Will Smith reanimiert seine Rapkarriere: WM-Song und neues Studio-Material

Schauspielerei allein genügt wohl nicht mehr – Hollywood-Star Will Smith ist zurück am Mic. Für die anstehende Fußball-Weltmeisterschaft in Russland liefert er den offiziellen Song des Fußballweltverbandes Fifa. Der Track wird "Live It Up" heißen und ist in Zusammenarbeit mit Reggaeton-Artist Nicky Jam und der Sängerin Era Istrefi entstanden. Bereits für Freitag ist die Veröffentlichung angekündigt.

Was Will Smith mit einem Fußballturnier in Russland zu tun hat, erklärt er auch umgehend:

"Es ist eine Ehre, gefragt zu werden, ob man bei der Weltmeisterschaft auftreten möchte. Dieses globale Event bringt Menschen aus aller Welt zusammen, um zu jubeln, zu lachen und magische Momente zu erleben."

Das letzte Album "Lost and Found" des mehrfachen Familienvaters datiert aus dem Jahr 2005. Vor allem in den Neunzigern war der Rap-Style des Multimillionärs angesagt. Als Mitglied des Duos DJ Jazzy Jeff & the Fresh Prince gewann Will Smith 1989 sogar den ersten Hiphop-Grammy überhaupt für den Song "Parents just dont understand".

DJ Jazzy Jeff & The Fresh Prince - Parents Just Don't Understand

Best of DJ Jazzy Jeff: https://goo.gl/BT2a2r Subscribe here: https://goo.gl/2tzx4m DJ Jazzy Jeff & The Fresh Prince's official music video for 'Parents Just Don't Understand'. Click to listen to DJ Jazzy Jeff & The Fresh Prince on Spotify: http://smarturl.it/JFPSpot?IQid=JFPPU As featured on Greatest Hits.

Das letzte größere Filmprojekt "Bright" stammt aus dem Jahr 2017. 2018 hat Will Smith offenbar wieder die Lust am Rappen gepackt. In frischen Studioaufnahmen erinnert der 49-Jährige alle jungen Künstler da draußen daran, wer eigentlich Will Smith ist und warum es krass ist, Will Smith zu sein:

Hiphop.de

Will Smith rappt wieder! Hat der fresh Prince es mit 49 Jahren immer noch drauf?

Da es sich bei dem gezeigten Verse wohl eher nicht um seinen Part zum WM-Song handeln wird, kann man spekulieren, ob es tatsächlich bald ein neues Album von Will Smith geben wird. Neue Musik ist auf jeden Fall unterwegs.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Die Villa aus "Der Prinz von Bel Air" kann jetzt bei Airbnb gemietet werden

Die Villa aus "Der Prinz von Bel Air" kann jetzt bei Airbnb gemietet werden

Von Alina Amin am 14.09.2020 - 16:40

Nostalgie Incoming: Die ikonische Villa von Uncle Phil und Familie aus "Der Prinz von Bel Air" kann ab dem 29. September gemietet werden – und das für schlappe 30 Dollar pro Tag. Passend zum angekündigten Reboot der klassischen 90er Sitcom hat Will Smith höchstpersönlich die Räumlichkeiten seines Schauspieldebüts bei Airbnb als Annonce aufgegeben. So soll das Jubiläum der Serie gefeiert werden, die kürzlich ihren 30 Jahre alt geworden ist.

Für 30 Dollar pro Nacht: So kann man die "Fresh Prince"-Villa mieten

Ab dem 29. September können Fans aus Los Angeles einen Teil der Villa für eine exklusive Nacht buchen. Es stehen lediglich fünf mögliche Termine zur Verfügung, die allesamt Anfang bis Mitte Oktober stattfinden. Die einmaligen Bewohner dürfen dann in Wills Zimmer schlafen, sein Bad nutzen und auch am legendären Pool der Banks-Familie entspannen. Die Villa steht übrigens, anders als man vielleicht vermuten würde, in Brentwood und nicht in Bel Air.

Für das authentische Feeling gibt es außerdem die Möglichkeit, Wills Air Jordans und Klamotten anzuprobieren. DJ Jazzy Jeff, der die wiederkehrende Rolle von Wills Freund in der Serie einnahm und abseits der TV-Kameras mit Smith Musik machte, legt virtuell für die Gäste auf. Es handelt sich bei der Aktion um eine Zusammenarbeit von Airbnb und Will Smith mit einem karitativen Zweck: Anlässlich der Annonce spendet Airbnb an eine Jugendorganisation in Smiths Heimatstadt Philadelphia.

"Der Prinz von Bel Air": Reunion & Reboot sind in der Mache

Zum Jubiläum ist eine Reunion-Folge geplant, die bald auf HBOmax erscheinen soll. Außerdem arbeitet Will Smith mit ehemaligen Kollegen aus der Show und neuen Kreativen weiterhin an einem Reboot der Serie, dass an der als das Original, deutlich düsterer werden soll. 

"Der Prinz von Bel Air": Die Neuauflage soll ein Drama werden

Wie letzten Oktober bereits von Branchen-Insidern angeteast wurde, ist ein "Der Prinz von Bel-Air"-Spin-Off in Arbeit. Nun wurden weitere Infos über die heiß ersehnte Neuauflage der klassischen Sitcom aus den 90ern preisgegeben. Wie Hollywood Reporter berichtet, soll die neue Serie, in dessen Produktion weiterhin auch Will Smith involviert ist, ein Drama werden.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)