werden bald jedoch auf Xatar verzichten müssen. Der AoN-Boss will sich von Plattform zurückziehen und fortan nur noch auf Twitter und LinkedIn aktiv sein. Wer Xatars aktuelles Album "Hrrr" darüber hinaus eher als ein Meme wahrgenommen hat, bekommt musikalische Neuigkeiten serviert.

Warum Xatar Instagram verlässt

Xatar klinkt sich zumindest als Künstler aus dem Insta-Universum aus. Das teilt der Business-Mogul in einem längeren Statement mit. Sein Profil werde demnächst von Goldmann Entertainment übernommen. Erst im Januar gab Xatar die Gründung des internationalen Labels Goldmann Music bekannt. Die Vision: Bis zum Sommer 100 Artists unter Vertrag nehmen.

Sämtliche Updates zu geschäftlichen sowie musikalischen Moves der AoN-Legende würden die Fans bald dort finden. Das gelte auch für die Projekte von Künstler*innen, mit denen er zusammenarbeitet. Er selbst führe die Page dann nicht mehr. Zudem kündigt Xatar noch "heftige News" an, die ebenfalls über den Kanal erfolgen sollen. Für den Bonner Rapper breche nun eine "neue Ära" an.

Warum Xatar Deutschraps Meme-Baba ist

Was läuft? Was läuft? Was läuft?

Xatar über "Hrrr" & die G-Tapes

In seinem Statement stellt Xatar klar, dass er bereits im Vorfeld von den sehr gespaltenen Reaktionen auf "Hrrr" ausgegangen sei. Er habe dies jedoch gebraucht, um sich frei von "jeder festgefahrenen Erwartung" zu machen. Das Album weise die besten Streaming-Zahlen all seiner Releases auf. Dennoch bilde die Mischung aus klassischen AoN-Trademarks und Meme-artigen Rap nicht das Fundament, auf dem Xatar künstlerisch aufbauen will.

Er werde dieses Jahr stattdessen eine Tape-Reihe starten und sich zum ersten Mal in seiner langen Karriere ausschließlich mit Rap beschäftigen. Auf den "G-Tapes" verbinde er Storytelling, AoN-Beats und eine gewisse Härte. Die Projekte plant Xatar, ohne durchgeplante Promo zu releasen. Das erste Tape erscheine "schon jetzt bald".

Hier kannst du das komplette Statement von Xatar checken:

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Dieter Bohlen richtet sich an Loredana & inspiriert Xatar

Dieter Bohlen richtet sich an Loredana & inspiriert Xatar

Von Alina Amin am 03.04.2021 - 13:38

Kürzlich verkündete RTL, dass sie sich von Langzeit-DSDS-Juror Dieter Bohlen getrennt hätten. Seitdem zeigen sich Fans der Sendung enttäuscht und auch Bohlen selbst hat schon das eine oder andere Wort zur Trennung verloren. Reaktionen kommen auch aus der Deutschrap-Szene: Nach der großen Nachricht äußerte sich auch Loredana zum Thema DSDS und inzwischen hat auch Xatar ein paar Worte zur Sache verloren. 

Loredana & Xatar reagieren auf Dieter Bohlens DSDS-Aus

Loredana schrieb in ihrer Instagram-Story, dass sie ein Angebot über einen Juror-Platz bei DSDS schon zwei Mal abgesagt hätte – und sehr froh darüber sei. Denn ohne Bohlen hätte es "hätte null Spaß gemacht". Daraufhin reagierte Dieter Bohlen in einem Insta-Post auf die Künstlerin und freut sich über die positive Resonanz. Er erzählt, dass Loredana ihm unterstützende Worte entgegengebracht habe und er sich melden solle, wenn er eine neue Jury machen wolle – sie sei dabei.

Auch Xatar hat sich inzwischen auf Twitter zu dem Thema geäußert und zeigt sich inspiriert. Er postete einen Notizzettel, der aussieht wie Brainstorming zu einer neuen Rap-Castingshow. Dazu schrieb der Rapper und Businessmann "I mean, we all love Dieter Bohlen".

Dieter Bohlen und Pietro Lombardi geben Hinweise auf gemeinsame Show

Das Aus von DSDS bedeutet bekanntlich nicht, dass Bohlens TV-Karriere vorbei sei. Vielmehr scheint er neben seinen Nachrichten an und aus der Deutschrap-Szene mit einer weiteren DSDS-Größe in Gesprächen für potenzielle Sendungen zu sein: Pietro Lombardi. Dieser hat gestern in einem IG-TV erklärt, dass er und Dieter ständig im Kontakt seien und bereits über eine eigene Sendung sprachen. Er glaube, dass "es passieren kann" und er sich eine gemeinsame Show sehr gut vorstellen könne. 

Eine komplett neu besetzte DSDS-Jury soll dann ab 2022 im Fernsehen auftreten. Wer in Dieter Bohlens Fußstapfen tritt, ist noch nicht bekannt. Welchen Rapper wir auf jeden Fall nicht erwarten dürfen und die Gründe dafür könnt ihr hier nachlesen:

Capital Bra erklärt, warum er nicht in DSDS-Jury wollte

Capital Bra wird nicht in der neuen Staffel DSDS hinter dem Jury-Pult zu finden sein. Der Bratan wurde offensichtlich jedoch für diese Position angefragt. Das berichtete zunächst die Bild-Zeitung und wird jetzt auch durch ein neues Statement von Capital selbst bestätigt.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)