Wireless Germany holt RIN & Rick Ross als Ersatz-Acts

So langsam aber sicher können die Aufbauarbeiten im Alten Rebstockpark in FFM losgehen. In elf Tagen beginnt dort das Wireless Germany 2019, bei dem Acts wie Travis Scott, Cardi B, RAF Camora und Bonez MC und mehr die beiden Bühnen abreißen wollen. Heute wurde das finale Lineup veröffentlicht, das kleinere Veränderungen beinhaltet.

RIN & Rick Ross statt Shirin David & Kodak Black beim Wireless Germany 2019

Shirin David, die gerade mitten in der Promophase für ihr Debütalbum "Supersize" steckt, sowie Kodak Black, der mal wieder in Problemen mit dem Gesetz steckt, können ihre Gigs beim Wireless Festival nicht wahrnehmen. Mit RIN und Rick Ross wurde jedoch für hochkarätigen Ersatz gesorgt.

Gerade RIN, der dieses Jahr auch seine beiden ersten eigenen Festivals an den Start bringt, ist ein Garant für eine schweißtreibende Live-Show, die die Zuschauer mitreißt. Rozay hingegen bringt einen Hitkatalog aus knapp 15 Jahren Rap-Business mit nach Frankfurt.

Beide stehen am Freitag auf der Bühne – die finale Running Order ist ab sofort auf wireless-festival.de zu finden.



Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an


Knapp zwei Wochen vor dem Start von Wireless Germany 2019 gibt es letzte Veränderungen im Line-Up. Shirin David und Kodak Black mussten ihre Teilnahme leider absagen, dafür konnten wir Deutschrap-Sensation RIN und die US-Hip-Hop-Legende Rick Ross neu bestätigen. Den Spielplan für das Wireless Germany 2019 könnt ihr jetzt im Web und in der App einsehen. Ihr dürft euch auf zwei fantastische Festivaltage freuen, inklusive aller Top-Acts wie Travis Scott, Cardi B, Migos, Marteria & Casper, Bonez MC & RAF Camora, G-Eazy, Rita Ora, J Balvin, Rae Sremmurd, James Blake, Lil Baby, Gunna, Rich The Kid, Bausa, Ufo361, Ski Mask The Slump God, KC Rebell, Summer Cem, Mero, Azet & Zuna, RebellComedy und vielen mehr! Als zusätzliches Highlight haben wir den Auftritt von KC Rebell & Summer Cem zusammengelegt! Euch erwartet ein heftiges, 90-minütiges Greatest-Hits-Set. Insgesamt treten 30 Bands & Künstler bei unserem Urban Music & Lifestyle Festival am 5. und 6. Juli in Frankfurt am Main auf. Die neue Location, der „Alte Rebstockpark“, macht für euch eine grüne Festivalwelt inmitten der Großstadt erlebbar. Mit allen Tages- und 2-Tages-Festivaltickets könnt ihr im RMV-Gebiet am jeweiligen Festivaltag kostenlos den öffentlichen Nahverkehr nutzen. Alle verfügbaren Tickets gibt es unter www.wireless-festival.de/tickets. Mehr Infos für das Wireless Germany 2019 gibt es unter www.wireless-festival.de. #wirelessgermany #zeitplan #timetable #frankfurt #festival #openair #hiphop #urban #rap

Ein Beitrag geteilt von Wireless Germany Festival (@wirelessfestivalgermany) am

Hiphop.de ist offizieller Medienpartner von: Wireless Germany

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Gzuz, Bausa, RIN, Manuellsen, Jalil & mehr im Deutschrap-Update

Gzuz, Bausa, RIN, Manuellsen, Jalil & mehr im Deutschrap-Update

Von Till Hesterbrink am 26.02.2021 - 13:07

Der letzte Release Friday des Februars ist am Start und Deutschrap feuert noch mal aus vollen Rohren. Wie immer haben wir hier in der "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist die heißesten Tracks des Freitags gesammelt an einem Ort. Mit Ra'is und NGEE und ihrem gemeinsamen Brett "Warum?" haben es diese Woche zwei absolute Topstars der New School auf unser Cover geschafft.

Neue Alben: Bausa, Sugar MMFK & 65 Goonz

Bausa hat sein neues Album "100 Pro" rausgehauen und mittlerweile klar gemacht, dass es sich dabei definitiv nicht um sein letztes Werk handeln wird. In unsere Playlist hat er es mit dem Song "I.N.S." geschafft. Unterstützung bekommt er dabei von seinem Bietigheim-Kollegen RIN.

Doch kein Karriereende: Bausa erklärt, warum er weitermacht

Bausa hat sein angekündigtes Karriereende vorerst abgesagt. " 100 Pro" wird offenbar nicht sein letztes Album sein. Das gab Bausa nun bei Aria Nejatis Apple Music Show " HYPED Radio" bekannt. Die gesamte Folge steht im Zeichen von Bauis Karriere. Der Deutschrap-Star ist dafür als Co-Moderator am Start.

Sugar MMFK zollt mit seinem neusten Album "Tribut". Auf insgesamt 12 Tracks überzeugt das Bantu-Mitglied mit der Mischung aus seiner melodischen Stimme und harten echten Tracks. Mit "Lolito 2.0" gibt es außerdem die Fortsetzung von einem seiner beliebtesten Tracks.

Auch die 65 Goonz haben ihr neues Werk "Cash Me If You Can" rausgebracht. Thematisch passend ist da natürlich der vorletzte Track des Albums, "Denk nur an Cash", in unsere Playlist gekommen.

Neue Singles: Gzuz, Jalil & Manuellsen

Die Jungs von der 187 Strassenbande machen weiter dick Welle für den anstehenden fünften Sampler. Diese Woche droppt Gzuz seine neue Single "Keiner kann mich f*cken". Das Video zum Track schließt da an, wo die letzten aufgehört haben. Man kann also gespannt sein, welchen Lauf die Geschichte noch nehmen wird.

Jalil hat sich für seinen Track "Champion" einen Featurepart von Hanybal gesichert. Die beiden rasieren auf einem düsteren und aggressiven Track komplett und halten die Fahne für modernen Straßenrap so hoch, wie es nur geht. Produziert wurde der Track von Fewtile und DJ DeeVoe.

Manuellsen wird auf dem neuen, von A-Flex produzierten Track zum König der Herzen. Auf "Heartbreakers" zeigt Manu mal wieder, was für eine Stimmgewalt er mitbringt und wie gefühlvoll er diese auf Tracks einsetzen kann. Ganz großes Kino.

Außerdem sind diese Woche neu in der "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist: Nash, Noah, BATU, Ramo, BRKN, Samy, Gabo und viele mehr.

Hier kannst du die Playlist abonnieren!


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)