Xatar hat sich heute Morgen der Polizei gestellt

Xatar hat sich heute Morgen der Polizei gestellt, nachdem gegen ihn ein Haftbefehl wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung erlassen wurde.

Die Polizei macht zwar generell keine Angaben zu Personalien von Verdächtigten, der zuständige Oberstaatsanwalt Ulrich Bremer hat uns die Meldungen aber telefonisch bestätigt.

Ihm zufolge werde Xatar momentan wahrscheinlich dem Haftrichter vorgeführt, eventuell sei dies sogar schon geschehen. 

Womöglich kommt Xatar um die Untersuchungshaft herum: Gegen Meldeauflagen und eine Kaution.

Xatar scheint an der Gewalttat vor der Bar Noon nicht direkt beteiligt gewesen zu sein: "Hintergrund ist, dass er nach derzeitigem Sachstand bei der Tatausführung nicht unmittelbar beteiligt war und sich dem Verfahren gestellt hat", heißt es in der Pressemitteilung der Polizei, die du hier findest.

Das Alter des Verdächtigen sowie die Richtigstellungen am Ende samt Hinweis auf das Foto aus Dubai lassen ebenfalls erahnen, um wen es geht:

"Gerüchte, dass sich der 34-Jährige nach der Tat in Dubai aufgehalten habe, bestätigten sich nicht. Ebenfalls ist die Information falsch, dass nach ihm europaweit gefahndet worden ist."

POL-K: 160823-5-K Mordkommission ermittelt nach Auseinandersetzung in der Innenstadt - Weiterer Gesuchter stellt sich

Köln (ots) - Nachtrag zur Pressemitteilung vom 15. August, Ziffer 1, vom 19. August, Ziffer 1, vom 20. August, Ziffer 1, vom 23. August, Ziffer 1 Staatsanwaltschaft und Polizei Köln geben bekannt: Am Dienstagmorgen (23. August) hat sich ein weiterer per Haftbefehl Gesuchter (34) bei der Kriminalpolizei Köln gestellt.

Zahlreiche Infos bekannt: Nach Xatar wird gefahndet? Schüsse von KC Rebell?

Die Ereignisse rund um den Beef von Xatar und KC Rebell überschlagen sich. Nachdem soeben bekannt wurde, dass offenbar europaweit nach Xatar gefahndet wird, gibt die BILD einige Hintergrundinfos preis. Demzufolge sei zunächst "nur" nach Selam Al., bekannt als " Xalo Selam" und Leibwächter von Xatar, sowie Xalos Bruder Rirzgar, der (Mit)Besitzer von Xatars Shisha-Bar Noon sei, gefahndet worden.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Grad wieder in den Knast stecken... der Holzkopf. 4 Jahre waren wohl nicht genug.

jaja.

alles nur fake kack promo

am besten abschieben

Ich denke bisschen zu viel für Promo

zur seite mit euch!
bussi, der birra

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Wette mit Xatar: SSIO könnte bald an Autotune-EP arbeiten

Wette mit Xatar: SSIO könnte bald an Autotune-EP arbeiten

Von Michael Rubach am 24.05.2020 - 15:01

Die AON-Urgesteine Xatar und SSIO vertreiben sich weiterhin die Zeit mit ihrem eigenen Podcast-Format. Im Pobidcast kündigten die beiden nun eine "legendäre" Wette an, die SSIO in ein bisher unbekanntes musikalisches Terrain befördern könnte.

SSIO vs. Xatar: Wer höher chartet, gewinnt

Xatar und SSIO sind übereingekommen, ein Chart-Battle auszutragen. Bis zum 31. Juli haben sich die Kontrahenten Zeit eingeräumt, um einen neuen Song samt Video zu produzieren. Am 7. August sollen die jeweiligen Singles dann droppen. Wer in der Folgewoche die höhere Chartposition erringt, entscheidet die Challenge für sich.

Xatar schwebt als Wetteinsatz etwas "Wildes" vor. Nach einer kurzen Nachdenkphase kommt er auf eine passende Idee. So könnte SSIO bei entsprechendem Verlauf schon bald auf ein künstlerisches Hilfsmittel zurückgreifen müssen, das bisher in seiner Musik keine Rolle gespielt hat – Autotune. Eine komplette EP mit drei oder vier Songs soll von SSIO auf Autotune erscheinen, insofern er hinter Xatar chartet.

Falls hingegen Xatar diesen Wettstreit verliert, bekommt er wohl einen besonderen Feature-Gast zugeteilt. SSIOs Kumpel Sascha werde Xatar bei einer Niederlage für eine Kollabo zur Seite stehen. Dieses bisher eher unbeschriebene Blatt im Deutschrapkosmos soll mit keinem allzu großen musikalischen Talent gesegnet sein.

Auf welcher Ebene Xatar das Spiel gegen seinen guten Freund auch angehen dürfte, lässt schon diese Insta-Story erahnen. Möge der Bessere gewinnen!


Foto:

Screenshot via instagram.com/xatar

In einer älteren Folge des Podcasts erzählte Xatar, warum SSIO einmal kurzzeitig ins Gefängnis wandern musste.

Xatar erzählt, warum SSIO in den Knast musste

Die Story um Xatars legendären Goldraub ist auch 2020 noch lange nicht auserzählt. Im Zuge des neuen "Quarantäne"-Podcasts mit AON-Kollege SSIO packt Xatar eine Anekdote aus, die bisher wohl nie den privaten Rahmen verlassen hat. Das AON-Oberhaupt erzählt bestens gelaunt eine kleine Geschichte: So hätten "Hardcore-Bullen" damals jeden festgenommen, der zur Zeit des Goldraubs auch nur entfernt mit ihm in Kontakt gestanden habe.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)