Witze über Young Dolphs Tod: Comedian wird erschossen
Young Dolph

 

Wenige Tage, nachdem der US-Rapper Young Dolph in seiner Heimatstadt Memphis erschossen wurde, kam es zu einem weiteren Mord in der Stadt. Dieser hängt womöglich mit dem Tod des Rappers zusammen: Bei dem Opfer handelt es sich um Derrion Childs, ein 21-jähriger Comedian, der auf seinem Facebook-Account noch kurz zuvor über den Mordfall scherzte.

Young Dolph: Derrion Childs macht Witze über seinen Tod

Laut Fox13 News kam es zu Beginn der Woche bei einer Valero-Tankstelle in Memphis gegen 22:30 Uhr zu einer Schießerei. Polizisten fanden in der Nähe des Tatorts zwei Männer und eine Frau vor. Die Frau war leicht verletzt, einer der beiden Männer blieb unversehrt. Der andere Mann befand sich jedoch in einer kritischen Situation und ist kurze Zeit später an seinen Verletzungen gestorben. Relativ schnell stellte sich dieser Mann als aufstrebender Comedian Derrion Childs heraus.

In den sozialen Medien wird spekuliert, dass Derrion Childs zum Opfer des Angriffs wurde, da er in den Tagen nach Young Dolphs Tod einige spöttische Kommentare ins Internet gesetzt hatte. So schrieb er in einem Facebook-Post, dass er seine Stadt Memphis liebe, weil sie "so Gangster" sei. Der Beitrag wurde mittlerweile zwar gelöscht, Screenshots lassen sich aber nach wie vor finden.

In anderen Posts wiederum beschwerte sich Childs, dass die Leute nicht einmal beim Tod von Martin Luther King so laut geweint hätten. Außerdem merkte er an, dass all jene, die nicht aus Memphis kommen und auch nicht bei der Polizei arbeiten, aufhören sollen, sich um den Mordfall von Young Dolph zu kümmern.

Eine weitere Aussage, die er ebenfalls in Anspielung an Young Dolph mit seiner Facebook-Community teilte, liest sich nun besonders unglücklich:

Memphis: Polizei sucht nach Tätern

Die Täter sind noch auf freiem Fuß. Damit fehlt auch noch die Bestätigung, ob Derrion Childs Facebook-Posts tatsächlich in einem Zusammenhang mit seiner Ermordung stehen. Die örtliche Polizei in Memphis hat nun einige Aufnahmen von den Überwachungskameras der Tankstelle veröffentlicht und erhofft sich dadurch neue Hinweise auf die Täter.

Ein Auto und ein Mann mit einer Pistole an einer Tankstelle

Young Dolph wurde am 17. November 2021 im Alter von 36 Jahren auf dem Parkplatz eines Keks-Geschäfts erschossen. Die zahlreichen Reaktionen aus der Rapwelt haben wir hier zusammengetragen:

Genre
Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de

Umfrage: