Wyclef Jean wurde am Vorabend zu den Präsidentschafts-Stichwahlen, am Samstag, dem 19.03.2011, in Haiti angeschossen und an der Hand verletzt. 

Der Angriff auf Wyclef Jean fand gegen 23 Uhr in Dalmas, in der Nähe Port-au-Princes, der haitianischen Haupstadt, statt. Die Attacke auf Wyclef Jean wurde durch Joe Mignon , einem Sprecher von Wyclef Jean s Yele -Stiftung gegenüber dem TV-Sender CNN bestätigt. Beobachter des Wahlkampef werten den Angriff auf Wyclef Jean als Zeichen dafür, dass die politischen Unruhen im Land nach wie vor dominieren. Darüber hinaus berichtete der US-amerikanische Sänger Pras Michael , ehemaliger Fugee -Kollege von Wyclef , über die Geschehenisse via Twitter :

Nach dem Angriff wurde Wyclef Jean in ein Krankenhaus in Port-au-Prince gebracht. Die Verletzung konnte ambulant behandelt werden, mittlerweile geht es ihm wieder gut.

Wyclef Jean bewarb sich im August 2010 um die Kandidatur für die haitianischen Präsidentschaftswahlen (News: Wyclef Jean bald Mr. President? ). Da Wyclef Jean nicht alle Kriterien erfüllte, wurde die Bewerbung abgelehnt (News: Wyclef Jean beendet Politik Karriere ). Nun unterstützt Wyclef den Präsidentschaftskandiaten und Musikerkollegen Michel Martelly bei der Durchsetzung seiner politischen Ziele.


Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Register Now!