Wo Ufo361 & VSK in den Top 10 der aktuellen Charts einsteigen

Zwei Alben, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten, mischen gerade die deutschen Albumcharts auf: Ufo361 landet mit seinem Album "VVS" auf Platz zwei, während "Wo die wilden Kerle flowen" von VSK aka dem Verbalen Style Kollektiv a.k.a. KIZ and friends auf Platz acht einsteigen.

Dann wäre da auch noch Dardan, dessen Album "Dardy Luther King" sichert sich Platz 13. Chefket schafft es mit "Alles Liebe (nach dem Ende des Kampfes)" auf Platz 27.

Die Singlecharts:

Selbstverständlich gibt es da auch noch die Singlecharts, unter anderem mit Capital Bra und Juju von SXTN, Bonez MC und RAF Camora sowie RIN. Letzterer sichert sich mit "Dior 2001" Platz vier der Singlecharts.

Miami Yacine steigt mit seinem neuen Song auf der 21 ein, Dardan auf 30. "Melodien" von Capital Bra und Juju steht nach wie vor auf Platz zwei, "500 PS" von RAF Camora und Bonez MC auf Platz drei.

OffizielleCharts on Twitter

Für HipHop & Co. in den Offiziellen Deutschen Album-Charts sorgen u.a. Ufo361 (#2), VSK @das_style (#8), Dardan (#13), @CHEFKET (#27). https://t.co/besjdBRgTj

Ufo361 - VVS

Am 17 August, 2018 - 00:00 erscheint Ufo361 - VVS. Nur knapp vier Monate nach dem düsteren "808" droppt Ufo361 schon sein neues Album "VVS", das einen anderen Weg einschlägt: mehr Melodien, melancholischer, deutlich weniger düster. Die Themen bleiben trotzdem die gleichen.

Das Verbale Style Kollektiv

Alles zum Thema Das Verbale Style Kollektiv bei Hiphop.de -

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Juju, Kontra K, Capital Bra & mehr für 1LIVE Krone nominert

Juju, Kontra K, Capital Bra & mehr für 1LIVE Krone nominert

Von Clark Senger am 14.11.2020 - 16:41

Es geht mit großen Schritten auf das Jahresende zu und das bedeutet nicht nur, dass die Hiphop.de Awards 2020 vor der Tür stehen. Die Kollegen von 1LIVE verleihen wie jedes Jahr die 1LIVE Krone, um Künstler*innen zu ehren, die dieses Jahr eine wichtige Rolle gespielt haben. Längst ist Rap ein fester Bestandteil der Preisverleihung geworden und auch dieses Jahr könnten Rapper*innen wieder Preise mit nach Hause nehmen.

Apache 207, Capital Bra & Juju nominiert für 1LIVE Krone

In insgesamt neun Kategorien werden Preise vergeben, über zwei davon trifft die 1LIVE-Redaktion die Entscheidung. Für die übrigen sieben kann auf der Website der Krone abgestimmt werden. In der Hiphop-Kategorie stehen die folgenden Acts zur Auswahl.

  • Apache 207
  • Capital Bra
  • Juju
  • Kitschkrieg
  • Kontra K
  • Ufo361

Außerdem haben Juju sowie Loredana die Chance, als "Beste Künstlerin" zu gewinnen. Für Juju reichten drei Neuerscheinungen 2020 für die Nominierung, darunter die Solo-Single "Vertrau mir", "Kein Wort" mit Loredana sowie "2012" mit Bausa. In der Kategorie stehen die beiden neben Lea zur Wahl, die Capi- und Samra-Fans von den Songs "110" oder "7 Stunden" kennen könnten. Drei Acts aus dem Rapkosmos finden sich auch in der Newcomer-Kategorie: Kynda Gray, Céline sowie Majan könnten hier einen Preis bekommen, wenn sie sich im Publikumsvoting gegen Zoe Wees und die Band Provinz durchsetzen. Gevotet wird bis zum 18. November um 12 Uhr.

1LIVE

...


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!